MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 ehrlichwährtamlängsten
NEU IM FORUM


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Erkelenz

germany.gif
BeitragVerfasst am: 26/3/2006, 10:27  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

ehrlichwährtamlängsten hat folgendes geschrieben:
lutafan

Tolles Konzept, für den Vermittler. Evil or Very Mad

Für den Kunden Sad


Einfach unfassbar, dass Menschen auf so etwas hereinfallen:

Man spart (angeblich) 100 € monatlich und hat 50 € "Abschlussentgelt" zu guter letzt zahlt der Kunde dann auch noch Depotgebühren bei der Frankfurter Fondsbank.

Falls der Kunde nicht irgendwann einmal an einen seriösen Berater gerät, wird er irgendwann nach ein paar Jahren des ratierlichen Sparens zur Überzeugung gelangen sein Geld doch besser auf dem Sparbuch angelegt zu haben und komplett von der hervorragenden Investmentidee abgekommen sein.

Sehr schade auch für die vielen seriösen Finanzberater.

Diejenigen, die diese Produkte ohne Gewerbeerlaubnis nach § 34c, vertreiben begeben sich hier in unübersehbare Haftungsrisiken.

Betet dass ihr keine Kundenreklamationen erntet, bestenfalls müsst ihr dann nur die erhaltenen Eigenprovisionen zurückzahlen......


Z ahlen D aten F akten

FidelityFunds (Pfiffikusprodukt FEG) bietet ebenfalls Fondssparpläne auf Einzelfonds und/oder mixedfonds an. AA ist maximal 5%; Depot ist Gebührenfrei

Templeton Growth in Euro

AA frei auch als Sparplan über Dr. Lux und Präune Depot bei Augsburger Aktienbank

DWS Invest

auch als Sparplan

und so weiter

Denn

ehrlich währt am längsten...........


Nachsatz:

Rechnungen für kürzere Laufzeiten unter der Annahme, dass der Kunde nach 3 Jahren keine weiteren AA`s hat, wie Lutafan sagt, dies habe ich jedoch bis dato bei keinem Kunden schriftlich als Vereinbarung gefunden...

Kosten der ersten 3 Jahre 50%
Kunde 55 Jahre jung. Sparzeit 10 Jahre, Kostenquote 15% ...
Kunde 40 Jahre , Sparzeit 25 Jahre, Kostenquote 6%..
Kunde 30 Jahre, Sparzeit 35 Jahre, Kostenquote 4,3 %, also erstmals günstiger als Fondssparpläne von der Stange!

Nicht berücksichtigt sind die Depot-/Verwaltungskosten der Frankfurter Fondsbank.
Fische Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von ehrlichwährtamlängstenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 lutafan
Networker



Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchengladbach

germany.gif
BeitragVerfasst am: 30/3/2006, 16:34  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo,

ich find eschön dass du dich mit diesem Thema auseinander setzt.
Leider hast du folgendes nicht berücksichtigt.

Bei 5 Jahren gibt es nur 6 Monate Kosten
10 Jahre - 12 Monate
15 Jahre - 18 Monate
20 Jahre - 24 Monate
25 Jahre - 30 Monate
30 Jahre - 36 Monate.

Leider hast du die Kosten von einer Zielsparsumme von 30 Jahren auf Laufzeiten von 10 Jahren gelegt.

Kann dir gerne den Antrag schicken. Die Kosten stehen genau so in einer Tabelle drauf.

Somit haben wir eben maximal 5%. Fair für Kunde und Vermittler!
Falls man eine Dynamik wählt ist diese kostenlos für den Kunden und der Kostensatz geht durch die Erhöhung der Beiträge ohne das sich die Kosten erhöhen auf 1,25 %.

Falls du weitere Infos brauchst, sag bescheid!

Lieben Gruß
Lutafan
   OfflinePersönliche Gallerie von lutafanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 ehrlichwährtamlängsten
NEU IM FORUM


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Erkelenz

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/4/2006, 18:26  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

lutafan hat folgendes geschrieben:
Hallo,

ich find eschön dass du dich mit diesem Thema auseinander setzt.
Leider hast du folgendes nicht berücksichtigt.

