MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Get my AdsPortal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 alf2004
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 20.05.2005
Beiträge: 1

blank.gif
BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 11:04  Titel: Warnung !  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

hallo lillia, ich muß schon sagen du hast ganz schön wirbel gemacht um das " DAS LAZARUS SYSTEM"
erst mal vielen dank das wir auf der ranking liste von google an 1 te stelle stehen.
du mußt sehr viel zeit haben um dich in vielen foren zu tummeln.
um diesen vielen foren geht es.
du hast mich persönlich angegriffen und als betrüger dargestellt, du hast unseren RA Herrn Böhme diskreditiert und was das schlimmste ist du hast unterstellt das " Die vergessenen Kinder des Krieges" www.k-k-h.net ein fragwürdiger verein ist und wir damit abzocken.
alle einträge sind gespeichert und unser RA ( Herr Böhme wird sich dieser sache annehmen, dann weißt du auch wer er ist)wird die nötigen schritte unternehmen wenn du nicht in 24 Stunden
1. die vorwürfe zurück nimmst
2. mein bild aus allen foren entfernst
3. dich dafür in allen foren entschuldigst
die meinungsfreiheit geht bis zu einen gewissen punkt und der ist jetzt erreicht.
du bist ja so gebildet und weißt auch das man keine bilder ohne einverständnis des abgebildeten und weiteren personen veröffentlichen darf.(das recht auf das eigene bild)
um die sache auch persönlich zu klären kannst du mich auch anrufen.
meine tel. lautet 05060-6149
ps. bis jetzt hat noch keiner dieser forenschreiber, die über das lazarussystem schreiben, sich bei mir erkundigt oder nachgefragt.
ich habe diese zeit nicht um alle diese foren zu besuchen und werde es auch in der zukunft nicht tun.
pps. mein 1 er und letzter eintrag
es grüßt euch franz partheimüller, der initiator des "DAS LAZARUS SYSTEM". (nicht der entwickler)
ppps. wir werden heute unseren systemaufbau (die kästchen mit den ausgefüllten zahlen) an einer neutralen stelle hinterlegen und am montag auswerten um zu beweisen das es funktioniert.vorrausgesetzt es werden viele unserer wahlzahlen im lottoblock am samstag gezogen , inkl. superzahl .das ergebnis kann dann auf unserer infosite nachgelesen werden.das wir unser system veröffentlichen hätten viele gern, aber das wir das NICHT machen versteht doch jeder!!!!
   OfflinePersönliche Gallerie von alf2004Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 marketender
Gast






BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 16:34  Titel: Warnung !  Antworten mit ZitatNach untenNach oben

alf2004 hat folgendes geschrieben:
hallo lillia, ich muß schon sagen du hast ganz schön wirbel gemacht um das " DAS LAZARUS SYSTEM"
...
du bist ja so gebildet und weißt auch das man keine bilder ohne einverständnis des abgebildeten und weiteren personen veröffentlichen darf.(das recht auf das eigene bild)...


Anscheinend -und mal wieder bewiesen- sind manche nicht ganz so gebildet, sonst würden sie den Begriff "Deep Link" und dessen Bedeutung für die "Veröffentlichung" von Bildern im Internet kennen.

2. Öffentliche Wiedergabe (§ 15 Abs. 2 UrhG) und öffentliches Zugänglichmachen (§ 19 a UrhG)

In einem weiteren Schritt führt der BGH aus, dass durch Setzung von Deep-Links auch nicht in das Recht des Urhebers auf öffentliche Wiedergabe eingegriffen wird. Abs. 12
Der BGH begründet dies damit, dass der Linkende weder das geschützte Werk selbst öffentlich zum Abruf bereit hält, noch dieses Werk an Dritte übermittelt.
...
Entscheidend ist aus Sicht des BGH somit, dass das Werk ohne Zutun des Linkenden bereits online und damit für jedermann zugänglich ist. Der Link weist somit nur auf den bereits bestehenden Zugang zum Werk hin und erleichtert dadurch lediglich die Auffindbarkeit des Werks....

