MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 MLM+
Foren Mitglied


Alter: 44
Anmeldungsdatum: 16.06.2005
Beiträge: 90
Wohnort: Weil am Rhein

germany.gif
BeitragVerfasst am: 25/11/2008, 08:56  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wie dem auch sei, aber Devisenhandel ist nix für jedermann. Sonst würde es ja auch jeder machen! Wink
Da kann schnell was schiefgehen und ich bilde mir ein, daß im Rahmen meiner eigenen Spekulationsgeshäfte beurteilen zu können.

Ein "System" gibt es da sicher nicht... hohe Gewinne sind möglich, aber selbstverständlich dann auch das Gegenteil.
_________________
---> http://www.Gold1.ch <---
Zwillinge Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von MLM+Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Geniesser
Foren Mitglied



Anmeldungsdatum: 22.11.2008
Beiträge: 117

austria.gif
BeitragVerfasst am: 25/11/2008, 21:40  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

MikeM hat folgendes geschrieben:
Wie dem auch sei, aber Devisenhandel ist nix für jedermann. Sonst würde es ja auch jeder machen! Wink
Da kann schnell was schiefgehen und ich bilde mir ein, daß im Rahmen meiner eigenen Spekulationsgeshäfte beurteilen zu können.


Völlig richtig MikeM Aber man müsste die Hintergründe dazu wissen.
Forex ist der gefährlichste Markt auf der Welt. Ich habe selbst vor 2 Jahren ein 50.000$ Demokonto binnen 2 Wochen auf 0 gebracht. Also nichts leichter als das.

Aber es gibt Dinge, an die man sich mit eisener Disziplin halten kann und dann (kann) es funktionieren. Das "kann" ist deshalb in Klammer, weil man nichts voraussagen kann. Fakt ist aber, daß in den letzten 2,5 Jahren Monat für Monat durchschnittlich über 900 Pips erwirtschaftet wurden. Ein Pip ist in meinem Fall derzeit ca. 2 Euro wert und sehr bald schon 3-4 Euro. Also rechnet mal nach.
Aber wie gesagt: Vergangenheitsfakten sind keine Garantie für die Zukunft, aber es wäre schon ein verdammtes Pech, wenn jetzt alle Prognosen umschlagen würden. Zumal wir hier nicht in irgendein Investprogramm investieren, sondern am weltweiten Devisenmarkt.


MikeM hat folgendes geschrieben:
Ein "System" gibt es da sicher nicht... hohe Gewinne sind möglich, aber selbstverständlich dann auch das Gegenteil.

System ist vielleicht auch der falsche Ausdruck. Besser ausgedrückt sollte es heißen: Sich an Regeln und Vorgaben halten.
Und ein Motto ist auch ganz wichtig: Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen. Solche Trades, die Verluste begrenzen und Gewinne laufen lassen bzw. SL nachziehen, lassen sich bei jedem Broker automatisiert eingeben bzw. wenn man selbst davorsitzt kann man es ja auch selbst erledigen.



Also dann - viel Glück und danke, daß auch mal jemand "normal" geschrieben hat und nicht gleich alles schlechtredet ohne Ahnung zu haben.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von GeniesserBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 ravelli
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 26.11.2006
Beiträge: 8
Wohnort: Geisenfeld

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/2/2010, 20:28  Titel:  Die Warnungen sind berechtigt!!! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo,
ich habe das Forex-Geschäft mit der Anleitung von H. Petsch 3 Monate getestet und kann nur sagen - das funktioniert so überhaupt nicht. Vor allem die vielgepriesene "Automatik" sprich" man stellt in der Frühe die Handelspaare ein und kassiert am Abend" gehen voll ins Leere. Die Kurse sind viel zu volantil, das man mit SL 25 Gewinn macht.
Die Versprechungen von H. Petsch sind falsch und er setzt sich mit diesen Vorwürfen auch nicht auseinander.
Es wird Zeit, dass man ihm das Handwerk legt. Geschädigte bitte ich um Kontaktaufnahme.
Gruß
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von ravelliBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/2/2010, 20:32  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wenn das so funktionieren würde, könnte das ja auch jeder Depp machen, sorry for that!

Das wiederum hätte ja das Ende aller Wirtschaftssysteme zur Folge.

Jeder, der mal drei Stunden VWL und BWL hatte, sollte dies wissen.
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/2/2010, 20:34  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Nachtrag: Wenn ich ein funktionierendes System hätte, würde ich einen Teufel tun und dies anderen zur Verfügung zu stellen, selbst gegen gutes Geld nicht.

Die könnten nämlich durch ihr handeln mein System durcheinander bringen.
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


wdpolatschek

Ingo Husgen

Claudia Lotter

Reiner Lang
  
 X-OrbiLooker
Foren Mitglied


Alter: 60
Anmeldungsdatum: 11.12.2009
Beiträge: 228
Wohnort: Oberstdorf

blank.gif
BeitragVerfasst am: 12/2/2010, 21:00  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@ ravelli

Dies ist nun wirklich nicht mehr neu - erschrickt niemanden mehr und reißt auch niemanden mehr vom Hocker.

