MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Auf Rente3

Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 2460

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/12/2008, 11:06  Titel:  MCS Das Ende und Betrug mit neuem Namen geplant Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hiermit ist das lange prognostizierte Ende von mcs nun endgültig eingetreten.

Gleichzeitig wird versucht, den Betrug unter neuem Namen und unter einem neuen Konstrukt fortzuführen.

Die Einbehaltung der Bearbeitungsgebühren bei einem Rücktritt kann eigentlich nur als Erpressungsversuch gewertet werden, mit dem verhindert werden soll, das die geprellten Opfer jetzt ihre Gelder zurück verlangen.

Ich würde als Opfer sofort zu einem Anwalt gehen und meine gesamten Einzahlungen zurück klagen.

Zitat:
Györ am 06.12.2008

Sehr geehrte Kunden, Vertriebspartner und Kollegen,

zunächst möchten wir Ihnen allen ein unglaublich großes Dankeschön aussprechen, da Sie mit langer Geduld und dem Glauben an unser System die Last des strapazierenden Wartens auf sich genommen haben. Die letzten Wochen waren für uns und unsere Kollegen nervenaufreibend und teilweise auch sehr strapaziös. Auch Ihnen möchten wir ein großes Lob aussprechen und für die geleistete Arbeit danken.

Wir wissen, daß Sie alle auf die neuen Informationen warten und teilweise auch verärgert sind, weil in den letzten Wochen kaum etwas zu hören oder zu lesen war. Wir bitten auch dafür um Entschuldigung.

Wir bitten Sie nun, die folgenden Informationen sehr genau zu lesen, da wir leider nicht mit jedem einzelnen sofort sprechen können.
Wie Sie alle wissen, sind auch wir durch die weltweite Finanzkrise hart getroffen worden.
Ein Unternehmen, welches gerade begonnen hat und dann derartige Situationen meistern muß, hat es besonders schwer, da aus der betrieblichen Vergangenheit nur geringe Sicherungsinstrumente vorhanden sein konnten.
In der Situation der aktuellen internationalen Krise ist derzeit keine Bank bereit, entsprechende Finanzierungszusagen zu tätigen. Bei den meisten von Ihnen ist diese Finanzkrise glücklicherweise noch nicht angekommen, aber in der Geschäftswelt geht der Kollaps teilweise schon los. Die ersten Unternehmen mußten bereits ihre Tore schließen.

Viele fragen sich, warum Multi Car System BT zurzeit keine Fahrzeuge liefert, obwohl diese bei den Herstellern und Händlern massenweise unverkauft herumstehen. Jeder kennt die Antwort. Ein Fahrzeug will zuerst finanziert sein, diese Tatsache gilt auch für die Firma Multi Car System BT. Da aber Banken derzeit kaum bereit sind, Finanzierungen auszureichen, fiel eine Entscheidung: Das System muß bankenunabhängig werden.

Klingt sehr einfach - ist aber unglaublich schwer umzusetzen. Zunächst waren die allgemeine Situation zu klären und danach die Feinheiten. Es war erforderlich, eine geeignete Firmenkonstellation zu finden und einen genauen Plan für ein bankenunabhängiges Fahrzeugsystem zu erstellen. Dabei war es besonders wichtig, wie die einzelnen, für die Umsetzung erforderlichen Partner, in dieses System eingebunden werden können. Wie schnell kann ein solches bankenunabhängiges System realisiert werden und sind die Menschen bereit, dieses mitzutragen? Gibt es einen nachhaltigen Effekt und sind die Menschen hierfür auch aufgeschlossen? Diese, und viele andere Fragen mußten erörtert und genau analysiert werden. Hinzu kamen rechtliche Bedingungen, welche es dringend einzuhalten galt. Dabei war eine der schwierigsten aber auch der wichtigsten Aufgaben, die Erfüllung Ihres uns erteilten Auftrages sicher zu stellen.

Mit diesem Schreiben möchten wir Ihnen einen Vorschlag unterbreiten, den Sie sicherlich positiv aufnehmen werden. Wir sind sicher, es sind interessante Neuerungen mit unwiderlegbaren Vorteilen.

Gehen wir zuerst zurück zu den Grundlagen Ihrer Auftragserteilung an die Multi Car System BT. Diese hat von Ihnen den Auftrag erhalten, für Sie ein Fahrzeug für den Zeitraum von 12 Monaten zu beschaffen, welches Sie zu günstigeren Konditionen, als derzeit am Markt üblich, nutzen können. Hierfür müssen Fahrzeuge angeschafft werden, was aber derzeit nicht von Banken finanziert wird.