Selbst wenn man in einer Verlinkung ein Zugänglichmachen sehen wollte, müsste jedenfalls davon ausgegangen werden, dass eine solche Verwertungshandlung durch eine (stillschweigende) Einwilligung des Berechtigten gedeckt ist. Nach Auffassung des Autors wäre eine Verweigerung des Berechtigten, der Verlinkung seines Werkes zuzustimmen als rechtsmissbräuchlich und damit unbeachtlich anzusehen(1Cool. Wer Inhalte ins WWW bringt, stellt diese der Allgemeinheit zum Abruf zur Verfügung und schafft damit selbst die Voraussetzung dafür, dass Dritte entsprechend den Gepflogenheiten des Web Hyperlinks auf das Werk setzen. Der Hyperlink ist seiner ursprünglichen Bestimmung nach ein Instrumentarium zum Verweis auf konkrete Einzeldokumente. Der Berechtigte muss deshalb mit Deep-Links auf Unterseiten seins Inhaltsangebots rechnen und kann solche Links redlicherweise auch nicht untersagen.


In Gänze als Aufsatz zu dem abschließenden Urteil des BGH:
http://www.jurpc.de/aufsatz/20030283.htm

Zitat:
ppps. wir werden heute unseren systemaufbau (die kästchen mit den ausgefüllten zahlen) an einer neutralen stelle hinterlegen und am montag auswerten um zu beweisen das es funktioniert.vorrausgesetzt es werden viele unserer wahlzahlen im lottoblock am samstag gezogen , inkl. superzahl .das ergebnis kann dann auf unserer infosite nachgelesen werden.das wir unser system veröffentlichen hätten viele gern, aber das wir das NICHT machen versteht doch jeder!!!!

Prust, zum Glück hab ich grade keinen Kaffee in der Hand, die arme Tastatur....
Nein tatsächlich, wenn viele der hinterlegten Zahlen wirklich gezogen würden, gäbe es Geld? Das ist der Beweis für das Funktionieren?

Toll, das ist echt beeindruckend und von so überaus großer argumentativer Schärfe, das ich Dir am liebsten sofort all meine Ersparnisse schicken möchte.....
   Online
 marketender
Gast






BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 16:44  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ach ja, zu den "Vergessenen Kindern des Krieges".

Schaut man mal auf diese WebSite unter Spendern nach, findet man:

Hier die Liste aller Spender

Zur Zeit noch nicht verfügbar


Schaut man sich weiter auf den Seiten um, erfährt man -zunächst- von diesem "generösen" Angebot:

Unterstützt werden wir ausserdem vom SO-LAN Team.
Die Mithilfe der K-K-H e.V. regelmäßige LAN-Partys für einen guten Zweck veranstalten.
Besuchen Sie doch mal die Website: HIER KLICKEN


Klickt man voll Freude über die gespendeten Gelder, muss man leider dieses lesen:

Die LAN-Party Systems Overload kann aus organisatorischen Gründen leider nicht stattfinden.

Solltet ihr schon bezahlt haben, bitte E-Mail an mail@cybers.org .
Man sieht sich bestimmt auf anderen LAN-Partys.
Das SO-LAN Orga Team


Wie denn nun? Man hat bezahlt und es ist sowieso eine Spende? Wieso dann eine Mail an wen auch immer, damit man sein Geld wiederbekommt?

»Botschafter »Links »Forum, nichts davon auf dieser Seite hat irgendeinen Inhalt....

Da wird man sich doch mal wundern dürfen?
   Online
 Lillia
Treues Forenmitglied


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 529
Wohnort: BaWü

germany.gif
BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 17:25  Titel: Wichtig Franz A. Partheimüller - der Millionärs-Macher! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ H. Partheimüller

Wie wir inzwischen alle wissen, sind Sie bereits zweifacher Millionär.

Ich zitiere dazu von Ihrer Website:

Zitat:
Im Jahr 2005 wurden bis zum 02. April 2005 bei 27 Ausspielungen

1.965.702 Euro Gewonnen


Dazu paßt dann sehr gut diese Anzeige:

Zitat:
Emailkontakt: » Franza.Partheimueller@t-online.de
URL: http://www.millionairesclub.biz/?ref=1100

31196 WELTNEUHEIT Beteiligung geboten!!! Innovatives mathematisches System vor weltweiter einführung sucht Geldgeber. Beboten wird Sicherheit, gesucht werden 500.000 €, T 05060/6149, T 0172/4835650, Fax: 05060/6325, franza.partheimueller@t-online.de


Wofür suchten Sie denn die 500.000 Euro? "Innovatives mathematisches System" ist ja sehr weit auszulegen. Crying or Very sad

Aber Sie sind ja Software-Entwickler, oder?