Vor Ihrem Post finden Sie eines vom User @Geniesser. Der hat das tolle Petsch-Programm hier angeboten wie sauer Bier - mit mäßigem Erfolg. Nachdem er selbst damit wohl runde 10.000 Euro in den Sand gesetzt hat, gehört er mit Sicherheit auch nicht mehr zu den Empfehlungsgebern.

Eine Klage gegen Petsch? Ich denke, das dürfte sich als wenig fruchtbar erweisen. Petsch wird 1.001 Gründe finden, daß und wo Sie etwas falsch gemacht haben. Petsch ist mit allen Wassern gewaschen und insofern kann man nur raten, nie wieder auf seine Abz......-Spielchen hereinzufallen.

OrbiLooker
Stier Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von X-OrbiLookerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Geniesser
Foren Mitglied



Anmeldungsdatum: 22.11.2008
Beiträge: 117

austria.gif
BeitragVerfasst am: 13/2/2010, 14:13  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

OrbiLooker hat folgendes geschrieben:
Vor Ihrem Post finden Sie eines vom User @Geniesser. Der hat das tolle Petsch-Programm hier angeboten wie sauer Bier - mit mäßigem Erfolg. Nachdem er selbst damit wohl runde 10.000 Euro in den Sand gesetzt hat, gehört er mit Sicherheit auch nicht mehr zu den Empfehlungsgebern.

Nein bestimmt nicht, aber ich muß fairerweise auch dazusagen, daß ich ohne Stopp Loss getradet habe, das war eine ganz klare Abweichung von der Vorgabe, das war natürlich der Grund, warum ich alles verlor.
Schaue ich mir jetzt im Nachhinein die Performance von 2009 an, so wurden über 10.000 Pips erreicht, wenn man nur ein viertel erreicht hätte, könnte das ja nicht ins Minus laufen.
Aber für mich ist die Trading Sache endgültig vom Tisch.

@ravelli: Die Strategie ist ja eigentlich schon wieder Schnee von gestern, Petsch hat ja schon wieder eine neue Strategie, irgendeinen Indikator, da bräuchte man keinen Signaldienst mehr, für mich aber nicht mehr von Bedeutung. Cool
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von GeniesserBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Dirk Hering
Gast






BeitragVerfasst am: 14/2/2010, 08:22  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wenn möglich einfach mit dem Abmeldelink von den Mails abmelden?

Schönen Sonntag.
   Online
 trendsetter1
NEU IM FORUM


Alter: 39
Anmeldungsdatum: 18.05.2010
Beiträge: 16

germany.gif
BeitragVerfasst am: 18/5/2010, 16:09  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Leute

Ihr müsst verstehen das, wenn jemand Geld dafür verlangt um am "Glücksspiel" Forex teilzunehmen, mehr als unseriös ist .

Um den Markt wirklich zu verstehen, braucht man 3 Jahre tägliche Erfahrung ! Viele Kontakte ! Und nerven wie Drahtseile !


Wie ich mitbekommen habe verlangt der typ 600€ für Seminare ; das ist so ein Witz! Seminare müssen kostenlos sein ! Man überzeugt seine Zuhörer von dem Erfolg des Produktes und kann dann gerne spenden entgegennehmen! Smile
Ich selber bin Daytrader und ich gebe diese indikatoren die dort in hochpreisigen Seminaren verkauft werden ( kostenlos) an meine Kunden.

Das Geschäftsmodell bei der Börse läuft numal anders !
Es zählen nicht verkäufe sondern Zufriedene Kunden und Volumen.
Das hat der Herr Seminarleiter leider nicht verstanden-Er verkauft Kuhmist . Die Leute verlieren und sind verärgert.


Man gibt seinen Kunden Qualität und das umsonst und die Kunden bleiben ein Leben lang Kunde. Dazu gehört auch die tägliche Betreuung . Hilfe bei Fragen .. Kostenlose Einstiegspunkte (Signale) und Hilfe zu echten Trading Techniken und absicherungen mittels Hedge.

Die Börse ist ein Spiel mit offenen Karten und da macht kein Indikator Sie reich! Auch die 08/15 Trading psychologie Tips nicht !

NOCHMAL > SOBALD JEMAND GELD VERLANGT EGAL FÜR WAS " Trading Systeme Indikatoren Managed Accounts" vergesst es !


Wenn jemand Geld für wirkliche Performance verlangt .. Also sich wirklich um seine Kunden kümmert, Ahnung von der Materie hat dann habt ihr ein guten Einstieg

Sell & Go + Börse = Mensch hat keine Ahnung

Viel Glück ! Arrow
Schütze Geschlecht:Männlich Ziege OfflinePersönliche Gallerie von trendsetter1Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Achtung! DENNIS COCHRAN ist Thomas Ka... Melanie Breuer Vorsicht vor diesen Personen 4 16/4/2016, 18:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 07estates Thomas Kahl aus Antalya doc... Marion Vosen Werbung und Angebote mit Vorsicht zu betrachten 88 9/2/2016, 23:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Spam Mails - immer noch ein Ärgernis.... Alexander melten Fachwissen Allgemein 6 29/4/2014, 11:21 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Und der Spam geht weiter.... Siegfried E. Skowron Off Topic - Sonstiges 14 12/3/2014, 01:17 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::