MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/6/2016, 12:00  Titel: Snif ! Was konnte man bei BONOFA zuerst kaufen? GOLD! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
Aurum Plus GmbH von Ermittlungen der Staatsanwaltschaft betroffen?

Andreas Schneider-Michel, Rechtsanwalt Mai 25, 2016

Nachdem die Staatsanwaltschaft Saarbrücken im Mai 2016 diverse Personen im Zusammenhang mit ihren Ermittlungen gegen Verantwortliche der „Alphapool GmbH“ und der „Bonofa GmbH“ u.a. wegen des Verdachts des bandenmäßigen Betruges inhaftiert hat und ein Teil dieser Personen derzeit auch Geschäftsführer der Aurum Plus GmbH sind, stellt sich für Kunden dieses Edelmetallhandelshauses die Frage, ob auch ihre Geldanlagen bei der Aurum Plus GmbH gefährdet sein könnten.

Zwar sollen sich die Untersuchungen der Staatsanwaltschaft derzeit auf die Komplexe „Alphapool GmbH“ und „Bonofa GmbH“ beschränken. Dies schließt allerdings nicht aus, dass die Ermittlungen zu einem späteren Zeitpunkt noch auf die Aurum Plus GmbH ausgeweitet werden, falls sich auch dort Anhaltspunkte für den Verdacht einer Straftat ergeben sollten.

Angebot der Aurum Plus GmbH Edelmetallhandelshaus

Nach eigenen Angaben will die Aurum Plus GmbH Edelmetallhandelshaus interessierten Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Vermögenswerte auf verschiedene Art und Weise in Gold, Silber und andere Edelmetalle anzulegen und abzusichern.

Geworben wird u.a. damit, dass die erworbenen Edelmetalle zu 100% physisch vorhanden und in Hochsicherheitstresoren gelagert würden, wodurch eine „maximale Sicherheit“ gewährleistet sein soll. Außerdem soll jedes Depot im Einzelfall mit bis zu € 500.000,- versichert sein und darüberhinaus einer Mittelverwendungskontrolle unterliegen.

Das Angebot der Aurum Plus GmbH umfasst einen Edelmetallsparplan, bei dem bereits ab € 25,- monatlich Gold oder Silber erworben werden kann. Desweiteren besteht die Möglichkeit, die gewünschten Edelmetalle in ganzen Gramm („Tarif Alpha“) oder in größtmöglichen Barren zu erwerben.

Die Vorteile ihres Angebotes sieht die Aurum Plus GmbH u.a. darin, dass ihre Kunden jederzeit die Möglichkeit des Zugriffs auf ihre Edelmetalle hätten und diese auch direkt über das Edelmetallhandelshaus veräußern könnten.

Handlungsbedarf für Kunden der Aurum Plus GmbH?

Falls Anleger im Hinblick auf die o.g. Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Saarbrücken Bedenken haben sollten, ob ihre bei der Aurum Plus GmbH erworbenen Edelmetallbestände tatsächlich so sicher angelegt sind, wie von dem Edelmetallhandelshaus beworben, sollten sie sich umgehend selbst davon überzeugen, ob diese tatsächlich wie versprochen in vollem Umfang physisch vorhanden, bzw. eingelagert sind und ggf. versuchen, ihre Gold- oder Silberbarren umgehend zu verkaufen oder sich herausgeben zu lassen, um eine anderweitige Lagerung vorzunehmen.

Falls sich herausstellen sollte, dass die Bestände entgegen den Zusicherungen des Unternehmens nicht (mehr) vorhanden sind, bestünde u.U. desweiteren die Möglichkeit, den dadurch entstandenen Schaden unmittelbar gegenüber den Geschäftsführern der Aurum Plus GmbH einzufordern.


Quelle: https://www.seimetz-rechtsanwaelte.de/news/aurum-plus-gmbh-von-ermittlungen-der-staatsanwaltschaft-betroffen/

Die hierzu relevanten Handelsregister-Einträge lauten:

Zitat:
07. 10. 2010: Geschäftsführer: Kulla, Thomas, Riegelsberg, *24.02.1962; Tilgenkamp, Detlef, Saarbrücken, *29.11.1952

08. 03. 2013: Nach Änderung der besonderen Vertretungsbefugnis, nun: Geschäftsführer: Kulla, Thomas, Riegelsberg, *24.02.1962

25. 06. 2013: Geschäftsanschrift: Zinzinger Str. 7, 66117 Saarbrücken.