Unter den heutigen Voraussetzungen könnten Sie jetzt auf das Ende der Finanzkrise warten – was sicher nicht Ihren Wünschen entspricht – oder Sie können mit uns, mit dem bankenunabhängigen „Multi Car System“ starten.

Eine andere Schlußfolgerung hieraus wäre, Sie verlangen die Auflösung Ihres Auftrages, was unter den rechtlichen Voraussetzungen der Auftragsvergabe möglich wäre.

Damit würden Sie aber immer noch nicht zu Ihrem Fahrzeug kommen, und der Multi Car System BT würde die erforderliche Sicherheit, um weiter bestehen zu können, verloren gehen. Denn bisher war Ihre Kautionshinterlegung die Sicherheit für unser Handeln. Die Bearbeitungsgebühren würden bei einer Kündigung, nach der vertraglich vorgesehenen Nachfristsetzung, unweigerlich verloren gehen. Auch wenn Ihr Auftrag bislang noch nicht erfüllt werden konnte, so war die Gesellschaft doch schon für Sie tätig, wodurch Kosten verursacht wurden. Aus diesem Grund dürfen Bearbeitungsgebühren nicht erstattet werden, denn eine Erstattung käme dann nicht nur einer Schädigung des Unternehmens, sondern auch des ungarischen Staates gleich. Gegenüber dem ungarischen Staat würde sich das Unternehmen in einem solchen Fall wegen Steuerbetrug strafbar machen. Das heißt, daß wir Ihnen vertragsgemäß nur die hinterlegte Kaution auszahlen dürften.

Betrachten wir Ihren Auftrag weiter. Dieser bedeutet, daß Sie ein Fahrzeug zu besonders günstigen Mietkonditionen erhalten und Sie bei Fahrzeugübergabe den zweiten Tei der Kautionssumme hinterlegen. Nach der aktuell gültigen Preisliste betragen die jährlichen Nutzungsgebühren (Bearbeitungsgebühr, Kaution und 12 Monatsmieten) bei dem Miet- Modell Typ 30 insgesamt EUR 2.076,00. Multi Car System BT wird als Unternehmen weiter bestehen, kann aber auf der Grundlage von Kautionshinterlegungen keine Bankenunabhängigkeit erreichen.
Unter der Federführung aller Gesellschafter und weiterer Persönlichkeiten, welche hier nicht mit Rang und Namen genannt werden möchten, wurde ein neues Konzept für eine neue Gesellschaft erarbeitet. Nur eines sei hier erwähnt: Dieses Konzept wurde nicht nur
in Ungarn vorgelegt, sondern gleichzeitig der Wirtschaftskammer in Österreich. Dort war man nicht nur verblüfft, sondern versucht sogar, bei der Umsetzung und Einführung zu helfen.

Kommen wir aber zu den Hauptaussagen der neuen Konzeption.
Das Unternehmen, in dem ein neues System umgesetzt wird, ist die International Car System Kft., wobei eine ungarische Kft. mit einer deutschen GmbH vergleichbar ist.
Das dazugehörige System trägt den Namen "Multi Car System".
Wir unterscheiden zum einen die Multi Car System BT als Firma und zum anderen das "Multi Car System" der Firma International Car System Kft.

Die Firma International Car System Kft. unterbreitet allen Auftraggebern der Multi Car System BT das Angebot, ohne finanzielle Verluste in das neu geschaffene, und bankenunabhängige "Multi Car System" zu wechseln.

Ein solcher Wechsel kann durchgeführt werden, wenn Sie sich als Systemteilnehmer bei unseren Gebietsleitern neu registrieren lassen. Die International Car System Kft. wird Ihren Auftrag übernehmen und Ihnen zusichern, daß alle bisher von Ihnen an die Multi Car System BT geleisteten Zahlungen zu 100 % bei der Verrechnung der Systemaufnahmegebühren berücksichtigt werden.

Diese Verrechnung wird durch eine Abtretung der schon geleisteten Zahlungen an die International Car System Kft. sichergestellt werden.

Sehen Sie sich bitte das bankenunabhängige "Multi Car System" ganz genau an.
Sie werden feststellen, daß Sie auf Dauer mit diesem System sogar noch preiswerter fahren werden. Vor allem mit dem „Systemteilnehmer-Typ 2“.