Zitat:
Die Antwort ist ganz einfach, wir sind Software
Entwickler
und keine Zocker oder Spieler
und ausserdem haben wir das Kapital nicht dazu.


Software-Entwickler stellen dann, als Voll-Profi's, www.neo-s.de in's Netz.

Oder hat der Software-Entwickler Franz A. Partheimüller die Software für www.millionairesclub.biz geschrieben?

An der Verbreitung dieser spurlos verschwundenen Abzocker-Seite war er ja brennend interessiert. Unter "www.millionairesclub.biz/?ref=1100", das war doch Ihre persönliche Website, Herr Partheimüller, findet man bei Google mal ganz locker 40 Werbe-Anzeigen von Ihnen! Auch mit jenen Anzeigen haben Sie versprochen:

Zitat:
Biete privat Wollen Sie dieses Jahr noch 250 000 verdienen?
[12.9.2004] Geld verdienen ueber 250,0000 $ noch in diesem Jahrunter den ersten 100 Weltweit zu sein ist was besonderes !http://www.millionairesclub.biz/?ref=1100
Kontakt ooo ooo
ooo
Emailkontakt: » Franza.Partheimueller@t-online.de
URL: http://www.millionairesclub.biz/?ref=1100


Nur eine Ihrer vielen Anzeigen - und dann noch auf einem Portal, wo sich Arbeitssuchende finden, nämlich "jobportal40" ! Wie perfide!

Sind Sie denn wenigstens Millionär geworden beim millionairesclub??? Möglich wäre es (theoretisch) ja - Sie sind ja Software-Entwickler... Rolling Eyes

Doch zurück zu LAZARUS.

Aus einer weiteren Anzeige des Herrn Partheimüller:

Zitat:
Warum sich mit Penats begnügen,
wenn das große Geld so nah ist ?
e-mail beantwortet 5 cent und was es noch gibt.
haben wir nicht alles probiert,
Geld investiert und verloren,
wem kann man noch trauen?


Nur mal so nebenbei: Als Software-Entwickler sollten Sie der englischen Sprache mächtig sein - und Peanuts sind keine "Penats"... Laughing

Und die Frage, "wem kann man noch trauen", beantworte ich pauschal mal so: Jenen, die seriös und glaubhaft auftreten. Jenen, die einer Prüfung standgehalten haben. Aber bestimmt nicht jenen, die schon im Vorfeld absolut unglaubwürdig auftreten.

Zitat:
Prelaunch-Phase Registrierungs-Phase
DAS LAZARUS SYSTEM
Start :am 05.April 2005
Endet am 15.April 2005


Aha, wieder so ein interessanter Aspekt.

Wo konnte man sich denn, bitteschön, auf Ihrer Website registrieren?

Nein, Software-Entwickler wie ein Franz A. Partheimüller benötigen keine Online-Registrierung. Das funktioniert bei ihm nur per eMail. Alles höchst professionell... Twisted Evil

Allerdings kostet eine Registrierung bei Herrn Partheimüller Geld. 5 Euro möchte er schon mal vorab - natürlich nicht auf ein Bankkonto, davon könnte ja der Herr Eichel was erfahren, sondern, ganz diskret, im Briefumschlag oder auf ein moneybookers-Konto.

Jaja, Bargeld per Briefumschlag versenden - ein toller Einfall in Zeiten des bargeldlosen Zahlungsverkehrs... Razz

Zitat:
Nur 1000 Partner können sich registrieren!!!


Fatal! Komme ich jetzt zu spät, wenn ich mich anmelden will? Geht der Millionen-Geldfluß an mir vorbei - oder spielt der Herr Partheimüller auf der psychologischen Klaviatur á la: Wer zu spät kommt, den bestraft...

Ich frage mich eh, warum die Websites nicht längst vom Netz sind. Das LAZARUS-System ist doch dermaßen überzeugend, daß man Neueinsteiger eiskalt abweisen könnte. Sorry, wegen Überfüllung geschlossen! Der Kreis der zukünftigen Millionäre ist bereits entstanden, wir stellen jegliche Werbung dafür ein!

Zitat:
Sie dürfen das ganze nicht als Glücksspiel ansehen,
es ist eine Investition die sich im laufe
Der Zeit Amortisiert.


