MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 npvital
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 28

austria.gif
BeitragVerfasst am: 30/9/2010, 19:33  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Für mich reicht es aus dass ich weiss wer für uns die Produkte herstellt und dass die Betriebe dazu befugt sind. Jede Wortklauberei ist für mich sinnlos und ich werde darauf garantiert nicht näher eingehen. Egal, ob Sie das akzeptieren oder nicht.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von npvitalBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 npvital
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 18.08.2010
Beiträge: 28

austria.gif
BeitragVerfasst am: 30/9/2010, 22:32  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Für mich reicht es aus dass ich weiss wer für uns die Produkte herstellt und dass die Betriebe dazu befugt sind diese herzustellen. Jede Wortklauberei ist für mich sinnlos und ich werde darauf garantiert nicht näher eingehen. Egal, ob Sie das akzeptieren oder nicht.

Ausserdem werde ich die Herstellungsverfahren sicher nicht preisgeben oder wollen Sie vielleicht auch noch die genaue Rezeptur dazu? Vielleicht soll ich Ihnen auch noch bekanntgeben wo wir die Grundstoffe einkaufen und was wir dafür bezahlen?
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von npvitalBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Stefan
Treues Forenmitglied


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 14.01.2005
Beiträge: 882
Wohnort: NRW

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 00:54  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo,

na, das nenne ich ja mal eine professionelle Antwort auf Fragen eines Interessenten.

Sollte das OPC nach Prof. Masquelier hergestellt worden sein, so bestätigt dies ein Zertifikat. Ist kein Zertifikat oder Siegel vorhanden, so würde ich an dieser Aussage des Herstellungsverfahren nicht glauben.

Es gibt nicht viele, die eine Bestätigung besitzen.

Viele Grüße,

Stefan
Schütze Geschlecht:Männlich Pferd VerstecktPersönliche Gallerie von StefanBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenYahoo MessengerMSN Messenger
 wgobolt
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 7

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 08:05  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Na dann geht doch mal zu einem Pharmakonzern und frag dort nach, ob Euch ein Zertifikat über das Herstellungsverfahren ausgehändligt wird.

Vielleicht verrät man Euch dort auch noch die Trägerstoffe und die Schadstoffe welche in der Medizin enthalten sind, welche Euch ja angeblich gesunderhalten soll.

Lest doch mal meine letzte Ausführung über unsere ach so gute Medizin und Impfungen und fängt da mal an nachzuhaken und Euch Euren Kopf zu zerbrechen.

Ach ja, hätt ich ja fast vergessen - an die kommt man ja nicht ran.
Oder kann mir da jemand das Gegenteil beweisen!
Kann mir jemand ein Zertifikat von Medikamenten bringen, dass diese keine Nebenwirkungen haben?
Kann mir jemand einen Nachweis erbringen, dass Impfungen keine Folgeschäden haben?

Da sollte man erst mal anfangen zu suchen, wo gesundheitliche Risiken bestehen und sogar Tod als Folge eintreffen kann !!!!

Schönen Tag noch
Werner
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von wgoboltBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Krieger
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 24.12.2009
Beiträge: 1333

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 09:47  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Diese Debatten über die "Machenschaften der Pharmaindustrie" sind ja sicherlich ganz interessant (nebenbei sollte man vielleicht aber auch nicht vergessen, dass Medikamente tagtäglich auch Leben retten). Viele Vorwürfe sind ja auch berechtigt, das will ich hier aber auch gar nicht diskutieren.

Hier geht es doch um den Start von NP-Vital. Wenn es kritische Stimmen gibt, weil der Auftritt von "npvital" sehr unprofessionell (z.B. Probleme mit dem Impressum, unprofessionelle Reaktionen auf Beiträge, usw.) ist, dann kann ich das gut verstehen.

Schon allein, weil ich nicht erkennen kann, dass die Produkte mir Vorteile bringen, die einen derartigen Preis rechtfertigen und auch weil mir "npvital" nicht gerade sympathisch herüberkommt, werde ich mir lieber noch ein paar Zigarren kaufen (oder das Geld im Klo herunterspülen) als bei ihm etwas zu bestellen.

npvital hat folgendes geschrieben:
Es bestreitet niemand, dass man ohne Naturmittelchen und Nahrungsergänzugsmittel nicht alt wird. Es ist lediglich der Unterschied, wie werde ich alt und wie fühle ich mich im Alter. Ich werde bald 50 und jeder schätzt mich höchstens mitte 30 !!! Ich treibe nicht übermässig Sport und viele jüngere Menschen fühlen sich müder als ich. Glaubt ihr das kommt von ungefähr? Ich lebe nach der Naturheilmedizin seit meiner Jugend an und mein Körper dankt mir immer dafür. Ich kenne kaum Krankheiten, mein Arzt vergisst mich von einem zum nächsten Besuch, da er mich so gut wie gar nie zu Gesicht bekommt und meine letzte Grippe hatte ich soweit ich mich zurückerinnern kann vor etwa 20 Jahren.


