MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Obtainer Redaktion
User gesperrt


Alter: 15
Anmeldungsdatum: 02.02.2009
Beiträge: 740
Wohnort: Dubai

uae.gif
BeitragVerfasst am: 1/7/2009, 11:05  Titel:  Vorsicht vor GMI / KB Kapital & Business GmbH Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Vorsicht vor GMI / KB Kapital & Business GmbH

Image

Seid ungefär 2 Wochen stehen viele Telefone im deutschsprachigen Teil
Europas nicht mehr still. Ein guter alter Bekannter der Network-
Marketing-Industrie hat sich einem neuen Projekt zugewandt. Die Rede
ist von Dennis Nowak. Nowak, der sich in den letzten Jahren ein neues
Image aufbaute und im Direktvertrieb von Wasseraufbereitungsanlagen
nach eigener Aussage auch sehr erfolgreich war, scheint sein neues
Engagement nicht ausreichend geprüft bzw. überdacht zu haben. Das
Unternehmen für welches er und viele andere sich engagieren, ist die
trägt den Namen KB Kapital & Business GmbH. Manche sind auch für das
Unternehmen GMI (Global Masters Investment Ltd.) tätig, doch auch hier
werden die Produkte der KB Kapital & Business GmbH verkauft.

Wir haben nachgefragt bei Dennis Nowak und bekamen prompt eine
Antwort: "Es gibt die Firma KB aus München, die mir bekannt ist. Dieses
Unternehmen ist seriös und seit 15 Jahren am Markt. Ich mache kein
GMI und soweit ich weiß, ist GMI nur ein TEAM die mit KB einen Vertrag
hat, wie viele andere auch!"

Für welches Unternehmen Dennis Nowak nun tatsächlich tätig ist, kann
nicht gesagt werden. Fakt ist aber, dass er viele alte Wegbegleiter
eingeladen hat, sich das Produkt Gold näher anzuschauen.

Es hört sich augenscheinlich auch alles sehr gut an und doch sind es oft
gehörte Phrasen, die gedroschen werden, wenn man eine Einladung zu
einem sogenannten "Goldinformationsabend" bekommt:

- Ein GOLD-NETWORK der Extraklasse!
- Unglaubliche Verdienstchancen für JEDEN!
- Keine Investitionkosten
- Keine Folgekosten
- Verdienen Sie sofort Geld, Monat für Monat

... um nur einige der Superlative zu nennen. Natürlich darf zum Schluss
das "Prüfen Sie dieses Angebot genau, es könnte Ihr Leben entscheidend
verändert!" nicht fehlen. Was aber passiert auf diesen Infoabenden und
um was geht es genau? Wir befragten mehrere "Interessenten", die
Einladungen bekommen hatten und für uns auf GMI-Veranstaltungen
gingen:

Der Infoabend ist in zwei Teile gegliedert. Während im ersten Teil mit
Halbwissen und allgemeinen Ängsten wie Wirtschaftskrise gespielt wird,
versuchen im zweiten Teil die rethorischen Vertriebsprofis den
anwesenden Gästen einen sogenannten "Goldsparplan" zu verkaufen.
Die Idee klingt simpel und ist doch ein Nepp. Mit einer monatlichen
Sparleistung von 50,- Euro soll es jedem Menschen möglich sein, in Gold
zu investieren. Soweit so gut. Doch nicht nur, dass es auf insgesamt 3
der besuchten Veranstaltungen den Eindruck machte, als sei die
angesprochene Zielgruppe nicht in der Lage, die geforderten 50,- Euro
regelmässig zu erbringen, viel schlimmer ist, dass bevor auch nur ein
Cent in das Investment fliesst, ersteinmal eine "Sicherheitsleistung" von
1.500 Euro erbracht werden muss - anders gesagt: es muss entweder 3
Jahre eingespart werden, oder die Kaution muss vorher erbracht werden.
Genau diese Variante wurde dann auch im Einzelgespräch immer wieder
bevorzugt erklärt - damit der Vertrieb auch stornofrei funktionieren
kann, hiess es.