Aber auch für alle, die nicht nur einen Auftrag bei Multi Car System BT ausgelöst hatten, sondern auch als Vertriebspartner tätig waren, werden sich noch bessere Möglichkeiten als zuvor ergeben.
Uns ist bewußt, daß bei vielen der Unmut groß ist, und der eine oder andere sich denken wird: Noch einmal auf ein Auto warten, und bekomme ich das überhaupt? Ich warte schon eine Ewigkeit, das wird ja doch nichts! Die wollen nur mein Geld, dann bin ich das vielleicht auch noch los! Kann ich mal mit jemandem sprechen?

Das ist neu und wird sowieso nichts! usw.
Bitte lösen Sie sich von diesen Gedanken. Es wurde alles daran gesetzt, die Idee von "Multi Car System" weiter leben zu lassen. In der Vergangenheit durften wir von vielen Kunden und Partnern eine große Unterstützung erfahren, die uns gezeigt hat, daß wir
auf dem richtigen Weg sind, und sich viele Menschen ein solches System zur Mobilitätssicherung wünschen. Es kann aber nur Wirklichkeit werden, wenn wir es mit Ihnen umsetzen.

Wir mußten einige Hürden nehmen, und es hat leider länger gedauert, als ursprünglich geplant war. Doch das Warten wird sich für alle lohnen, sagt doch ein altes Sprichwort: „Was lange währt, wird endlich gut“.

Besuchen Sie die Homepage des "Multi Car System" unter www.multi-car-system.com
Das "Multi Car System" der International Car System Kft.
Die Firma International Car System Kft. ist ein ungarisches Handelsunternehmen und erarbeitet ein System mit dem Ziel, PKW-Mobilität für jedermann zu geringeren Nutzungskosten anzubieten, als dies derzeit am Markt üblich ist.

Unter Berücksichtigung von Bedarf, Weltwirtschaftslage und finanzieller Situation wird ein System aufgebaut, welches bankenunabhängig ist und sich aus sich selbst trägt.
Die International Car System Kft. handelt nicht nur mit Kraftfahrzeugen, sondern erwirbt
auch selbst Kraftfahrzeuge für das hauseigene "Multi Car System". Dabei werden selbst erworbene PKW für jeweils mindestens 12 Monate an angeschlossene Autovermietungen vermietet.

Systemteilnehmer des "Multi Car Systems" können bei den angeschlossenen Autovermietungen erworbene Mobilitätsgarantien einlösen underhalten für die jeweilige Mietperiode vergünstigte Mietkonditionen.

Die International Car System Kft. nutzt weltweit beim Ein- und Verkauf von Fahrzeugen
steuerliche, landesspezifische Situationen und Besonderheiten aus. Durch einen kontinuierlichen
Aufbau ist International Car System Kft. in der Lage, steigende Mengenrabatte
durch wachsende Anfragen zu erwirtschaften. Eine steigende Nachfrage wird teils selbst
durch das entwickelte "Multi Car System" geschaffen. Durch gezielt verbesserte Einkaufskonditionen
und die Ausnutzung steuerlicher und zolltechnischer Gegebenheiten
wird eine stabile Gewinnmaximierung erreicht. Alle erzielten Gewinne der International
Car System Kft. werden nach Abzug der anfallenden Kosten dem Systemaufbau und der
Systemsicherung zugeführt.

Dies ermöglicht dem System, mit den geleisteten Systembeiträgen jedes einzelne
Fahrzeug für jeden Systemteilnehmer nach einem entsprechenden Wirtschaftszeitraum
aus sich selbst zu finanzieren.
Alle Systemteilnehmer erfüllen sich nach und nach gegenseitig den Wunsch, innerhalb
des Systems ein Fahrzeug zu günstigen Konditionen zu nutzen, und nicht kaufen
zu müssen, so daß jedem Systemteilnehmer ein Fahrzeug nur zu den erforderlichen
Selbstkosten immer wieder Jahr für Jahr neu zur Verfügung steht. Jedes Fahrzeug verbleibt
bis zur Veräußerung immer im Bestand und wird als Wirtschaftsgut aller beteiligten
Systemteilnehmer behandelt. Später wird eine Gemeinnützigkeit angestrebt.