Der Sitz der aurum plus GmbH Edelmetallhandelshaus, Saarbrücken, befindet sich also seit Juni 2013 in dem gleichen Gebäude, in dem auch die verschiedenen BONOFA-Firmen ihren Sitz haben - und der inzwischen einzige Geschäftsführer vom aurum plus GmbH Edelmetallhaus, Thomas Kulla, befindet sich in U-Haft. Insofern kann also durchaus davon ausgegangen werden, daß auch diese Firma im Rahmen der staatsanwaltlichen Ermittlungen in Saarbrücken durchleuchtet werden wird. Und man darf gespannt sein, ob die Edelmetalle dort tatsächlich (noch) physisch vorhanden sind.

Wer nun meint, das habe doch mit BONOFA direkt nichts zu tun, der irrt. Wer sich noch an die Werbekampagne von BONOFA erinnert, die 2012 über das Land rollte, wird sich auch noch an alles das erinnern, was ursprünglich von den BONOFA-Betrügern angekündigt worden ist. Über viele Monate hinweg wurde damals z. B. versprochen, daß mit CUBE7 eine MEGA-Handelsplattform entstehen sollte, mit Millionen von Produkten. Und was wurde von den BONOFA-"Visionären" tatsächlich geliefert? NICHTS! Ständig wurde der Start von CUBE7 als Handelsplattform verschoben, von Monat zu Monat, später sogar von Quartal zu Quartal. Und um dann irgendwann doch mal etwas anbieten zu können, bevor die zahlenden Mitglieder aufmüpfig wurden, gab es was zu kaufen?

Lando hat folgendes geschrieben:
...bisher ist genau ein Produkt erhältlich, ein Ein-Gramm Barren Gold für 48,33 Euro.


Also: Da die Herren Thomas Kulla, Detlef Tilgenkamp und Martin Böhm den BONOFA-Luftballon Anfang 2012 hatten aufsteigen lassen, ohne ein fertiges Konzept bzw. Produkt(e] im Portfolio zu haben, griffen sie als Notlösung einfach auf das zurück, was sie über ihr Edelmetallhandelshaus aurum plus eh schon im Angebot hatten. Und haben dabei natürlich doppelt verdient. Einmal durch die Handelsspanne an den 1-Gramm-Goldbarren, die ja zum regulären Marktpreis verkauft wurden - und zusätzlich an den Registrierungsgebühren und Paket-Käufen der BONOFA-Mitglieder! Die drei Herren wußten also schon immer, wie man maximale Profite erzielt - auf Kosten Dritter natürlich. Und das sind nicht nur die BONOFA-VP's, sondern auch die z. T. um ihre Existenzen gebrachten Kunden der alphapool AG bzw. GmbH!
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 18/6/2016, 12:56  Titel: Grossartig ! https://www.events7.com nicht mehr erreichbar Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Von den 197 Webseiten, die auf die BONOFA AG oder Martin Böhm persönlich registriert waren, sind die meisten nach wie vor erreichbar. Eine Ausnahme macht da allerdings https://www.events7.com - die läßt sich bei mir aktuell nicht mehr aufrufen, sondern gibt lediglich eine Fehlermeldung - "Netzwerk-Zeitüberschreitung" - heraus.

Benötigt wird sie ja nun wahrlich nicht mehr, denn zum nächsten BIG-EVENT von BONOFA, dem Prozeß in Saarbrücken, bedarf es wirklich keiner schriftlichen oder Online-Anmeldung mehr. Und es wird dort garantiert auch keine Teilnahme- oder Eintrittsgebühr erhoben. Also wird definitiv nicht mehr abgezockt - wie bisher mit 100 Euro pro Monat für den sog. PRO-Plan oder mit 300 Euro pro Monat für den sog. EXPERT-Plan. (Stand vom 15. April 2015)
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 19/6/2016, 11:03  Titel: Oh Ja ! Der 11. BONOFA-Day findet dann im Gerichtssaal statt! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Alexander Bierbrauer am 09.05.2016 hat folgendes geschrieben:

Das war der 10. BONOFA-Day!