Der eigentlich Vertrieb der Schweizer Anlage erfolgt über ein
Unternehmen namens KB Kapital & Business GmbH in München. Dem
Anleger wird u.a. zugesichert, dass er mit einem Preisvorteil von 3
Prozent kaufen könne. Die KB Edelmetall kaufe die von ihr gelieferten
Edelmetalle jederzeit wieder zurück, und zwar zum aktuellen
Ankaufspreis plus 5 Prozent. Es wird ständige Betreuung durch den
Vermittler zugesichert. Es sei jede beliebige Monatsrate möglich.

Laufzeiten gibt es laut Firmenprospekt nicht. Naja, aber eben die Kaution
in Höhe von 1.500 Euro. Diese Summe wird in Form von Edelmetallen im
Depot eingelagert und bei Kündigung, Tod oder dem Erreichen einer
Depotsumme von 30.000 Euro wieder erstattet - behauptet man bei KB
und bei GMI.

Wer also sein Geld anlegt, der hat schon einmal für die Kaution ein Minus
von 1.500 Euro gemacht. Die eigentliche Preisgestaltung ist ebenfalls
sehr intransparent. Die Kaution soll in Metallen eingelagert bzw. geliefert
werden. So besteht allerdings keine Überprüfungsmöglichkeit, ob
tatsächlich der Betrag von 1.500 Euro in Edelmetallen angelegt worden
ist. Insbesondere die Kautionsforderung erscheint uns absolut unseriös.

Der Anleger kann niemals überprüfen, ob die 1.500 Euro auch im
Gegenwert in Edelmetallen angelegt wurden, zumal auch für Versand,
Lagerung und andere Dinge noch sogenannte Logistikkosten anfallen.
Prüft man die Unterlagen der KB, so stellt man fest, dass sie überhaupt
keine Aufklärung darüber geben, dass das Produkt "Gold" ja selbst auch
marktüblichen Schwankungen unterliegt. Diese sind zum Teil sogar
extrem. Sicher ist der Goldwert zur Zeit wegen der Finanzmarktkrise
sehr hoch - aber keine Krise hält ewig. Es ist also davon auszugehen,
dass der Wert nach der Weltwirtschaftskrise und der damit
einhergehenden einkehrenden Ruhe an den Finanzmärkten extrem
sinken wird.

Die Lagerung des Goldes soll angeblich in der Schweiz erfolgen, allerdings
wurde die Gesellschaft in der Türkei gegründet. Somit ist schon jetzt ist
unklar, welches Recht gilt. Ein Anleger wird es im Problemfall schwer
haben, Ansprüche durchzusetzen. Im Verkaufsprospekt selbst wurde
sogar eine Urkunde abgebildet mit dem Hinweis an die Anleger, es
handele sich dabei um die Genehmigung zum Betreiben einer Goldmine
in der Türkei, woher das Gold kommen soll. Diese Urkunde wurde
inzwischen von verschiedenen Stellen geprüft. Es ist eindeutig klar,
dass es sich nicht um eine Genehmigung zum Betreiben einer Goldmine
handelt. Es handelt vielmehr bei dem angeblichen Zertifikat um die
Gründungsurkunde einer Ltd.-Gesellschaft. Der Zweck der Gründung
liegt im Wesentlichen bei der Herstellung, dem Export und der
Vermarktung von Metallen und Edelmetallen, Gold, Silber, Platin und
daraus hergestelltem Schmuck. Daneben umfasst der Zweck auch die
Fabrikation von Edelsteinen und anderem Schmuck oder Modeschmuck,
Accessoires, Geschenkartikel und touristische und künstlerische
Dekorationsgegenstände von Figuren bis hin zu Brillen. Ebenfalls belogen
werden die Interessenten bei einem sogenannten "Minen-Zertifikat".
Auch hier gab es von verschiedenen Seiten inzwischen mehrere
Überprüfungen. Es handelt sich bei dem vermeintlichen Minenzertifikat
lediglich nur um eine Genehmigung durch das türkische Ministerium, in
dem genau gekennzeichneten Gebiet so genannte "Suchaktionen"
durchzuführen. Wer aber behauptet, dass es sich um die Gründung einer
Goldraffinerie handele, der lügt entweder aus Dummheit oder mit
Vorsatz - und beides ist nicht sehr vertrauenserweckend!