Um das System bankenunabhängig aufzubauen, sind von den Systemteilnehmern Aufnahmezahlungen
zu tätigen. Dabei können die von Ihnen bereits an die Multi Car System
BT geleisteten Zahlungen durch Abtretung an die International Car System Kft. mit
den Aufnahmegebühren zum neuen "Multi Car System" verrechnet werden.
Nach Antragsbestätigung erhalten alle Systemteilnehmer eine in das "Multi Car System"
eingebundene Kreditkarte, die schon mit einem Startguthaben von EUR 20,00 aufgeladen
ist.
Das Kreditkartenkonto dient als systemgebundenes Abrechnungskonto und wird im Fürstentum
Liechtenstein geführt. Über dieses Konto können alle Nutzungsentgelte für das
„Multi Car System“, aber auch die Provisionen für unsere Vertriebspartner abgerechnet
werden.


Einzelheiten des MCS „Multi Car System“
Das "Multi Car System" wird zu einem Teil durch die einzelnen Systemteilnehmer und
zum anderen durch alle erwirtschafteten Gewinne innerhalb der International Car System
Kft. finanziert.
"Multi Car System" Systemteilnahme-Typen 1 bis 3
(http://www.multi-car-system.com)
Mit dem Aufnahmeantrag wird die Wahl des Systembeitritts entschieden. Jeder Antragsteller,
der mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig ist, kann am "Multi Car System"
der International Car System Kft. teilnehmen.
International Car System Kft. stellt für die Teilnahme am "Multi Car System" 3 Systemtypen
zur Wahl. Diese sind im Einzelnen:
Systemteilnahme-Typ 1
Der Antragsteller leistet eine Aufnahmegebühr von EUR 775,00, die mit Antragstellung
innerhalb von 4 Wochen zu entrichten ist. Die im Antrag genannten Unterlagen
müssen der International Car System Kft. postalisch zugesandt werden.
Nach erfolgreichem Systemdurchlauf wird die Mobilitätsgarantie sofort ausgestellt
und ein entsprechendes Fahrzeug kann umgehend zur Nutzung gegen eine monatliche
Nutzungsgebühr in Höhe von EUR 99,00 übernommen werden.


Systemteilnahme-Typ 2
Der Antragsteller leistet eine Aufnahmegebühr von EUR 9.133,00, die mit Antragstellung
innerhalb von 4 Wochen mit mindestens EUR 775,00 zu bedienen ist. Die sich
aus dem Antrag ergebenden benötigten Unterlagen müssen der International Car
System Kft. postalisch zugesandt werden.

• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in einer Summe entrichten.
• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in 3 gleichen Jahreszahlungen
von je EUR 2.388,00 leisten (zum Systemaufnahmestichtag/1. Jahr
EUR 775,00 + EUR 2.388,00 = EUR 3.163,00).
• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in 42 gleichen Monatsraten von
je EUR 199,00 (mit Antragstellung EUR 775,00 und ab dem Folgemonat EUR
199,00) entrichten.
International Car System Kft. betrachtet die Systemteilnehmer des Typs 2 als vorausleistende
Systemteilnehmer, die am schnelleren Aufbau des bankenunabhängigen
"Multi Car System" teilhaben möchten.
Diese Systemteilnehmer des Typs 2 werden für die Dauer von 42 Monaten ab Übergabe
der Mobilitätsgarantie von der Zahlung der monatlichen Nutzungskosten FREIGESTELLT.
Entsprechend der gewählten Zahlungsweise der Systemaufnahmegebühr entstehen
NACH der Freistellung ab dem 43. Monat folgende Nutzungskosten:
bei Einmalzahlung ab dem 43. Monat EUR 35,00 Nutzungskosten
bei Jahreszahlung ab dem 43. Monat EUR 45,00 Nutzungskosten
bei Monatszahlung ab dem 44. Monat EUR 55,00 Nutzungskosten
Die Ausreichung der Mobilitätsgarantie erfolgt umgehend nach abgeschlossenem
Systemdurchlauf. In den folgenden Jahren ist KEINE erneute Systemteilnahme mehr
erforderlich und die Mobilitätsgarantie wird automatisch alle 12 Monate erneuert.
Aufnahmegebühren fallen in diesem Fall ab dem zweiten Jahr nicht mehr an!