Aha! Lotto spielen ist ab sofort kein Glücksspiel mehr. Sondern eine Investition. Eine Investition ins Ungewisse - das mag stimmen!

Zitat:
Zu Ihrer Info; Diese Zahlen wurden bei E-bay
veröffentlich und das System sollte Kpl.
Verkauft werden, leider konnte keiner der
Interessenten das Kapital zur Verfügung
stellen.



Noch so ein Knüller!

Seit wann stellt man bei ebay Kapital zur Verfügung?

Bei ebay stellt man einen Artikel ein - und der wird dann ersteigert! Oder auch nicht. Weil er nichts taugt. Weil kein Interesse besteht. Weil der Preis nicht stimmt.

Wenn Sie bei ebay keinen Käufer gefunden haben, beweist das nur, daß - entgegen landläufiger Meinung - die Dummen wohl doch aussterben.

Vielleicht stellen Sie ja mal die Artikel-Nummer der Auktion hier ein - würde mich echt interessieren, ob überhaupt jemand ein Gebot abgegeben hat.

Zitat:
Einsatz je Spieler ist per Spieltag nur 39 Euro
(inkl. 14 Euro Verwaltungsgebühr)


Na super! 35 % "Verwaltungsgebühr" für Herrn Partheimüller's Geldbörse.

Dann rechnen wir mal:

1.000 Mitspieler x 14 Euro pro Spieltag x 52 Ausspielungen (1 Jahr):

Macht, summasummarum, 728.000 Euro für die Privatschatulle. Dieser Weg, Millionär zu werden, ist garantiert sicherer als die Beteiligung am LAZARUS-System!!! Evil or Very Mad

Herr Partheimüller,

Sie schreiben auf Ihrer Website, wenn man sich die gründlich durchliest, soviel Unsinn, daß jeder Leser erkennen sollte, was LAZARUS tatsächlich ist: Eine super Einnahmequelle für Sie persönlich - mit vagen Chancen auf einen Gewinn für die Mitspieler.

Als Lotto-Millionär würde ich Ihnen zudem empfehlen, bevor Sie eine Website ins Netz stellen, die vorher mal Korrektur lesen zu lassen. Mit der deutschen Rechtschreibung hapert es bei Ihnen nämlich auch mächtig - und in Ihren zahlreichen kostenlosen Anzeigen im Internet unterstreichen Sie das noch.

Und wenn Sie wissen wollen, was man an anderer Stelle über "LAZARUS" so schreibt, hier mal ein Zitat:

Zitat:
Verfasst am: Mo Mai 09, 2005 6:39 pm Titel: Hmmm...

--------------------------------------------------------------------------------

Wenn ich das so lese, beschleichen mich doch gewisse Zweifel.
Mit 468 Euro pro Nase und maximal 1000 Teilnehmern wollen die Jungs also einen wöchentlichen Jackpot von 4 Millionen generieren und das noch lebenslang.

Abgesehen davon, dass dies praktisch unmöglich sein dürfte, ist diese Idee sicherlich einem betrügerischen Hirn entsprungen.
Wie sagte Jesus noch zu Lazarus: Steh auf, nimm dein Bett und gehe ?


Dem braucht man wohl nichts mehr hinzuzufügen... :shock:

Lillia
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von LilliaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
 Lillia
Treues Forenmitglied


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 529
Wohnort: BaWü

germany.gif
BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 18:14  Titel: Schlecht ! Alles hochseriös, was da beworben wird und wurde! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ H. Partheimüller

Eine Frage hätte ich doch noch:

Zitat:
Am 09.04.2005 hatten wir 5 Richtige mit Zz 115.000 Euro


Haben Sie das Geld denn inzwischen gut angelegt?

Sie haben da doch eine munter sprudelnde Zinsquelle erschlossen, die 5,1 % Zinsen täglich zahlt!

Warum bewerben Sie die eigentlich nicht mehr auf

www.beepworld.de/members80/alf2004 ?

Ich darf mal zitieren?

Zitat:
Titel: 5%zinsen tägl.ab1 Dollar
Verkaufe: 5%zinsen tägl.ab1 Dollar
Kategorien: Dienstleistungen, Business, Gewerbe

Anzeigen-Nr.: 76102
Datum: 05/01/2005
Kontakt: franz partheimüller
31196 sehlem &
Deutschland
Beschreibung
bis zu 5,1% zinsen ab 1 dollar bei täglicher auszahlung oder bei wiederanlage mit zinserszins effekt nach 30 tagen.seit dez. 2003 wird ausgezahlt.prov. gibt es auch!!!! alles unter www.beepworld.de/members80/alf2004


Warum legt unser Bundesfinanzminister da nicht die letzten Groschen aus dem Staatssäckel an - und sorgt so wieder für volle Kassen?

