MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Get my AdsPortal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 christian binder
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 4178

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 15:08  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wenn ein Vertriebspartner den VP eines anderen Unternehmens abmahnen lässt ist das schäbig. So jemand braucht sich auch nicht aufregen wenn es ihn selbst trifft.
Es ist aber ein grosser Unterschied wenn eine Unternehmensführung gezielt auf die VP des Mitbewerbers mit Abmahnungen losgeht um den Mitbewerber zu treffen. Diese VP sind in meiner Wahrnehmung sehr wohl als Opfer zu sehen. Und denen steht es auch zu sich in aller Öffendlichkeit zu äussern. Vielleicht trägt gerade das dazu bei, dass diese unsäglichen Abmahnungen wieder ein Ende finden.
   VerstecktPersönliche Gallerie von christian binderBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Sven Ehlers
Treues Forenmitglied


Alter: 43
Anmeldungsdatum: 10.12.2007
Beiträge: 1867
Wohnort: 24837 Schleswig

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 15:27  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

http://www.mlmrecht.de/2010/09/03/landgericht-ffm-verbietet-monavie-zu-behaupten-der-marketingplan-ware-fehlerfrei/

Scheint also nicht alles so fehlerfrei zu sein, wie MonaVie es noch behauptet (hat) oder wie?

Ich bleibe bei meinem Standpunkt: Sind Abmahnungen berechtigt sind sie auch ok, aber bei unberechtigten Abmahnungen sieht es halt anders aus.

Herr Binder, sie schreiben:
Es ist aber ein grosser Unterschied wenn eine Unternehmensführung gezielt auf die VP des Mitbewerbers mit Abmahnungen losgeht um den Mitbewerber zu treffen.

Stimmt, dies hat auch Ihr Partnerunternehmen getan und zwar bevor es von Seiten NWa irgendwas kam.

Aber das will ja niemand wissen, oder interessiert niemand. Gebe da Silke vollkommen Recht, es ist egal was geschrieben wird. NWA und deren Partner sind die Schuldigen.
_________________
www.fumee-partner-werden.de - Lass uns mit Fúmée und mir Deutschland erobern
Wassermann Geschlecht:Männlich Drache VerstecktPersönliche Gallerie von Sven EhlersBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
 christian binder
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 4178

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 15:43  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Sven,
ich könnte zu Deiner aufgestellten Behauptung eine Frage stellen.
Das würde nur zu einer weiteren fruchtlosen Diskussion führen, weshalb ich es bleiben lasse. Eine Frage stelle ich dann doch. Warum fühlen sich manche Partner eines Unternehmens wegen einer Abmahnung die das Unternehmen betreffen, persönlich angegriffen?
   VerstecktPersönliche Gallerie von christian binderBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Mekki
Foren Mitglied


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 21.01.2009
Beiträge: 185
Wohnort: Dornbirn

austria.gif
BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 15:44  Titel:  Abmahnung Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mir kommen gleich die Tränen, es hat niemand geschrieben das NWA und seine Partner die Schuldigen sind.
Sondern wenn schon NWA und ein gewisser Herr ...., ich meine doch schon, das NWA seinen Teil zur jetzigen Abmahnwelle beigetragen hat. Aber ich höre eh schon wieder auf, und hacke nicht mehr länger auf Euch rum.
Schade habe ich jetzt nicht die Zeit, ich könnte Euch Dokumente genug zeigen, von welchen Seiten die Abmahnungen kamen, also stellt bitte die Firma NWA nicht als Unschuldslamm dar.
Zwillinge Geschlecht:Männlich Schwein OfflinePersönliche Gallerie von MekkiBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 User auf Wunsch gelöscht.
Gast






BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 19:23  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Sven Ehlers hat folgendes geschrieben:
http://www.mlmrecht.de/2010/09/03/landgericht-ffm-verbietet-monavie-zu-behaupten-der-marketingplan-ware-fehlerfrei/

Scheint also nicht alles so fehlerfrei zu sein, wie MonaVie es noch behauptet (hat) oder wie?

Ich bleibe bei meinem Standpunkt: Sind Abmahnungen berechtigt sind sie auch ok, aber bei unberechtigten Abmahnungen sieht es halt anders aus.


Hallo,

ist alles richtig. Nur was habe ich als Laie und Anwender bzw. Partner damit zu tun. Ich bin nicht in der Lage solche komplexen rechtlichen Aussagen zu bewerten, da ich kein Anwalt bin.
Ich habe auch keinerlei Möglichkeit die Website oder den Marketingplan zu verändern.
Insofern ist der einzelne Distributor die absolut falsche Adresse für solche rechtlichen Angriffe und dient nur einem Zweck: Einschüchtern und Schaden anrichten.
Das ist das verwerfliche an diesen Abmahnungen. Wenn die NWA Einwände hat, soll sie gefälligst die Courage haben und Monavie direkt verklagen.
Dafür fehlt allerdings "der Arsch in der Hose". Da gehe ich lieber gegen die schwachen Partner vor.
Das sagt doch alles über diesen "Verein" der sich NWA nennt. (und damit meine ich die Führung und nicht die einzelnen Partner)

beste grüße
Markus
   Online
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Rudi Hinz