Systemteilnahme-Typ 3
Der Systemteilnahme-Typ 3 gilt nur für nachweislich Minderverdienende. Es wird ein
gesonderter formloser Antrag mit Nachweisdokumenten vom Antragsteller benötigt.
Die Zahlung der Aufnahmegebühr in Höhe von EUR 775,00 erfolgt in Raten:
Die erste Rate beträgt EUR 280,00 und die folgenden 5 Monatsraten je EUR 99,00
(gesamt EUR 775,00). Die Vergabe des Zeitstempels zur Teilnahme am "Multi Car
System" erfolgt aber schon ab dem Eingang von gesamt EUR 478,00.
Die Ausreichung der Mobilitätsgarantie erfolgt nach abgeschlossenem Systemdurchlauf.
Die Mobilitätsgarantie hat eine Gültigkeit von 12 Monaten, ein entsprechendes
Fahrzeug kann umgehend zur Nutzung gegen eine monatliche Nutzungsgebühr in
Höhe von EUR 99,00 übernommen werden.
Alle Antragsteller erhalten nach bestätigtem Zahlungseingang der anteiligen Aufnahmegebühren
einen für das System zwingend erforderlichen Zeitstempel. Dieser Zeitstempel
wird durch unsere Software mit Datum und Uhrzeit vergeben. Jeder Systemteilnehmer
erhält seinen persönlichen Zeitstempel per E-Mail mitgeteilt. Auf einer internen Oberfläche
der Systemhomepage kann der Systemteilnehmer seinen persönlichen Status immer
in Echtzeit verfolgen. Mit Vergabe des Zeitstempels ist der Eintritt in das "Multi Car System"
erfolgt.


Innerhalb des "Multi Car Systems" durchläuft jeder Teilnehmer das System solange, bis
er 50 Systempunkte erhalten hat. Hat der Systemteilnehmer mit dem Erreichen von 50
Systempunkten erfolgreich das System durchlaufen, erhält er eine Mobilitätsgarantie,
die zur Nutzung eines Fahrzeuges für 12 Monate berechtigt. Werden durch Gutschriften mehr als die erforderlichen 50 Systempunkte erreicht, so werden die überschüssigen
Systempunkte dem nächsten Systemteilnehmer gutgeschrieben.
Die Mobilitätsgarantie kann dann sofort in Anspruch genommen werden. Zum
einen kann sich der Berechtigte sofort ein Fahrzeug aus dem zur Verfügung stehenden
Kfz-Pool der angeschlossenen Autovermietungen zur Nutzungsüberlassung auswählen,
oder es wird ein neues Kfz nach den Wünschen des Systemteilnehmers bestellt.

Neubestellungen unterliegen dann den Lieferbedingungen des jeweiligen Fahrzeug-
Lieferanten und/oder -Herstellers. Die Fahrzeuge werden grundsätzlich in Deutschland
zugelassen.
Nach 12 Monaten gibt jeder Systemteilnehmer das genutzte Fahrzeug dem "Multi Car
System" zurück. Sofern ein erneuter Systembeitritt erfolgt ist, erhält er für weitere 12
Monate eine neue Mobilitätsgarantie und ein neues Fahrzeug.
Zur Auswahl stehen Fahrzeuge bis zu einem Listenpreis von EUR 30.000,00. Es können
auch kleinere Fahrzeuge ausgewählt werden; die sich hieraus ergebenden Überschüsse
werden wiederum dem "Multi Car System" in Form von umgerechneten Systempunkten
zugeführt.

Aus allen Teilnahmeanmeldungen in Deutschland werden immer dem Systemteilnehmer,
der mit dem ältesten Zeitstempel im System steht, Systempunkte gutgeschrieben, bis
50 Punkte erreicht sind. Zur Vergabe der Systempunkte ist es dabei völlig unerheblich,
von welchem Vertriebspartner dieser Systemteilnehmer geworben wurde. Allein entscheidend
für das Erreichen der Mobilitätsgarantie sind der jeweilige Zeitstempel und die
erreichten Systempunkte. Damit ist ein Schneeballeffekt ausgeschlossen, da die Vertriebspartner
gemeinsam dafür sorgen, daß alle Systemteilnehmer das gewünschte
Fahrzeug erhalten.

Der erreichte Status, der aktuelle Punktestand und der parallel dazugehörige Systemabschnitt
sind ebenfalls im internen Bereich der Homepage ersichtlich.
Um nach einer Nutzungsdauer von 12 Monaten mit Abgabe des Fahrzeuges ein neues
Fahrzeug erhalten zu können, muß sich jeder Systemteilnehmer, der nach Typ 1 oder 3
angemeldet war, erneut rechtzeitig für das "Multi Car System" registrieren. Alle Systemteilnehmer,
die nach Systemteilnahme-Typ 2 angemeldet sind, benötigen KEINE erneute Registrierung.