Das Unternehmen KB Kapital & Business GmbH, Berner Str. 4, 81476
München firmierte ursprünglich seid Ende der 80er Jahren bis ca. 2005
als KB Vertriebs bR e.K., Dachauer Str. 123, 80335 München. Das K
stand dabei für Koschine während das B für Beiler stand. Sowohl Beiler
als auch Koschine haben angeblich erhebliche siebenstellige Schulden bei
verschiedenen Unternehmen der Versicherungs- und Investmentbranche.
Das Unternehmen wirbt ausserdem damit, vom Bund der Sparer gelobt
zu werden. Vor solchen Vereinen haben die Verbraucherzentralen in
Deutschland immer wieder gewarnt, da sich diese Anbieter zu Unrecht
als "Verbraucherschutzorganisationen" ausgeben. In Wahrheit handelt es
sich bei diesen e.V.`s um rein gewerbliche Anbieter.

Die echten Verbraucherschutzorganisation weisen auch immer wieder
darauf hin, dass sie keine Werbung für irgendwelche gewerbliche
Anbieter machen würden. Bei allen Internetseiten müssen in Deutschland
die jeweiligen Betreiber im sogenannten Impressum genannt werden.
Wenn dort keine Adresse einer Verbraucherzentrale der Bundesländer
stehe, sei der Nutzer auch nicht auf einer Internetseite eines
Verbraucherschutzes und es handelt sich um keine Verbraucherorganisationen.

Genau dieses möchten aber solche Vereine die Menschen glaubhaft
machen. Zu solchen fragwürdigen Anbieter, gehört nach Meinungen
vieler Betroffener, auch der "Bund der Verbraucher e.V." und der "Bund
der Sparer e.V.". Die Namensgebung, die so ähnlich klingt wie "Bund der
Versicherten", ist sicher nicht zufällig gewählt, aber der wirkliche Zweck
dient vermutliche eher der Förderung diverser Vertriebsunternehmen,
wie aktuell auch GMI bzw. KB Kapital und Business GmbH.

Fazit: Es handelt sich um ein hochspekulatives Investment, da völlig
unklar ist, was mit dem Geld des Anlegers tatsächlich passiert. Ob es
seriös ist oder nicht, kann maximal vermutet werden, wobei alle
belegbaren Fakten dagegen sprechen. Aus vertrieblicher Sicht, ist es
nach Meinung des OBTAINER schlicht unverantwortlicher Irrsinn, sich mit
so etwas zu befassen. Bleibt zu hoffen, dass auch Dennis Nowak sich
schnell eines besseren besinnt und die Finger von diesem Unternehmen
lässt.

Hier noch ein Werbe Video der KB http://de.sevenload.com/videos/0T8iiVO-KB-Video
_________________
Quelle: OBTAINER WORLDWIDE online Magazin

Deutschlands größte MLM - Fanseite bei Facebook. Werden Sie jetzt Mitglied und empfehlen Sie es Ihren Freunden!
Fische  Affe VerstecktPersönliche Gallerie von Obtainer RedaktionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Natur-Heger
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 24.06.2007
Beiträge: 26
Wohnort: Owingen

germany.gif
BeitragVerfasst am: 2/7/2009, 13:38  Titel:  Finger Weg von KB Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich kann mich den Warnungen vollinhaltlich anschließen. Es gibt mittlerweile einige Struktur-Vertriebe die mit dieser Masche auf Dummenfang gehen. Wer solche Abzocke für eine geniale Geschäftsidee hält, muss entweder kaufmännisch/mathematisch völlig unterbelichtet sein oder skrupellos oder beides. Schon WISO berichtete übrigens am 12.01.2009 über die unseriösen Praktiken u.a. der KB. Zu finden in der ZDF-Mediathek unter : „WISO ermittelt: dubioser Goldhandel“.

Auch ich bekam vom "get-rich-team" eine Werbemail mit dem Titel "Gold! Die Geschäftsidee". Diese Werbemail enthielt u.a. das Rechenbeispiel:
"Sie bringen 5 direkte Partner in das Geschäft. Diese tauschen Geld gegen Gold. Jeder bringt dann nur einen weiteren Partner/Kunden. Dann haben SIE 2700 € verdient und erhalten einen Mercedes C Klasse Firmenwagen, ist das nicht GENIAL!?"