Der 10. BONOFA-Day hat am Wochenende in der Saarbrückener Congresshalle alle Rekorde gebrochen! Hunderte BONOFA-Partner aus der ganzen Welt durften bei diesem großartigen Event mit dabei sein.

Es gab ein tolles Network-Coaching vom Besten der Branche, Christian Goebel, ein motivierendes Training mit Dr. h.c. Dirk Griesdorn, einen tollenVortrag von CEO Thomas Kulla, Produktnews vom Visionär Martin Böhm persönlich und viele, viele andere tollen Gäste.

Dieser Tag wird vielen BONOFA-Partnern unvergesslich in Erinnerung bleiben!


Den letzten Satz dieses Beitrages auf http://www.bonofa-bonisystem.com würde ich uneingeschränkt bejahen! Wer am 07. Mai 2016 tatsächlich nach Saarbrücken zum 10. BONOFA-Day angereist ist, wird sich ein Leben lang daran erinnern, daß er dort von den Herren Thomas Kulla, Detlef Tilgenkamp und Martin Böhm ein letztes Mal verar...t worden ist!

Mit wieviel krimineller Energie Kulla, Tilgenkamp und Böhm noch Anfang Mai 2016 vorgegangen sind, machen ja allein diese zwei Tatsachen mehr als deutlich:

1. Das kriminelle Trio saß bereits seit langem auf fertig gepackten Koffern, da sie wußten, daß die BaFin und nachgeordnete Behörden ihnen wegen des alphapool-Betruges auf der Spur waren.

2. Obwohl das kriminelle Trio die meisten Firmen, die sie seinerzeit für den BONOFA-Betrug gegründet haben, schon Ende 2015 wieder liquidiert hatten - aus dem Handelsregister für jedermann ersichtlich - haben sie zu diesem 10. BONOFA-Day eingeladen, der allen den Eindruck vermitteln mußte, daß BONOFA tatsächlich noch eine Zukunft habe.

Ich habe der Staatsanwaltschaft in Saarbrücken zwischenzeitlich eine Liste mit 22 Namen und umfangreichen Details übermittelt, die aktiv an dem BONOFA-Betrug teilgenommen haben. Nicht Hein Doof oder Lieschen Müller, also Mitläufer ohne Hirn und Verstand, sondern ganz gezielt jene, die in erheblichem Maße dazu beigetragen haben, daß dieser BONOFA-Betrug sich über vier Jahre hinweg wie ein Krebsgeschwür weltweit verbreiten konnte. Dazu zählen auch alle jene, die nach wie vor ihre BONOFA-Werbeseiten betreiben und mit keiner Silbe auf die reale Situation hinweisen. Oder - wie dreist ist das denn? - z. B. auf Facebook posten:

Zitat:
Angeblich "Tod" gesagte leben länger!


Wie man schon an diesem einen Satz erkennen kann, muß es sich bei diesem selbsternannten "Internetmarketer" namens Jonas Ahrens aus Berlin um einen wahren Intelligenzbolzen handeln! Ich war so frei, ihm mal den Link zum Online-Duden zu schicken, damit er sich in Zukunft nicht ganz so arg blamiert... Mr. Green

Quelle: https://www.facebook.com/JonasAhrensMarketing/photos/pcb.570387889788770/570387123122180/?type=3


Jonas Ahrens - Internetmarketing - Berlin.png
 Beschreibung:
Jonas Ahrens, Berlin - Internet-Marketer oder doch eher Vollblut-Legastheniker?
 Dateigröße:  25.37 KB
 Angeschaut:  1787 mal

Jonas Ahrens - Internetmarketing - Berlin.png

 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Robert Sebald
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1930
Wohnort: Hollfeld, Landkreis Bayreuth, Metropolregion Nürnberg, Franken, Bayern, Deutschland

germany.gif
BeitragVerfasst am: 20/6/2016, 13:19  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Habe ich gerade gefunden:

Ja wie dreist ist das denn? Christian Goebel schichtet Bonofa Vertrieb zu OneCoin Network um ...