Sollten trotz rechtzeitiger Anmeldung bis zu einem erfolgreichen weiteren Systemdurchlauf
mehr als 12 Monate vergehen, wird dem Nutzer die, für das überlassene Fahrzeug
ausgesprochene, Mobilitätsgarantie nach Typ 1 oder 3 durch International Car System
kft. entsprechend verlängert, bis ein neues Fahrzeug aus dem System für den Teilnehmer
wieder zur Verfügung steht.


Vertrieb
Die International Car System Kft. bietet jedem Systemteilnehmer an, ebenfalls Vertriebspartner
der International Car System Kft. zu werden und am Gewinn (Autoverkauf)
der Gesellschaft beteiligt zu sein. Eine Vertriebspartnerschaft ohne Systemteilnahme ist
nicht möglich.
Die Erfassung aller Systemteilnehmer erfolgt über ein speziell zur Verfügung gestelltes
Softwareprogramm, welches einer Einweisung bedarf. Jeder Vertriebspartner ist für das
korrekte Erfassen der neuen Systemteilnehmer und die anschließende Kundenbetreuung
verantwortlich, und muß daher vor Beginn seiner Tätigkeit mindestens einmal an einer
Vertriebspartnerschulung teilgenommen haben.

Die erworbenen Provisionsansprüche werden ausschließlich über das, an das
„Multi Car System“ angeschlossene, Kreditkartenkonto ausgezahlt. Selbstverständlich
ist, daß unabhängig von der Auszahlung, die Provisionen immer in dem
Land versteuert werden müssen, in dem der jeweilige Vertriebspartner steuerpflichtig
ist.

Systempunkte
Alle Systempunkte berechnen sich auf der Grundlage von Aufnahmegebühren,
erwirtschafteten Überschüssen aus Produkt- und Fahrzeugverkäufen der gesamten
Firma, dem Kapital des innerbetrieblichen Sicherungsfonds und den
eingebrachten Nutzungskosten der Mobilitätsgarantien sowie privaten Beteiligungen.
Die jeweiligen Aufnahmegebühren und sämtliche Gewinne, welche sich aus der Geschäftstätigkeit
der International Car System Kft. ergeben, werden dem System in Form
von Systempunkten wieder zugeführt. Da auf diese Weise der Systemdurchlauf bis zum
Erreichen der 50 Punkte verkürzt wird, kommt diese Regelung allen Systemteilnehmern
zugute.


Der innerbetriebliche Sicherheitsfonds
Der Sicherheitsfonds dient der Gesamtsicherung des „Multi Car Systems“ und der Sicherstellung
des erforderlichen Deckungskapitals für eventuell aufgenommenes Fremdkapital privater Beteiligungen.
Alle Erlöse aus Produktveräußerungen – darunter fallen auch die erzielten Überschüsse aus Veräußerungen zurückgeführter Kraftfahrzeuge – fließen diesem Sicherheitsfonds zu.

Alle aus der Nutzung entstehenden Jahresfahrzeuge werden zur weiteren Veräußerung oder weiteren Nutzung von International Car System Kft. dem entsprechenden Bestimmungszweck
zugeführt. Das stärkt das Betriebsvermögen, wodurch auch den erhöhten Anforderungen des ständig steigenden Fahrzeugbedarfs des Systems entsprochen werden
kann. Hierbei entstehende Überschüsse werden zur Stabilisierung der einzelnen Mobilitätsgarantien und zur Verkürzung der Wartezeiten (Systempunktvergabe) innerhalb des Zeitschemas genutzt.

Für alle durch International Car System Kft. erworbenen Fahrzeuge wird so eine Refinanzierung aufgebaut. Das Kapital des innerbetrieblichen Sicherheitsfonds und die Kraftfahrzeugbriefe
der Bestandsfahrzeuge dienen dabei der Sicherheitsleistung. So können die Mobilitätsgarantien aller Systemteilnehmer gewährleistet werden.