Ursula Kunstmann

Margit Stork

Tina Hahn
  
 Uwe Eggert
Treues Forenmitglied


Alter: 64
Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 841
Wohnort: Rathenow

germany.gif
BeitragVerfasst am: 4/9/2010, 22:22  Titel:  Neuste Information zum Marketingplan Antworten mit ZitatNach untenNach oben

HPH hat folgendes geschrieben:
Sven Ehlers hat folgendes geschrieben:
http://www.mlmrecht.de/2010/09/03/landgericht-ffm-verbietet-monavie-zu-behaupten-der-marketingplan-ware-fehlerfrei/

Scheint also nicht alles so fehlerfrei zu sein, wie MonaVie es noch behauptet (hat) oder wie?

Ich bleibe bei meinem Standpunkt: Sind Abmahnungen berechtigt sind sie auch ok, aber bei unberechtigten Abmahnungen sieht es halt anders aus.


Hallo,

ist alles richtig. Nur was habe ich als Laie und Anwender bzw. Partner damit zu tun. Ich bin nicht in der Lage solche komplexen rechtlichen Aussagen zu bewerten, da ich kein Anwalt bin.
Ich habe auch keinerlei Möglichkeit die Website oder den Marketingplan zu verändern.
Insofern ist der einzelne Distributor die absolut falsche Adresse für solche rechtlichen Angriffe und dient nur einem Zweck: Einschüchtern und Schaden anrichten.
Das ist das verwerfliche an diesen Abmahnungen. Wenn die NWA Einwände hat, soll sie gefälligst die Courage haben und Monavie direkt verklagen.
Dafür fehlt allerdings "der Arsch in der Hose". Da gehe ich lieber gegen die schwachen Partner vor.
Das sagt doch alles über diesen "Verein" der sich NWA nennt. (und damit meine ich die Führung und nicht die einzelnen Partner)

beste grüße
Markus


http://www.mlmrecht.de/2010/09/03/landgericht-ffm-verbietet-monavie-zu-behaupten-der-marketingplan-ware-fehlerfrei/
_________________
www.homeshopping4all.de
www.cityfee-portal.de
www.vital-ohne-en.de
Tel.: 03385/533171
eMail: infoatinfo@yahoo.de
Jungfrau Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Uwe EggertBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
 christian binder
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 19.01.2009
Beiträge: 4178

germany.gif
BeitragVerfasst am: 5/9/2010, 01:16  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@Uwe Eggert
Was wollen Sie mit Ihren Beitrag ausdrücken?
   VerstecktPersönliche Gallerie von christian binderBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Silke Baumer
Top Networkerin


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 3584
Wohnort: Plochingen

germany.gif
BeitragVerfasst am: 5/9/2010, 06:11  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

HPH hat folgendes geschrieben:
Sven Ehlers hat folgendes geschrieben:
http://www.mlmrecht.de/2010/09/03/landgericht-ffm-verbietet-monavie-zu-behaupten-der-marketingplan-ware-fehlerfrei/

Scheint also nicht alles so fehlerfrei zu sein, wie MonaVie es noch behauptet (hat) oder wie?

Ich bleibe bei meinem Standpunkt: Sind Abmahnungen berechtigt sind sie auch ok, aber bei unberechtigten Abmahnungen sieht es halt anders aus.


Hallo,

ist alles richtig. Nur was habe ich als Laie und Anwender bzw. Partner damit zu tun. Ich bin nicht in der Lage solche komplexen rechtlichen Aussagen zu bewerten, da ich kein Anwalt bin.
Ich habe auch keinerlei Möglichkeit die Website oder den Marketingplan zu verändern.
Insofern ist der einzelne Distributor die absolut falsche Adresse für solche rechtlichen Angriffe und dient nur einem Zweck: Einschüchtern und Schaden anrichten.
Das ist das verwerfliche an diesen Abmahnungen. Wenn die NWA Einwände hat, soll sie gefälligst die Courage haben und Monavie direkt verklagen.
Dafür fehlt allerdings "der Arsch in der Hose". Da gehe ich lieber gegen die schwachen Partner vor.
Das sagt doch alles über diesen "Verein" der sich NWA nennt. (und damit meine ich die Führung und nicht die einzelnen Partner)

beste grüße
Markus


Lieber Markus,

Auch NWA VP werden abgemahnt, aber wer fragt da nach dem Arsch in der Hose des Unternehmens das abmahnt? Wenn bei einer Firma etwas nicht ganz in Ordnung ist, dann allen Partnern gegenüber zu behaupten sie können weiter machen wie bisher, welche Art Firma ist das? Und als Partner rege ich mich dann über die Firma auf die abmahnt? Also ich wäre stinke sauer auf meine Partnerfirma weil sie mich hat ins offene Messer rennen lassen.