Und Franz A. Partheimüller erhält - als Dank und noble Geste - natürlich das Bundesverdienstkreuz am Bande... Smile

Für Doppler hat Franz A. Partheimüller allerdings auch immer ein offenes Ohr. Sogar für www.goforcash.biz von unserem ehrenwerten Christian R. Morichon. Kumpan von Frank Bonifer und Manfred Scheffler.

Zitat:
Titel: computer umsonst ?
Verkaufe: computer umsonst ?
Kategorien: Apple Computer und Zubehör

Anzeigen-Nr.: 76192
Datum: 05/01/2005
Kontakt: franz partheimüller
31196 sehlem &
Deutschland

Beschreibung
leider nein aber super günstig.sparen sie nicht nur die mehrwertsteuer sondern bis zu 50 %.info unter www.goforcash.biz/index.php?id=201


Auch wieder so ein Wahnsinns-Projekt - wie der millionairesclub! Hat der Herr Partheimüller denn Geld gewonnen oder eher Geld verloren bei goforcash?

Wie wir sehen, ist Herr Partheimüller immer nur für hochseriöse Dinge unterwegs, schreibt sich in Anzeigen die Finger wund - wobei er doch eigentlich im Schaukelstuhl liegen könnte, seine Millionen zählen und mit 5,1 % am Tag vermehren lassen - warum dann noch LAZARUS?

Lillia

PS: Auf plausible Antworten wartend!
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von LilliaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Sonja Urbanek

Karl H. Muench

Verena Trautmann

Sylvia Pflügl
  
 Lillia
Treues Forenmitglied


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 529
Wohnort: BaWü

germany.gif
BeitragVerfasst am: 20/5/2005, 18:43  Titel: Witzig Noch ein Schmanker'l gefällig? Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ all

Und weil es so viel Spaß macht, die "verfransten" Texte des Herrn Partheimüller zu lesen, hier noch eine Leseprobe:

Zitat:
Heute bekommt man doch immer etwas Gratis dazu.

Bei uns auch, aber anders!!!

Wenn Sie sich bei uns registriert und eingezahlt
haben,468 Euro, nicht die Info Gebühr bekommen
Sie von uns KOSTENLOS ein Spiel per E-mail im Wert
von 25 Euro zugeschickt



http://www.beepworld.de/members80/alf2004/

Wenn man es mehrfach liest, versteht man es auch... (Mit etwas gutem Willen!) Embarassed

Lillia
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von LilliaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
 Luzifer
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 05.06.2005
Beiträge: 1

blank.gif
BeitragVerfasst am: 5/6/2005, 09:19  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ Lillia,
welche schlechte Erfahrung haben sie denn gemacht?
Sie sind anscheinend gegen alle Arten von Nebenverdienst oder Geldverdienen im Internet.
Vor allem der Herr Partheimüller hat es ihnen angetan.
Lassen sie mich dazu mal etwas sagen.
Ich kenne den Herrn Partheimüller persönlich.
Er war beruflich bis zu seiner Pensionierung selbstständiger Broker und in seinem
Beruf sehr erfolgreich.
Das würden sie auch sehen, wenn sie sein Anwesen in Sehlem kennen würden.
Er hat dort seit langem ein Haus zusammen mit seiner Lebensgefährtin.

Nach seiner Pensionierung vor ein paar Jahren hat er sich viel mit Internet-Investment, Hyips und
so weiter und so fort beschäftigt und auch dort investiert.

Da ist es ganz normal, dass man für diese Programme auch neue Mitglieder wirbt,
so wie es Herr Partheimüller getan hat.
Dass einige dieser Programme nun schief gelaufen sind, dafür kann der Herr Partheimüller
ja nichts.
Gerade das kreiden sie ihm aber immer wieder an.

Er war nie ein Initioator oder Betreiber eines solchen Geschäftes oder Investments.
Er analysiert diese Programme, so gut er es als ehemaliger Broker kann und
investiert dann in diese.