Die Tatsache, dass "npvital" ca. 15 Jahre jünger geschätzt wird und dass er sich nicht so müde fühlt, wie viele jüngere Menschen, dass er kaum Krankheiten kennt und seine letzte Grippe vor etwa 20 Jahren hatte, liegt also daran, dass er seit seiner Jugend nach der "Naturheilmedizin lebt"? Ah, ja, dann ist er ja automatisch ein Experte, der weiß, wovon er spricht.

Abgesehen davon, dass man diese Aussagen nicht überprüfen kann, halte ich den vermeintlichen Rückschlüss für ziemlich gewagt.

Kurz gesagt, das ganze "Geschwurbel" hier in diesem Thread und auf seiner Internetseite überzeugt mich nicht, aber es gibt sicherlich manche Menschen, die sich davon beeindrucken lassen. (Deswegen ist der Spruch: "Das Geld liegt auf der Straße" sicherlich auch nicht ganz unbegründet)

Aber es kann ja jeder für sich selbst entscheiden, ob er etwas bestellen will. Und es kann ja jeder selbst bestimmen, auf welche Art er versucht, an das Geld anderer Leute zu kommen (solange es legal ist).

Doch auch wenn ich eigentlich eher die Maxime: "Leben und leben lassen" vertrete, bedeutet das nicht, dass ich immer und überall meine Meinung unterdücken werde.
 Geschlecht:Männlich  VerstecktPersönliche Gallerie von KriegerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Marco.Kandutsch

Günther Wiesheier

Swetlana Egetenmeier

www.amway.de/user/maik_m_
  
 MalTestenHier
Foren Mitglied



Anmeldungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 137

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 13:24  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

npvital hat folgendes geschrieben:
Für mich reicht es aus dass ich weiss wer für uns die Produkte herstellt und dass die Betriebe dazu befugt sind diese herzustellen. Jede Wortklauberei ist für mich sinnlos und ich werde darauf garantiert nicht näher eingehen. Egal, ob Sie das akzeptieren oder nicht.

Ausserdem werde ich die Herstellungsverfahren sicher nicht preisgeben oder wollen Sie vielleicht auch noch die genaue Rezeptur dazu? Vielleicht soll ich Ihnen auch noch bekanntgeben wo wir die Grundstoffe einkaufen und was wir dafür bezahlen?


Entschudigen Sie mich, falls ich Sie in irgendeiner Form angegriffen habe. Aber Trägerstoffe und Herstellungsverfahren sind nun mal die Aspekte einer guten Nahrungsergänzung. Dazu zählen auch Aussagen wie hohe Bioverfügbarkeit. Eine hohe Bioverfügbarkeit wird nun mal durch bestimmte Trägerstoffe und Herstellungen erreicht... EInfach zu schreiben "hohe Bioverfügbarkeit" und dann nicht begründen können WARUM, ist schon komisch.

Wieso Wortklauberei? Ich möchte doch nur wissen ob es bestimmte Richtlinien bei der Herstellung gibt, jeder große NE Konzern gibt die Vorzüge der eigenen Herstellung preis und gerade dies zeichnet viele Unternehmen doch aus.

Sagen Sie es doch ganz einfach: Sie wissen nicht wie die NE´s hergestellt werden, richtig? Und SIe wissen auch nicht welche Trägerstoffe eingesetzt werden, richtig?

Zum Thema OPC gibt es meines Wissens nach drei Unternehmen welche nach patentierter Masquelier Weise das OPC herstellen und auch das Zertifikat bzw. Siegel besitzen. Ich wollte nur wissen ob Sie oder Ihr Hersteller auch solch ein Zertifikat besitzt und dies vorweisen kann... Sollte dies nicht der Fall sein ist es kein echtes OPC sondern lediglich Konzentrat aus Traubenkernen... Leider ist das Wort OPC nicht markenrechtlich geschützt.

Man wird ja wohl noch hinterfragen dürfen oder ist dies bei npvital nicht erwünscht? Mein Beitrag sollte keinerlei Kritik oder "Schlecht-Rede-rei" darstellen, ich möchte lediglich mehr und tiefergehende Informationen!
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von MalTestenHierBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 MalTestenHier
Foren Mitglied



Anmeldungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 137

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 13:30  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

wgobolt hat folgendes geschrieben:
Na dann geht doch mal zu einem Pharmakonzern und frag dort nach, ob Euch ein Zertifikat über das Herstellungsverfahren ausgehändligt wird.