Bei 5 Jahren gibt es nur 6 Monate Kosten
10 Jahre - 12 Monate
15 Jahre - 18 Monate
20 Jahre - 24 Monate
25 Jahre - 30 Monate
30 Jahre - 36 Monate.

Leider hast du die Kosten von einer Zielsparsumme von 30 Jahren auf Laufzeiten von 10 Jahren gelegt.

Kann dir gerne den Antrag schicken. Die Kosten stehen genau so in einer Tabelle drauf.

Somit haben wir eben maximal 5%. Fair für Kunde und Vermittler!
Falls man eine Dynamik wählt ist diese kostenlos für den Kunden und der Kostensatz geht durch die Erhöhung der Beiträge ohne das sich die Kosten erhöhen auf 1,25 %.

Falls du weitere Infos brauchst, sag bescheid!

Lieben Gruß
Lutafan


Der Antrag würde mich schon interessieren, da ich bisher nur den Depoteröffnungsantrag vorglegt bekam.

Danke vorab.

EWAL
Fische Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von ehrlichwährtamlängstenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 lutafan
Networker



Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchengladbach

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/4/2006, 19:06  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Kein Problem an welche adresse kann ich dir den schicken?
_________________
http://www.LTB-GMBH.de (vorläufiges Website)

suchen Gebietsleiter für Nord,Ost,Süd-Ost und Süd-West!
melden an info@ltb-gmbh.de
   OfflinePersönliche Gallerie von lutafanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 ehrlichwährtamlängsten
NEU IM FORUM


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 25.03.2006
Beiträge: 23
Wohnort: Erkelenz

germany.gif
BeitragVerfasst am: 7/4/2006, 15:34  Titel: Cool  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

lutafan

Danke für den Antrag.

Soweit alles in Ordnung mit dem Sparplan UND den Kosten. Ist tatsächlich eine gute Sache für Jeden. (Schade lediglich, daß man die Kosten nicht als Werbungskosten geltend machen kann.)

Erhalten bleibt jedoch wie Eingangs erwähnt die Vermittlerproblematik mit dem § 34 c.

Der Vermittler, der meine Kunden beraten hatte, sandte denen offensichtlich nur eine Fotokopie des Depotantrages, ohne Rückseiten! :shock: (Wegen der Kosten.....?

Gruß

EWAL
Fische Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von ehrlichwährtamlängstenBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Nicole Keßler

Günther Wiesheier

Martin Klauder

Christian Strohmeier
  
 lutafan
Networker



Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchengladbach

germany.gif
BeitragVerfasst am: 7/4/2006, 17:15  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ah, jetzt weiss ich wer deine Kunden sind! Du eine Problematik des 34c gibt es nicht da wir uns nur empfehlen lassen und der Makler die Firma selbst ist. Der Kunde oder Networker hat keine Verkaufs oder Beratungsbefugniss. Er soll nur einen neuen Kunden uns Empfehlen. Das ist sehr wichtig.

Können wir uns mal treffen? Würde dich gerne kennenlernen.
Lieben Gruß Luta
_________________
http://www.LTB-GMBH.de (vorläufiges Website)

suchen Gebietsleiter für Nord,Ost,Süd-Ost und Süd-West!
melden an info@ltb-gmbh.de
   OfflinePersönliche Gallerie von lutafanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 X-Bierschlucker
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 3141
Wohnort: MLM-freie Zone

stlucia.gif
BeitragVerfasst am: 7/4/2006, 17:50  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi Leutz,

Hier stellt sich die Frage:

"Hält die Batterie des Taschenrechners länger als die Versprechungen des Angebots bzw. hat diese Firma die Luft mit diesem Konzept so lang zu überleben?"

Hier bleiben berechtigte Zweifel denn der Bafin ist Luta völlig unbekannt, somit ist diese Firma auch nicht berechtigt Fonds an Kunden zu vertreiben, ob diese "Fonds" über Empfehlung vertrieben werden dürfen ist in diesem Falle zweitrangig!
Das diese Firma nicht in Deutschland firmiert um sich der Bafin zu entziehen dürfte damit auch beantwortet sein. Ich kann in diesem Fall nur zur äussersten Vorsicht raten, die Warscheinlichkeit hierbei sein eingesetztes Kapital zu verlieren ist mehr als warscheinlich...