Mein Kommentar: Das ist nicht genial. Das ist durch und durch gierig! Meine Güte. Wie arm muss man sein oder was muss man schlimmes erlebt haben, um so gierig zu sein? Crying or Very sad

Beim seriösen Edelmetallgeschäft lassen sich nicht so hohe Vertriebsmargen generieren, dass ein Struktur-Vertrieb damit gefüttert werden könnte. Dafür kann man langfristig gute Kundenbeziehungen aufbauen und erhalten, wenn man sowohl für den preisgünstigen und zuverlässigen Verkauf als auch für den Ankauf von Altgold/Schmuck etc. reelle markttaugliche Lösungen kennt, so wie ich
Very Happy

Übrigens enthielten schon die Wasser-Infos, die ich von Nowak erhalten habe, entscheidende sachliche Fehler. Aber wen interessieren schon Fakten, wenn man mit Stimmungsmache viel besser Angst erzeugen kann, um dann teure Scheinlösungen zu verkaufen? Auch dazu gabs schon einen WISO-Bericht (den ich archiviert habe), der allerdings nicht mehr in der Mediathek zu finden ist.

Ich wünsche allen Lesern und deren Kunden wirklich gute Geschäfte!
Arrow
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von Natur-HegerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 01.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 2/7/2009, 14:58  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Die Infos über GMI / KB Kapital & Business GmbH müssen wohl in irgendeiner Sanddüne festgesteckt gewesen sein, andere haben vor Monaten bereits darüber berichtet, auch hier im Forum ist der erste Beitrag, gleichzeitig die ersten Warnungen, aus dem März.

http://www.mlm-infos.com/viewtopic.php?t=20004
Wer da mitmacht, ist doch eigentlich nebensächlich, je nach Betrachtungsweise natürlich...
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Gabriel_Maetz
NEU IM FORUM


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 27.06.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Münster

germany.gif
BeitragVerfasst am: 3/7/2009, 19:20  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich durfte Herrn Novak vor kurzem per. kennenlernen, auf einem seiner ersten Gold Präsentationen. Die Art wie er dort das Geschäft an den Mann bringen wollte errinerte mich ein wenig an die HMI oder Kaffeefahrten. Schon bei der ersten Pause sollte man seine erste Unterschrift leisten ( was ich nicht getan habe ) um dann überhaupt den ach so geheimen Marketingplan zu erhalten. Den habe ich mir dann auch noch angehört und schwups kam ers zum Sparvertrag und der nächsten Unterschrift welche aber auch nicht die letzte sein sollte. Zwischendurch wurde dann mal "ups wollt ich doch gar net so direkt zeigen" der 500ter Bundel aus der Hosentasche gezeigt und natürlich hatte man auch gleich ca 10 Karten zu je 1 gramm Gold in der Hand...Über das Geschäft selbst kann ich nicht viel sagen. Natürlich hört sich das alles sehr interessant an und besonders die Verdienstmöglichkeiten wirkten für mich interessant. Wenn ich dann aber mal z.B den Bericht aus der Wirtschaftswoche (Nr.26 2009 ) mit dem großen Thema Gold lese ( damit wurde in der Pr. Werbung gemacht ) oder höre, was der Bund der Sparer wirklich dazu sagt kann ich dieses Geschäft mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, denn dann verkaufe ich das Selbe wir Herr Novak.. Seifenblasen, die jederzeit platzen können. Etwas lernen konnte ich an diesem Tag aber trotzdem Wink Wirklich jeder kann heutzutage viel Geld verdienen Wink
_________________
Gewinner zweifeln nicht, Zweifler gewinnen nicht !

http://mein-gold.net
Waage Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von Gabriel_MaetzBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
 Lion
Z.Z. verboten
User gesperrt


Alter: 55
Anmeldungsdatum: 01.06.2008
Beiträge: 5928

germany.gif
BeitragVerfasst am: 3/7/2009, 20:00  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Die Art wie er dort das Geschäft an den Mann bringen wollte errinerte mich ein wenig an die HMI oder Kaffeefahrten.
]