Durch die so geplante Gesamtentwicklung und die damit verbundenen Ergebnisse wird es möglich, für jeden Teilnehmer (bei einer Systemzugehörigkeit von etwa 10 Jahren) ein ausschließlich durch das System selbst finanziertes Fahrzeug zu halten. Fremdkapital wird dann nicht mehr benötigt und die Zeitachse mit der Punktvergabe kann bis auf den Zeitwert Null verschoben werden. Dieser Vorgang ist dann roulierend.
Das bedeutet im Einzelnen, daß nach einer entsprechend überschaubaren Aufbauphase von etwa 10 Jahren, an der alle Systemteilnehmer und Vertriebspartner mitwirken, jedem Systemteilnehmer die entsprechende Mobilitätsgarantie SOFORT ausgesprochen werden kann.

An dieser Stelle schließt sich der Kreislauf, und damit ist ein System geschaffen, in dem alle Systemteilnehmer sofort und immer
• ein Fahrzeug fahren können, das nicht nur jedes Jahr neu ist,
• sondern auch den umweltfreundlichsten Entwicklungen entspricht,
• mit der neuesten Technik ausgestattet ist,
• und zu besonders günstigen Konditionen gefahren werden kann.

Übertragung von Zahlungen für Ihren Auftrag an Multi Car System BT an die International Car System Kft.
Wir sind sicher, daß Sie von den langfristigen Vorteilen des neuen „Multi Car Systems“ begeistert sein werden.

Unter Berücksichtigung Ihrer, an die Multi Car System BT bereits
geleisteten Zahlungen, erhalten Sie die Möglichkeit, dem „Multi Car System“ mit nur EUR 326,00 (Dieser Betrag entspricht etwa der Summe, die Sie schon für die Begleichung der 2. Kautionszahlung eingeplant hatten) beitreten zu können.

Trotz Finanz- und Weltwirtschaftskrise ist es uns so gelungen, das „Multi Car System“ nicht nur zu erhalten, sondern auch noch bankenunabhängig aufbauen zu können. Dabei sind wir besonders stolz, daß dieser Umbau ohne finanzielle Verluste für unsere Kunden
möglich geworden ist.

Nutzen Sie diese einmalige Chance, und wechseln Sie bis zum 31.01.2009 in das neue „Multi Car System“!
Um Ihnen auch die letzten Fragen zu dieser Systemumstellung beantworten zu können, werden Sie in den nächsten Tagen von unseren Gebietsleitern oder vom Serviceteam nochmals angesprochen.

Für das entgegengebrachte Vertrauen möchten wir uns bei Ihnen bedanken, und wir freuen uns gemeinsam mit Ihnen, wenn Sie schon bald Ihre Mobilitätsgarantie und das dazugehörige „Multi Car System“ - Fahrzeug in Empfang nehmen werden.

Multi Car System BT
Geschäftsleitung
   VerstecktPersönliche Gallerie von Auf Rente3Benutzer-Profile anzeigen
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/12/2008, 23:14  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die wollen doch tatsächlich noch einmal einkassieren!

Da bin ich ja gespannt, auch darauf, ob und was die Staatsanwaltschaft machen wird.
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Dete1896
Foren Mitglied


Alter: 64
Anmeldungsdatum: 28.02.2005
Beiträge: 317
Wohnort: Hannover

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/12/2008, 23:33  Titel:  Das Fell Antworten mit ZitatNach untenNach oben

.. kann man einem Tier nur einmal abziehen.

Es laufen bestimmt genug Menschen rum, die sich das Fell mehrfach über die Ohren ziehen lassen. Denen ist dann jedoch nicht mehr zu helfen.

Gruß

Dete
_________________
"Was nützt es dem Menschen, wenn er Lesen und Schreiben gelernt hat, aber das Denken anderen überläßt?"
Ernst R. Hauschka
Krebs Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von Dete1896Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerICQ-Nummer
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/12/2008, 00:31  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wohl leider wahr. Aber ich glaube nicht, dass nach den ganzen Berichten da noch so viele mitmachen werden, aber jeder einzelne ist einer zuviel.

So viel Dreistigkeit hätte ich denen jetzt auch nicht zugetraut.
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Auf Rente3

Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 2460

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/12/2008, 00:43  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Naja, der "Lockvogel" ist das Verfallen der Bearbeitungsgebühr (waren auch was bei ~150 Euro?) wenn man auf die Rückzahlung seiner Kaution besteht.

Gut, ich wäre sofort beim Anwalt bei so einem "Angebot", eine Bearbeitungsgebühr für etwas zu verlangen, das ohnehin nicht erfüllbar ist, dürfte vor Gericht NULL Bestand haben.