Denn ich gebe Dir recht, Du kannst weder die Partnerwebseite nach den MP ändern. Aber MonaVie macht das ja jetzt für Dich. Das gehört sich auch so.

@ Mekki
Ja, lass uns doch mal Abmahnungen vergleichen. Meine 1. Abmahnung kam Anfang Februar, einige haben auch schon davor eine erhalten. Aber das ist ja auch egal, wenn ich an das Frühjahr 2009 denke, dann weiß ich was ich von den Aussagen mancher Menschen zu halten habe.

Binder Christian hat folgendes geschrieben:
Eine Frage stelle ich dann doch. Warum fühlen sich manche Partner eines Unternehmens wegen einer Abmahnung die das Unternehmen betreffen, persönlich angegriffen?


Lieber Christian,

ist diese Frage ernst gemeint? Es geht nicht darum das man sich wegen der Abmahnungen persönlich angegriffen fühlt. Es geht vielmehr darum, das hier das eine Unternehmen aufs übelste beschimpft wird und davor gewarnt wird, während das andere Unternehmen das den ersten Schlag tat sich hier als Opfer darstellt.

Sicher sind die VP Opfer, aber von BEIDEN Firmen. Nur habe ich hier in diesem Forum noch nirgends gelesen dass hier Firmengründer dermassen beschimpft werden wie Helmut Spikker. Kein NWA Partner hat eine Warnung ausgesprochen das Monavie eine miese Firma sei weil sie dafür gesorgt hat das wir eine Weile unseren Acai Saft nicht verkaufen konnten und Partner abgemahnt wurden. Warum haben das die NWA Berater nicht gemacht? Schon mal nachgedacht?

Hier wird seit geraumer Zeit versucht vor NWA zu warnen und die Firma als schlechte Möglichkeit hin zu stellen. Und das nehme ich als Partner durchaus persönlich. Vor allem wenn Mitbewerber eines Unternehmens diese Warnung aussprechen, das selbst abgemahnt hat und sich hier nun als Moralapostel hin stellen. Diese Doppelmoral finde ich schon erstaunlich.

LG
Silke
_________________
Wahre Schönheit kommt von innen - aber ein bisschen Mascara schadet nicht www.lashqueen.de

Lust auch ins Team zu kommen? Wenn Du Familie und Beruf unter einen Hut bringen willst dann komm in unser Mama Team! www.business-mamas.de
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Silke BaumerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
 User auf Wunsch gelöscht.
Gast






BeitragVerfasst am: 5/9/2010, 09:45  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Liebe Mitstreiter,

es wird Zeit diesen Thread wieder auf das Thema zu reduzieren.

Ich habe ihn eröffnet um eine reine Sachlage und den Verlauf der rechtlichen Abläufe für alle MonaVie Partner transparent zu gestalten.
Er dient nicht dazu NWA oder MonaVie schlecht zu reden.

@Silke
Da ich, wie du aus meinem Beitragsprofil ersehen kannst, erst seit kurzem "der wunderbaren MLM" Welt angehöre, konnte ich nicht wissen das bei der NWA auch einzelne Partner angegriffen wurden.
Dies ist genau so verwerflich wie der jetzige Vorgang und relativiert meine Aussage was den "Arsch in der Hose" angeht. Wink
Ich verurteile ein solches Vorgehen, egal von welcher Seite es ausgeht.
Hier sollten sich die Unternehmen alle mal an die eigene Nase packen und überlegen ob dies nicht für die gesamte Branche kontraproduktiv ist.

Das ich mich im Bereich des MLM in einem "Kindergarten" wieder finden würde hätte ich nie gedacht. (bezogen auf die Unternehmen)

Warten wir mal ab ob die Vernunft bei den Herren wieder die Oberhand gewinnt. Sobald es was neues gibt, poste ich es hier zur Info für alle MonaVie Partner.

Beste Grüße
Markus
   Online
 Uwe Eggert
Treues Forenmitglied


Alter: 64
Anmeldungsdatum: 14.02.2007
Beiträge: 841
Wohnort: Rathenow

germany.gif
BeitragVerfasst am: 5/9/2010, 10:24  Titel:  Re Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Binder Christian hat folgendes geschrieben:
@Uwe Eggert
Was wollen Sie mit Ihren Beitrag ausdrücken?


@ Christian Binder

Das was der Beitrag aussagt - so schwer kann ja wohl eine Interpretation nicht sein.
Jungfrau Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Uwe EggertBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schulenberg & Schenk andreas_eisenbrand Ich hab' da mal 'ne Frage 10 7/7/2014, 11:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Sandor Alber Pitzl aus Ungarn wechsel... Klaus Reiter Falkito 0 15/3/2013, 19:17 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Schenk dich reich!?! geht das? Déjà vu? User auf Wunsch gelöscht. Ryzoom 0 19/1/2012, 09:25 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Top Networker von Monavie wechseln zu... erfolgsteam OrGano Gold Healthy Coffee 16 12/12/2011, 21:22 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Monavie hat offiziell die Märkte in Ö... Netcoo Redaktion MonaVie LLC 0 19/9/2011, 21:47 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::