Der Vergleich kam uns auch schon in den Sinn. Hier haben die Goldkeuler bisher zum Glück auf Granit gebissen, von dem einen oder anderen Merkbefreiten mal abgesehen...
Waage Geschlecht:Männlich Drache OfflinePersönliche Gallerie von LionBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Sylvia Franz

norbert-wagner

Georg Belsky

Brigitte Buck
  
 amihaj1
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 03.07.2009
Beiträge: 1

slovenia.gif
BeitragVerfasst am: 4/7/2009, 18:33  Titel:  GMI/KB gold.... in Slovenia Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hi

I will write my anwser in English, because it is more easy for me. Question

So GMI or KB is also in Slovenia from March. It looks that this is very good business. I talk to some people who are already in this business. And i also calculate options how this system works and i think is good.
So also you can take your money back 1500 eur. And for other money you are buying gold bars which you get in your hand. Then is no problem. You have your goldbars at your home.

The only problem is that, what if this is not gold? From where is this gold and where is mint?


I am thinking to begin this business in August. Until then i hope i will get good informations from people who are already in this business and also from the others. Razz

I hope all readers will understand me.

thank you and bye.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von amihaj1Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Wolfgang Kellermann
NEU IM FORUM


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 14.03.2007
Beiträge: 23
Wohnort: Erding

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/7/2009, 20:10  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Nachdem "Obtainer" hier postet, poste ich auch hier meine Antwort darauf in dieses Forum (auch auf der Obtainerseite nachzulesen):


Hallo zusammen,

kurz zu mir: Ich bin seit über 2 Jahren bei FFI (auch hier wurde und wird behauptet, die Spritsparprodukte funktionieren nicht - ich bin hauptberuflich Kurierfahrer und fahre ca. 10.000 km im Monat. Und nach weit über 100 getesteten Fahrzeugen in meinem Umfeld denke ich, daß ich sehr wohl behaupten kann, daß die Produkte funktionieren). Auch darf ich mich mit über 50 direkt gesponserten Partnern mit Sicherheit zu den "erfolgreicheren FFIlern in Deutschland" zählen.

Ich habe dieses Gold-Franchise vor etwa drei Monaten kennengelernt. Schritt 1: Ich bin nach München gefahren und habe mir angesehen, daß die KB existiert - und nicht nur eine Briefkastenfirma ist. Schritt zwei: Ich habe auch diverse Berichte über angebliche "falsche Dokumente" gefunden (bzgl. der Mine in der Türkei). Von Herrn Beiler (der hier ja verdächtigt wird diverse Schulden zu haben - hier frage ich mich: Wenn er wirklich Schulden im 7stelligen Bereich hat - wieso läuft dieser Mann dann nach wie vor frei rum??). Mir wurde von der KB mitgeteilt, daß gegen diese ominöse türkische Rechtsanwältin gerichtlich vorgegangen wird.

Außerdem: Letzte Woche waren über 100 KB-Partner in der Türkei: Minen- und Raffineriebesichtigung. Wie sollten die eine "nicht existierende Mine oder Raffinerie" besichtigen können? Ich kenne auch einige dieser Leute persönlich, die sich das angesehen haben.....

Auch die Behauptung mit den 30.000 Euro ist falsch (wurde, muß ich fairerweise zugeben - von der GMI (!!) falsch publiziert). Wer den "Kaufantrag Edelmetalle" durchliest stellt fest, daß dem Depot bei Erreichen von 10.000 Euro automatisch die Kaution gutgeschrieben wird. Auch wenn der Kunde VORHER kündigt (also zwischen 1.500 und 10.000 Euro liegt) bekommt er die 1.500 Euro in Form von Gold wieder zurückerstattet (steht auch so im Vertrag).

Dass von den 1.500 natürlich auch Provs bezahlt werden (neben diversen Gebühren) dürfte jedem klar sein. Allerdings verdient man als Goldhändler sein Geld mit der Differenz aus dem Goldankaufs zum Goldverkaufspreis.

Erwähnen wollte ich noch, daß ich durchaus schon einige Leute kenne, die sich eine größere Menge Goldbarren nach Hause haben liefern lassen - und auch bekommen haben.