Wenn sie jedem, der bei solchen Programmen einsteigt, solche Vorwürfe machen wollten,
müssten sie wahrscheinlich den lieben ganzen Tag vor dem Computer sitzen und schreiben.
Es gibt nämlich hunderttausende, die in diese Programme investieren.
Und viele davon mit sehr grossem Erfolg.

Ich weiss nicht, warum sie so negativ gegenüber Herrn Partheimüller eingestellt sind,
aber ich kann ihnen dazu folgendes sagen:

Herr Partheimüller ist aus den von ihnen angesprochenen Programmen nicht mit fetten Gewinnen,
oder geklauten Mitgliederbeiträgen hervorgegangen.
Er selber war stets Mitglied, hat dort einiges an Geld investiert und auch verloren,
so, wie ich übrigens auch in einigen Programmen.

gruss luzifer
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von LuziferBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Lillia
Treues Forenmitglied


Alter: 99
Anmeldungsdatum: 10.10.2004
Beiträge: 529
Wohnort: BaWü

germany.gif
BeitragVerfasst am: 5/6/2005, 11:17  Titel: Grrrr ! Wie bestellt tauchen die ersten Fürsprecher auf... Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Luzifer,

schön, daß Sie - natürlich ganz zufällig - heute über dieses Forum gestolpert sind, sich durch mehrere tausend Beiträge gelesen haben und nun endlich im "Lazarus-Thread" fündig geworden sind... :shock:

Oder hat Herr Partheimüller Sie geschickt, mal für ein bißchen bessere Stimmung zu sorgen?

Verzeihen Sie, wenn ich so direkt frage - aber die Masche, "ich schicke mal jemanden vorbei, der schnell ein positives Posting verfaßt", ist in Foren uralt und wird schnell durchschaut!

Doch zurück zum Thema.

Zitat:
welche schlechte Erfahrung haben sie denn gemacht?


Keine!

Vielleicht bin ich einfach zu clever, mich abzocken zu lassen. Razz Bei mir frißt Gier allerdings auch nicht Hirn - und ich überprüfe jedes Angebot mindestens dreimal, statt einmal! Wahrscheinlich hat mir dies Verluste erspart.

Zitat:
Sie sind anscheinend gegen alle Arten von Nebenverdienst oder Geldverdienen im Internet.


Nein, absolut nicht! Ich bin aber allergisch gegen jede Art von Versprechen, die Nebenverdienste im Internet suggerieren, aber schon im Vorfeld erkennen lassen, daß nur einer verdienen wird: Der Initiator!

Zitat:
Vor allem der Herr Partheimüller hat es ihnen angetan.


Auch das ist nicht richtig. Ob Meier, Müller, Schulze oder auch Partheimüller - ich mache da keinen Unterschied! Hätten Sie sich alle meine Beiträge in diesem Forum durchgelesen, es sind ungefähr 500, hätten Sie festgestellt, daß ich jeden auf's Korn nehme, der mit einem unseriösen Angebot auf den Markt kommt.

Da ich auch noch in einem anderen Forum als Moderatorin tätig bin, habe ich es mit Hunderten "Partheimüller's" zu tun. Evil or Very Mad

Zitat:
Lassen sie mich dazu mal etwas sagen.
Ich kenne den Herrn Partheimüller persönlich.


Das glaube ich Ihnen gern. Ich vermute nämlich, daß Sie Herr Partheimüller sind. Falls nicht, schicken Sie mir bitte eine PN mit Ihrer Telefonnummer und wir telefonieren im Laufe des Tages miteinander.

Zitat:
Er war beruflich bis zu seiner Pensionierung selbstständiger Broker und in seinem Beruf sehr erfolgreich.


Diese Aussage entlockt mir ein - gequältes - Grinsen! Confused

Ein erfolgreicher Broker gibt sich also mit Geschäften ab, wie er sie inseriert hat? Siehe meine vorstehenden Postings mit Beispielen?

Für wie deppert wollen Sie mich denn jetzt verkaufen? Evil or Very Mad

Und ein "sehr erfolgreicher Broker" geht mit einer Website wie "www.neo-s.de in's Internet? Selbst zusammengepfriemelt, in schlechtestem Deutsch und mit in sich völlig unschlüssigen Aussagen? Für 100 Euro bastelt Ihnen jeder Webdesigner eine Super-Homepage, die anspricht - und nicht abschreckt!