Mehr hier: http://www.network-karriere.com/index.php?module=News&func=display&sid=22394
_________________
Beste Grüße
Robert Sebald

Selbständiger Vertriebspartner der Emmi Ultrasonic GmbH
Emmi-dent 100 % Original Ultraschallzahnbürste - www.myultrasonic.com
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von Robert SebaldBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 22/6/2016, 11:11  Titel: Warnung ! WARNUNG vor Christian Goebel auf Facebook! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Auf https://www.facebook.com/mariska.vandelangenberg?fref=nf warnt die ehemalige BONOFA-Partnerin ausdrücklich vor den Machenschaften des Christian Goebel, der den schmutzigen OneCoin-Deal mit der vorbestraften Cryptoqueen, Sebastian Greenwood und Juha Parhiala eingefädelt hat.

Im Moment klappt die Übersetzung auf FB zwar nicht, aber ich gehe davon aus, daß man dieses Statement der Frau van de Langenberg demnächst auch in deutscher Sprache lesen kann. Daß sie den Goebel u.a. als Schauspieler bezeichnet, wird der wahrscheinlich noch als eine Art Auszeichnung oder Lob verbuchen...

Der Einzige, der an diesem BONOFA-OneCoin-Deal tatsächlich verdient hat und auch in Zukunft noch weiter verdienen wird, ist dieser

Network-Karriere hat folgendes geschrieben:

Bonofa-Masterdistributor und Rädelsführer Christian Goebel,


der vor seiner Zeit bei und für BONOFA ja auch schon für andere Abzocker- und Betrugsportale tätig war, wie man im Internet inzwischen unter Namensnennung der Firmen mühelos nachlesen kann.
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Martin E. Nagel

mickkaiser

Jörg Kopitzke

Andreas Matuska
  
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 22/6/2016, 13:44  Titel: Oooh ! BONOFA-OneCoin-Hochzeits-Video wurde entfernt! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Seltsam ist das ja schon...

Das BONOFA-OneCoin-Hochzeits-Video von Christian Goebel ist schon nicht mehr erreichbar. Auf Google heißt es zwar:

Zitat:
„Deal BONOFA – OneCoin par Christian Goebel – YouTube
Video zu „Bonofa Onecoin“
▶ 25:15
https://www.youtube.com/watch?v=8OWRywftlRg
13.06.2016 – Hochgeladen von Patrice LUBINO
Les promesses n’engagent que ceux qui les croient. Peut être voulez vous savoir les dessous d’une …“


Klickt man den Link an, heißt es jedoch nur:

Zitat:
Dieses Video ist nicht verfügbar. Das tut uns leid.


Ist der schmutzige Deal vom Goebel doch noch nicht in trockenen Tüchern? Die vier in U-Haft sitzenden BONOFA-BOsse sind ja derzeit gehandicapt, aber es laufen sicher noch einige Personen frei herum, die den Einsitzenden berichten werden, was der Goebel da gerade abzieht… Auf https://www.diebewertung.de/bonofa-ad-onecoin-fast-60-000-geschaedigte-und-herr-goebel-tut-so-als-wenn-nur-der-vertrieb-das-wichtigste-waer/#comment-50149 fiel z. B. das Wort "Leichenfledderei". Das dürften viele der bisherigen Bonofa-Partner wohl auch so sehen.
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 22/6/2016, 16:33  Titel: Grrrr ! Rückblick: Die Lügen des Christian Goebel aus 2013! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Der gleiche Christian Goebel, der sich heute als BONOFA-Leichenfledderer betätigt, schrieb im Dezember 2013:

Zitat:
BONOFA ermöglicht ihnen somit Wohlstand, Freiheit und ein sorgenfreies Leben dank einem hohen und vor allem immer wieder kehrenden passiven Einkommen.“ Wie viele Menschen in anderen Ländern auch, nutzen die libanesischen BONOFA-Partner das Geschäftspartnernetzwerk, um vom Konsum Hunderttausender oder sogar Millionen von Menschen finanziell zu profitieren. „Und“, so Goebel, „gleichzeitig sind sie durch ihren Netzwerkaufbau am Börsengang in Milliardenhöhe beteiligt.“