Zudem war ich zufällig in München anwesend, als eine neue Goldbarrenlieferung ankam (mein persönlich geschätzter Wert: Barren im Wert von ca. 300.000-500.000 Euro).

Natürlich gibt es für Aussenstehende immer am Anfang viele offene Fragen - und 100%ig alles "geklärt" ist nicht, aber FAKT ist es, daß der Autor obigen Berichts nicht umfassend recherchiert hat - und aus welchen Gründen auch immer - hier vage Behauptungen von sich gibt und vieles "nachplappert", worüber er nicht wirklich Bescheid weiß. Wir wissen alle, daß "Branchenneulinge" fast immer zuerst argwöhnisch angesehen werden - und an jedem Geschäft irgendwelche Haken gefunden werden. Wenn sie dann nicht "besiegt" werden können - dann haben sie sich etabliert - und werden akzeptiert.

Ich sehe in dem Produkt und der Vermarktung eine tolle Möglichkeit für die Bürger, einen Teil ihres Geldes in Gold umzutauschen (Lieferung übrigens ab 3000 Euro KOSTENFREI möglich - und die KB empfiehlt den Kunden auch, sich regelmäßig ihr Gold liefern zu lassen, weil sie dann keine Verantwortung mehr dafür trägt), und für Networker, sich hier ein tolles Einkommen aufzubauen.....



Viele Grüße

Wolfgang Kellermann

08122/4797377
Krebs Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Gallerie von Wolfgang KellermannBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Gabriel_Maetz
NEU IM FORUM


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 27.06.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Münster

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/7/2009, 20:32  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Das zeigt mal wieder, ds man sich nicht nur immer auf eine Aussage verlassen sollte und nicht jedes Geschäft wegen einem nicht gelungdem Seminar als nicht vertrauenswürdig bezeichnen sollte. Oft macht man ein Geschäft vielleicht auch schlecht, weil man entschuldigen möchte, warum man es net startet. Die Idee die dahinter steckt muss man auf jeden Fall loben, da sie sich von vielen anderen ahhebt und sich mit einem aktuellen Trendmarkt der sehr wichtig ist beschäftigt. Die Creme, die Jeans oder der Supersaft helfen mir auf jeden Fall nicht in der Wirtschaftskriese Wink
_________________
Gewinner zweifeln nicht, Zweifler gewinnen nicht !

http://mein-gold.net
Waage Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von Gabriel_MaetzBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
 treffpunkt
Gast






BeitragVerfasst am: 4/7/2009, 21:46  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Frage - Wenn ich heute zu meiner Hausbank gehe und sage: "Ich möchte 1.000 Euro meiner Ersparnisse in Gold umtauschen" - Was macht meine Hausbank?
   Online
 Gabriel_Maetz
NEU IM FORUM


Alter: 36
Anmeldungsdatum: 27.06.2009
Beiträge: 15
Wohnort: Münster

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/7/2009, 21:51  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Sie wird versuchen Dir entweder irgendwelche dobiosen Anlagen zu empfehlen oder Deinen Dispo vergrößern Wink Na aber ernsthaft.. Sie wird wirklich versuchen andere Produkte zu verkaufen da Sie beim Gold nicht genug Gewinn mit Dir macht, oder Sie verkauft Dir doch Gold, aber bei denen wprdest zu zu großen Verlust beim Wiederverkauf machen. In dem Punkt hast Du bei der KB oder GMI schon größere Vorteile.
_________________
Gewinner zweifeln nicht, Zweifler gewinnen nicht !

http://mein-gold.net
Waage Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von Gabriel_MaetzBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Stunde Null- Dieses Business veränder... JuergenSchleihauf Werbeforum für Internet Angebote 0 24/5/2019, 21:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verway heißt das neue Business von Il... Frank Klemm Neue MLM Unternehmen vorstellen 26 21/7/2017, 19:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bemindo GmbH Dirk-Hering Neue MLM Unternehmen vorstellen 0 1/5/2017, 10:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Dein Business für die Hosentasche Matthias Koepke Werbeforum für Internet Angebote 0 29/1/2017, 10:38 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Das einfachste Business der Welt Adlatus Werbeforum für Internet Angebote 3 16/6/2016, 14:30 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::