Aber es wird mit einiger Sicherheit auch jetzt noch Lemminge geben, die an das Große Märchen glauben.

Immerhin sind die Keuler hier schon mal sehr ruhig geworden Rolling Eyes und haben sich ganz still und leise in ihr stilles Kämmerlein zum Weinen zurück gezogen.

Was haben sie alle vom Leder gezogen, exemplarisch:
kinderglueck hat folgendes geschrieben:
Allerdings muß ich auch mal Lion loben. Was er betreibt ist selbst mit Wortklauberei nicht zu beschreiben. Die anderen Begriffe die dafür stehen pflege ich aber nicht zu benutzen.
Da Lion nun alle "großen Geheimnisse" um MCS aufgedeckt hat, kann ich mich beruhigt zurücklehnen.
Wenn dies alles ist was eine Firma an Mängeln hat, so ist dies für mich durchaus beruhigent.


[x]Nein, mir tut niemand dieser Keuler auch nur ansatzweise leid
   VerstecktPersönliche Gallerie von Auf Rente3Benutzer-Profile anzeigen
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Ursula Kunstmann

Martina Bührke

Gaby Müller

Isabel Dijkgraaf
  
 Auf Rente3

Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 13.09.2004
Beiträge: 2460

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/12/2008, 00:52  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Was mich noch so interessieren würde, glauben die wirklich, auch nur einen Dummen zu finden, der auf diesen Müll eingeht?

Zitat:
Systemteilnahme-Typ 2
Der Antragsteller leistet eine Aufnahmegebühr von EUR 9.133,00, die mit Antragstellung innerhalb von 4 Wochen mit mindestens EUR 775,00 zu bedienen ist. Die sich aus dem Antrag ergebenden benötigten Unterlagen müssen der International Car System Kft. postalisch zugesandt werden.

• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in einer Summe entrichten.
• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in 3 gleichen Jahreszahlungen von je EUR 2.388,00 leisten (zum Systemaufnahmestichtag/1. Jahr EUR 775,00 + EUR 2.388,00 = EUR 3.163,00).
• Der Systemteilnehmer kann die Aufnahmegebühr in 42 gleichen Monatsraten von je EUR 199,00 (mit Antragstellung EUR 775,00 und ab dem Folgemonat EUR 199,00) entrichten.


SO bescheuert kann einfach niemand sein. Obwohl...
   VerstecktPersönliche Gallerie von Auf Rente3Benutzer-Profile anzeigen
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/12/2008, 01:08  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Na, diese Keuler zählen wohl zur Minderheit der MSC-Kunden und keulen inzwischen für andere "Firmen," man denke nur an die Frau Petra Simons, die inzwischen wohl in Stammzellen macht oder gemacht hat.

Wenn sie jetzt Windeln vertickern würde, wäre der Satz lustig.

Tja, leider ist alles so gekommen, wie es vorausgesagt wurde.
Die Oberdrücker, auch Frau Grimm, sollte man nicht vergessen.
http://www.neuwagenvermietung.de/
Zitat:
Baustelle


Wie, dieses Haus wird saniert? Oder abgerissen?

Na ja, sie hat ja noch das eine oder andere Eisen im Feuer.
http://www.dienstleistungsservice-grimm.de/Frame/index.html
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 54
Anmeldungsdatum: 02.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 12/12/2008, 01:21  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zur Info. Die Kft entspricht einer GmbH, Stammkapital ~12000 Euro, von denen ~3600 Euro bar als Geldeinlage zu leisten sind.

http://www.aachen.ihk.de/de/aussenwirtschaft/ungarn/firmengruendung_ungarn.htm
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge www.3gcoin.eu - Cryptowährungs-Betrug... User auf Wunsch gelöscht. Presseberichte 2 2/8/2016, 10:45 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 07estates Thomas Kahl aus Antalya doc... Marion Vosen Werbung und Angebote mit Vorsicht zu betrachten 88 9/2/2016, 23:52 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ist das, dass Ende von MLM? Gerhard Völkl Werbeforum für Internet Angebote 0 5/10/2015, 14:08 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge EMMI Club am Ende andreas_eisenbrand Neue MLM Unternehmen vorstellen 39 8/7/2014, 21:12 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Nach dem Ende geht es nun neu weiter !!! Sabine Apolzan Werbeforum für MLM Angebote 0 24/12/2013, 10:21 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::