Ich bringe das hier einfach einmal in Erinnerung, da dieser Christian Goebel justament ähnliche Phantastereien, Märchen, "Visionen" etc. pp. über den OneCoin-Luftballon verbreitet. Als der Goebel dies verbreitet hat, wußte er doch schon, daß es nie zu einem Börsengang kommen wird! Dieser fiktive "Börsengang" war schlichtweg eine jahrelang gepflegte Finte, um die BONOFA-Partner zu animieren, möglichst viele (absolut wertlose!) .comPoints zu sammeln. Was wiederum erforderlich machte, irgendwelchen Software-Schrott selbst zu kaufen oder Dumme zu finden, die geglaubt haben, daß es diese "Software" nur im BONOFA-"Konzern" Mr. Green zu kaufen gäbe, weil man dort bereits bestehende Billigst-Software nur unter einem neuen Label unter das leichtgläubige und/oder unwissende Volk gebracht hat. Mit einer - mindestens - vierstelligen Verdienstspanne.

Quelle für den zitierten Text: http://www.netcoo.com/direct-selling/bonofa-goebel-setzt-auf-sein-system
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 23/6/2016, 17:06  Titel: Frage BONOFA - Feindliche Übernahme durch OneCoin? Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Der schmutzige Deal, den der "Rädelsführer" Christian Goebel mit der vorbestraften OneCoin-Cryptoqueen eingefädelt hat, stößt durchaus nicht überall auf ungeteilte Zustimmung. Nachstehend ein von Facebook übersetzter Eintrag auf https://www.facebook.com/groups/brasilbonofammn/?fref=ts

Zitat:
Entwicklung auf der feindlichen Übernahme von Onecoin und Christian Goebel

Es ist kein Zufall, dass wir die größten erreicht Qualifikationen von Bonofa in 9 Monaten während Christian Goebel in 5 Jahren noch nie passiert...

Das MLM ist unsere Stärke!

- 15 Mio. Euro allein im Jahr 2015

- die einzigen Diamanten
Der 1. Jahr sind immer noch in unserem Team.

- die Qualifikation von Crown Manager
In 5 Jahren hat es nie geschafft hat, diese Qualifikation zu erreichen
Wenn wir in nur 10 Monaten

- Dutzende von tausenden von Mitgliedern erzeugt durch unsere Arbeit
Der Kammern, die mit tausenden von Mitgliedern
Immer das gleiche Team...

Warum alle Führer wollen nicht mit ihm arbeiten unabhängig von den Ländern?

- Kalpesh Patel (England)
- Gian Paolo de Santi (Italien)
- Mike Michels (Belgien)

Weil man baut seinen Erfolg nicht unter Missachtung des Erfolges der anderen.
Wenn dieser Beitrag ist nicht nötig zu leisten, aus dem Charakter,
Ich transmettrais sie die Aufnahmen von unseren Gesprächen, wo er schlägt uns Afrika, dem Führer wie kalpesh, Santi, Michels unter uns... (was im übrigen auch auf die Art, wie er die Leute verzeichnete in Onecoin)

Hier sind ein paar ihrer Führer stellen sie ihre Fragen:

Kalpesh Patel: https://www.facebook.com/profile.php?id=100008458326264

Gian Paolo de santi: https://www.facebook.com/gpdesanti

Mike Michiels: https://www.facebook.com/michiels.mike

Dirk Griesdorn: https://www.facebook.com/griesdorn

Man sagt, ein Bild sagt mehr als tausend Wort, dann werde ich ihnen dieses Video, das mehr sagt als tausend Bilder...