Wir reden auch nich über Medikamente sondern eine Nahrungsergänzung. Es ist nunmal Fakt, dass OPC von Prof. Masquelier entdeckt wurde und es ein zertifiziertes Herstellungsverfahren gibt. Wenn das nicht mit diesem Herstellungsverfahren hergestellt wird, ist es halt kein OPC sondern ein Konzentrat aus Traubenkernen! Wie oben schon beschreiben ist der Begriff OPC meines WIssens nach nicht geschützt ,leider...

wgobolt hat folgendes geschrieben:

Vielleicht verrät man Euch dort auch noch die Trägerstoffe und die Schadstoffe welche in der Medizin enthalten sind, welche Euch ja angeblich gesunderhalten soll.

Lies meinen Beitrag oben, Trägerstoffe und Herstellungsverfahren zeichnen ein NE erst richtig aus! Vitamine und Mineralien in ne Pille pressen kann jeder, die Kompetenz zeigt sich bei der ausgeklügelten Herstellung und den so wichtigen TRÄGERSTOFFEN welche unter anderem die Bioverfügbarkeit sichern.


Auf das rechtliche Werk deiner Schreiberei brauchen wir nicht einzugehen, dazu hat Krieger schon genug geschrieben
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von MalTestenHierBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 MalTestenHier
Foren Mitglied



Anmeldungsdatum: 21.08.2009
Beiträge: 137

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 13:31  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

sorry Signatur wollte ich nicht mit veröffentlichen.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von MalTestenHierBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 X-Nephthys
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 24.09.2010
Beiträge: 27

blank.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 14:14  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@A. Liedtke

Meinen Sie mit "wertvollen Trägerstoffen" die in diesem Urteil erwähnten?

http://www.bverwg.de/enid/0,7c0ce9655f76696577092d0964657461696c093a09636f6e5f6964092d0939353232093a095f7472636964092d093132383235/Entscheidungen/Entscheidungssuche_8n.html

Zitat:
Der Senat stelle daher für die Einordnung als Funktionsarzneimittel entscheidend darauf ab, ob das Produkt geeignet sei, einen therapeutischen Zweck zu erfüllen. Dies könne nach dem gegenwärtigen Stand der Wissenschaft nicht angenommen werden. Es gebe keine tragfähigen Erkenntnisse, dass das Mittel bei irgendeiner konkreten Erkrankung therapeutisch wirksam sei. Insoweit seien bei in vitro- oder Tierversuchen festgestellte Wirkungen nicht oder kaum auf entsprechende Wirkungen beim Menschen zu übertragen. Außerdem sei die Bandbreite der behaupteten Wirkungen so groß, dass ein Schwerpunkt im Sinne einer Indikation nicht erkennbar sei.


Fein, das führt ja zu dieser aktuell geplanten Änderung, die eine sehr hohe Chance hat so angenommen zu werden (die Links mit dem ausführlichen Text vielleicht mal anklicken und genau durchlesen Smile )

http://www.bmelv.de/cln_154/SharedDocs/Standardartikel/Ernaehrung/SpezielleLebensmittelUndZusaetze/LFGB_Novelle.html

Kommt diese Gesetzesänderung durch, dürften sich so manche Vertriebler wohl einen neuen Vertrieb suchen müssen. Laughing
Da fragt man sich schon, warum die Hersteller/Industrie dieser Produkte so überhaupt nichts unternimmt um die Wirksamkeit zu verifizieren.
Vielleicht, weil das den Ertrag so erheblich schmälern würde? Forschung ist bekanntlich teuer, und, wie hier schon ausgeführt, das "Schmieren" entsprechender Behörden sicherlich auch. Mr. Green

Hat sich eigentlich schom mal einer gefragt, wer eigentlich primär am Vertrieb von solchen "Wundermittelchen" verdient? Der Vertriebler? Oder eher die Industrie, die das Zeugs herstellt?

@Krieger
Zitat:
Diese Debatten über die "Machenschaften der Pharmaindustrie" sind ja sicherlich ganz interessant (nebenbei sollte man vielleicht aber auch nicht vergessen, dass Medikamente tagtäglich auch Leben retten).


Ganz unbestritten gibt es sicherlich "Machenschaften der Pharmaindustrie", das trifft aber sicherlich für jede Industrie zu - im Allgemeinen nennt man das aber auch "Kapitalismus". Man kann sicherlich lang und breit darüber diskutieren ob der gut ist oder nicht - und was er letztendlich auch für Menschen bedeutet, die hier irgendwann durch die Industrialisierung durch ein gewisses Raster fallen oder auch nicht.