MfG Bierschlucker

P.S. Luta, bitte beweisen Sie mir das Gegenteil, ich kann trotz intensiver Suche keinerlei Zulassung finden die Ihre Firma berechtigt Fonds zu handeln...
   VerstecktPersönliche Gallerie von X-BierschluckerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 lutafan
Networker



Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchengladbach

germany.gif
BeitragVerfasst am: 7/4/2006, 22:21  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Bierschlucker,

der Fondssparplan den wir vertreiben ist doch nicht unser Produkt! Es ist ein Fondssparplan der Frankfurter Fondsbank mi normalen offenen Fonds (übrigens den größten der Welt wie Templeton,DWS,DIT). Wir sind der "Makler" der sogenante Vertrieb. Sag mir bitte seit wann ein Vertrieb eine Bafinzulassung braucht? Das wäre ja lustig wenn jeder Vertrieb und Makler (ca. 600.000) in Deutschland sich wie eine KAG oder BAnk bei der BAfin vorstellen müsste Smile

Manchaml zweifele ich an den Aussagen mancher Leute hier. Wir sind doch alle selbstständig-also Kaufleute..da müsste man doch ein bissl Kaufmänisches verständnis aufbringen können und nicht Leute mit unsinigen Behauptungen am Freitagabend belästigen Smile

---bin wohl heute etwas gereizt --- .-)
nix für ungut Bierschlucker wenn du noch was wissen möchtest..
Melde Dich!
_________________
http://www.LTB-GMBH.de (vorläufiges Website)

suchen Gebietsleiter für Nord,Ost,Süd-Ost und Süd-West!
melden an info@ltb-gmbh.de
   OfflinePersönliche Gallerie von lutafanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 X-Bierschlucker
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 30.11.2004
Beiträge: 3141
Wohnort: MLM-freie Zone

stlucia.gif
BeitragVerfasst am: 8/4/2006, 02:43  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi Luta,

Zitat:
der Fondssparplan den wir vertreiben ist doch nicht unser Produkt!


Warum sollte ich das dann bei euch ordern? Da kann ich's dach gleich beim Anbieter kaufen ohne Umweg über spanische Galeeren?

Zitat:
Sag mir bitte seit wann ein Vertrieb eine Bafinzulassung braucht?


Ihr vermittelt doch blos, vertreiben tut ihr ein Produkt das euch nicht gehört? Ihr könnt doch keineswegs für diesen Fond bürgen, das einzige was euch Geld bringt ist die Prämie, die wolfsartig nach oben verteilt wird...

WOLFgang
   VerstecktPersönliche Gallerie von X-BierschluckerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 lutafan
Networker



Anmeldungsdatum: 24.03.2005
Beiträge: 85
Wohnort: Mönchengladbach

germany.gif
BeitragVerfasst am: 8/4/2006, 08:05  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Bierschlucker,

die Idee von LUTA ist das man ein sehr gutes Produkt (Pfiffikus) durch ein Network den Leuten näher bringt. Den im Network erreicht man die meisten Leute. Das Produkt ist wirklich TOP(es gab schon viel in der Presse darüber).
Natürlich kannst du es woanders ordern (z.b. bei einem Makler).
Unser System macht aber was anderes´:
Das AGIO was kassiert wird, wird wieder an die Kunden ausgeschüttelt in Form von Prämien wie AUTO, URLAUB und GELD.

Beim Makler ist das sein verdientes Geld.

Lieben Gruß Lutafan

P.S.: Schau dir doch einfach mal eine Veranstaltung an damit du das System kennenlernst.
   OfflinePersönliche Gallerie von lutafanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Evo Binary - mit starken Marketingplan Katja Richter Neue MLM Unternehmen vorstellen 0 20/12/2016, 14:32 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge ADONIA verbessert Marketingplan! Marion Reinders Werbeforum für MLM Angebote 0 1/10/2014, 10:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Wo finde ich den Marketingplan des Un... Ronald-Tell www.synergyworldwide.com 0 7/8/2013, 12:40 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dr. Juchheim Effektkosmetik startet m... Angela Schreier Kosmetik und Schmuck 0 23/7/2013, 00:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Änderung im Marketingplan bei Young L... User auf Wunsch gelöscht. Young Living Essential Oils 1 23/1/2013, 10:25 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::