Es folgt dann eine Verlinkung zu diesem Video: https://www.youtube.com/watch?v=8OWRywftlRg&feature=share mit dem Titel:

Zitat:
Deal BONOFA - OneCoin par Christian Goebel


Eingestellt hat das Video auf YouTube ein Patrice Lubino, der innerhalb der BONOFA-Organisation als 3-Star-Diamond-Manager aus Gouadeloupe geführt wurde. Offensichtlich nicht nur körperlich ein "gewichtiger" Partner, wenn man sieht, daß Alexa die Region um Gouadeloupe auf Rang vier mit 6,3 % aller Besucher von www.bonofa.com registriert. Daß ausgerechnet die Philippinen mit 23,3 % die stärkste BONOFA-Bastion gebildet haben, läßt den Schluß zu, daß die lukrativsten Märkte durch BONOFA bereits abgegrast waren und das Trio Kulla, Tilgenkamp und Böhm sich vor dem seit langem geplanten Exitus Ende 2016/Anfang 2017 auch noch in Nischenmärkten fix bereichern wollte.


www.bonofa.com - Besucherströme lt. ALEXA - .png
 Beschreibung:
 Dateigröße:  18.17 KB
 Angeschaut:  1589 mal

www.bonofa.com - Besucherströme lt. ALEXA - .png

 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/6/2016, 13:19  Titel: Wichtig RTL INFO hat Anfang Mai 2016 massiv vor BONOFA gewarnt! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Am 04. Mai 2016 erschien auf dem belgischen Portal RTL INFO eine massive und sehr ausführliche Warnung vor dem BONOFA-Business und deren kriminellen Anführern wie Thomas Kulla, Detlef Tilgenkamp, Martin Böhm, Sandra Labouesse etc. pp. unter dem Titel:

Zitat:
Eine dunkle Pyramidensystem weiterhin Pest: Hüten Sie sich vor der Bonofa und seine falsche revolutionäre social Network


Wer die französische Sprache beherrscht, kann hier weiterlesen: http://www.rtl.be/info/vous/temoignages/un-sombre-systeme-pyramidal-continue-de-sevir-mefiez-vous-de-bonofa-et-de-son-faux-reseau-social-revolutionnaire-815452.aspx

Die deutsche Übersetzung, wie immer gewöhnungsbedürftig, findet man hier: http://www.microsofttranslator.com/bv.aspx?from=fr&to=de&a=http%3A%2F%2Fwww.rtl.be%2Finfo%2Fvous%2Ftemoignages%2Fun-sombre-systeme-pyramidal-continue-de-sevir-mefiez-vous-de-bonofa-et-de-son-faux-reseau-social-revolutionnaire-815452.aspx

Vieles, was hier beschrieben worden ist, findet man natürlich auch auf etlichen anderen Portalen vor, die ebenfalls vorgeben, ein NETWORK zu betreiben. OneCoin sei nur mal stellvertretend von allen erwähnt. Denn alles das, was seit Mitte Mai 2016 bei BONOFA abläuft, wird - früher oder später - auch über OneCoin berichtet werden! Einziger Unterschied: Der weltweit angerichtete Schaden durch OneCoin wird um ein Vielfaches höher sein als bei BONOFA.
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Melanie Breuer
Z.Z. verboten
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 03.10.2015
Beiträge: 813

germany.gif
BeitragVerfasst am: 27/6/2016, 13:58  Titel: Grrrr ! Michael Thomale hat auch bei der Crytoqueen angeheuert! Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Noch so ein charakterloser Wendehals wie der Christian Goebel: https://www.facebook.com/gofusion.info/

Gestern hat Michael Thomale noch BONOFA als das weltbeste Network überhaupt angepriesen, ab sofort ist das aber Schnee von gestern, denn OneLife bzw. OneCoin sind noch viel, viel besser als es BONOFA jemals war... Shocked
 Geschlecht:Weiblich  VerstecktPersönliche Gallerie von Melanie BreuerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge BONOFA AG: .comPoints-Aktien mit schn... Andreas Nemeth Presseberichte 6 30/12/2013, 18:50 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bonofa Live Online-Geschäftspräsentation Horry Patter Veranstaltungstermine 0 18/6/2012, 13:07 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Bonofa Roadshow startet!!! Horry Patter Unternehmen in der Pre-Launch-Phase 24 25/5/2012, 07:23 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: ::