Zitat:
Nach seiner Pensionierung vor ein paar Jahren hat er sich viel mit Internet-Investment, Hyips und so weiter und so fort beschäftigt und auch dort investiert.

Da ist es ganz normal, dass man für diese Programme auch neue Mitglieder wirbt, so wie es Herr Partheimüller getan hat.

Dass einige dieser Programme nun schief gelaufen sind, dafür kann der Herr Partheimüller ja nichts.

Gerade das kreiden sie ihm aber immer wieder an.


Einige? Smile So, wie ich das sehe, hat er mit allem Schiffbruch erlitten, was er jemals angepackt hat. Oder hat er nur jene Programme aktiv beworben, wo von vornherein feststand, daß daß Risiko des Verlustes in Richtung 100 % tendiert - und die Programme, die echte Renditen versprachen, ohne Werbe-Tamtam durchgezogen und die Gewinne in die eigene Tasche gesteckt?

Wenn Herr Partheimüller ein so großartiger Broker war, hätte er erkennen sollen - nein, erkennen müssen! - daß die allesamt auf Abzocke ausgelegt waren! Das habe ich sogar erkannt, ohne "erfolgreicher Broker" zu sein.

Wenn Herr Partheimüller den millionairesclub.biz beworben hat, eine Website ohne jede Möglichkeit einer Kontaktaufnahme (sprich: fehlendes Impressum), zudem anonym registriert, Serverstandort mal HongKong, mal irgendwo, auf jeden Fall wechselnd, dann ist es schon sträflich leichtsinnig, dort Geld zu investieren!

Solange Herr Partheimüller dort seine eigenen Millionen einsetzt, ist das ja auch egal. Wenn er aber diese Abzocke aktiv bewirbt in zahlreichen (natürlich wieder kostenlosen) Anzeigen, dann kreide ich ihm das sehr wohl an und werfe ihm das auch vor! In dem Moment hat er sich nämlich auf die gleiche Stufe gestellt wie der/die Abzocker im Hintergrund, die eines Tages mit den Einnahmen spurlos verschwunden sind.

UND DAMIT HAT ER AUCH JEDES VERTRAUEN VERLOREN BZW. VERWIRKT!

**********************************************************

Lesen Sie sich, sofern Sie nicht Herr Partheimüller sind, was ich nach wie vor bezweifle, die www.neo-s.de durch.

Dort wird mit soviel falschen und unschlüssigen Angaben gearbeitet bzw. geworben, daß die beabsichtigte Abzocke selbst von leichtgläubigen Zeitgenossen zu erkennen ist.

Wenn das System wirklich so ein tolles Angebot wäre, hätte man Herrn Partheimüller schon längst die Bude eingerannt. Immerhin wird das System seit Herbst letzten Jahres beworben und sollte - mit nur 1.000 Mann - bereits im April gestartet sein.

Inzwischen schreiben wir Juni - und der angekündigte Start hat wieder nicht stattgefunden.

Und wenn das System doch 10.000.000 Euro wert ist - warum verkauft Herr Partheimüller den Schrott dann nicht? Dann hätte er doch ausgedient und könnte die Millionen im nächsten Abzockerspielchen a la millionairesclub.biz wieder "gewinnbringend" anlegen... Razz Razz

Also, Herr Partheimüller oder Herr Unbekannt, wenn Sie mich wirklich überzeugen wollen, daß man mit LAZARUS Geld verdienen und nicht Geld verlieren kann, dann sollten Sie Fakten und Argumente auf den Tisch legen - keine Märchen oder Träumereien, was alles sein könnte, wenn...

Lillia
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von LilliaBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Erfolgreich duch das 4Eplus System! Ralf Eckmann Werbeforum für MLM Angebote 0 6/5/2017, 14:53 Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Früherkennung mit System....Neu im Em... Guido Thimm Emmi-Club der Emmi-dent Ultrasonic GmbH 0 31/5/2015, 10:54 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ein sensationell einfaches Schnell-re... Christoph Kowalczyk MLM und NWM Bücher und Zeitschriften 5 18/11/2013, 23:18 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Elektronisches Partner Share System Johannes Aigner Neue MLM Unternehmen vorstellen 46 2/11/2013, 08:48 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Leistungsstarkes Werbe-System! Danner Sven Werbeforum für Internet Angebote 0 14/9/2013, 22:02 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::