Man kann sich aber auch die Frage stellen, warum die Industrie (ein solche ist es ja wohl, es wird ja wohl nirgendwo ein nettes kleines Mütterchen sitzen und einsam "hochwirksame" Pillchen drehen um damit einen MLM-Vertrieb zu beliefern) die eben diesen ganzen "Wundermittelchenmarkt" bedient nicht schon lange für entsprechende Nachweise und Forschung gesorgt hat bzw. sich eben selbst an den "Machenschaften" beteiligt. Jedem einigermaßen klar denkenden Menschen dürfte klar sein warum.
Eine Zulassung wäre teuer, würde entsprechende regelmäßige Überprüfungen nach sich ziehen, eine Forschung vorraussetzen etc.pp. Das kostet alles Geld, auch bei der Herstellung. Solange man das Zeug so, ohne große Investitionen verkaufen kann und damit wirklich gut Kohle verdient, kann man sich diesen Aufwand doch sparen. Es steht ja bekanntlich auch jeden Morgen mindestens ein Dummer auf der bereit ist für wertlose Mittelchen, die dafür sorgen, "daß man sich 15 Jahre jünger FÜHLT" Razz , ordentlich Kohle liegen zu lassen - in der Hoffnung, selbst ein paar Kröten abzubekommen.

Abgesehen davon, auch die Lobby der Homöopathen (nicht zu verwechseln mit Naturheilmedizinern!) ist ziemlich groß und nimmt entsprechend Einfluss. Die Pharmaindustrie (und eine solche ist es), die dahinter steckt kann man sich auch ansehen - einfach mal z.B. nach Weleda googlen oder mal nachsehen, welche Gewinne diese Firmen einfahren. Mr. Green

Manche sollten wohl einfach mal die Grundrechenarten und die frei zur Verfügung stehenden Informationen über Firmen und deren Gewinne nutzen (damit meine ich nicht Sie, Krieger) bevor sie versuchen zu argumentieren.
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von X-NephthysBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 wgobolt
NEU IM FORUM



Anmeldungsdatum: 26.09.2010
Beiträge: 7

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/10/2010, 14:25  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Es wäre falsch, deshalb gleich die Produktqualität und vielleicht auch die ganze Naturheilmedizin in Frage zu stellen. Nicht umsonst werden viele Schulmediziner zu Ganzheitsmediziner. Glaubt Ihr das kommt von ungefähr?

Ich kenne viele Bekannte in meinem Umfeld, welche auf NEM und Heilkräuter schwören und ich bin der Meinung, dass es eben Befürworter und Gegner von allem gibt. Daher sollte man nicht alles verteufeln was neu auf den Markt kommt und jedem seine Chance geben. Wenn die Produkte gut sind, dann wird man Erfolg haben, wenn nicht, dann sind sie ohnehin zum Scheitern verurteilt.

Auch finde ich es nicht fair gleich die Qualität der Produkte in Frage zu stellen ohne sie zu kennen. Deshalb sollte man nicht vorschnell urteilen.
Vermutlich werden die meisten anderen NEM Hersteller ihre Herstellungsverfahren auch nicht preisgeben wollen.

Ich habe die Treads von npvital durchgelesen, und ich finde seine Aussage ist seine eigene subjektive Meinung und er spricht hier über sich und nicht über andere. Nicht jeder Mensch spricht gleich gut auf alle Produkte an. Was bei einen sofort wirken mag, kann dem anderen unter Umständen gar nicht helfen. Daher gibt es auch bei Medikamenten eine Unzahl verschiedener Formen und es hängt vom jeweiligen Arzt ab, für seinen Patienten das Richtige zu finden.

Natürlich gibt es auch in der Schulmedizin hervorragende Produkte welche speziell bereits erkrankten Menschen helfen können. Aber zur Vorbeugung und zur Unterstützung der Gesunderhaltung würde ich die Nahrungsergänzungen nicht von vornherein verteufeln.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von wgoboltBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Und weiter geht es mit neuen Produkte... Marion Vosen Werbeforum für MLM Angebote 0 16/3/2019, 20:36 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Mit diesen Produkten geht es richtig ... Marion Vosen Wellnes und Nahrungsergänzung 0 12/12/2018, 23:31 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Natura Vitalis !! Einfacher geht nich... Katharina Altenhof Natura Vitalis 0 9/6/2018, 11:33 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jetzt geht es wieder richtig los....m... Thomas Kahl 07Network von 07EstateS International 0 2/4/2018, 17:55 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Es geht auch anders MLM sarinka Ruf & Image von MLM 1 13/2/2017, 11:12 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::