MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Henry Gaßner (Henry63)
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 12.03.2011
Beiträge: 138
Wohnort: Bremen

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 08:16  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Stimmt, Uwe - in einem Punkt gebe ich dir recht:
Die Goldgräberzeiten sind vorbei.
Mittlerweile muß auch im Network Marketing gearbeitet werden.
Die Zeiten, wo man nur für Tschakka-Offline-Veranstaltungen einladen brauchte und der Verdienst einfach nur durch die Masse an Neueinschreibungen kam, sind defintiv vorbei - zum Glück. Da wurde viel Schaden angerichtet und der Ruf eines genialen Vertriebssystems ruiniert.
-------
Zur Preisdiskussion:
Immer und immer wieder wird darauf herumgeritten.
Wieviel bezahlt man in einem Geschäft für eine vernünftige Pizza ? 2 €, 3 €, 5 € ?
Wenn das "Preisargument" das alleinige Kriterium wäre - wieso gibt es dann noch Pizza-Lieferdienste ? Und warum kommen immer mal wieder neue dazu ?
------------------
Es gibt keinen besseren Zeitpunkt als genau jetzt mit Network-Marketing anzufangen - denn genau wie vor 20, 30 Jahren brauchen die Menschen, heute vielleicht sogar mehr als früher, ein Zusatzeinkommen. Und gerade in dieser für viele hektischen Zeit ist eine freie Zeiteinteilung und eine gute Perspektive für viele ein wichtiger Faktor.
Und gute MLM-Unternehmen gibt es einige.
Wichtig ist meines Erachtens, daß durch die Sponsoren (wieder) der Focus darauf gelegt wird, daß MLM auf zwei Beinen beruht: Neukunden und Vertriebsaufbau. Wege gibt es da ja viele, offline und online.
Löwe Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Henry Gaßner (Henry63)Benutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Jens Stümmler
BranchenExperte


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 2296

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 10:20  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Uwe, ich gebe Dir recht. Als erste Firmen wie Amway, Herbalife usw. hier in Deutschland/Europa tätig wurden, reichte es aus, Networker zu zeigen, die richtig Geld machen. Die Branche war weit von einem Negativ Image entfernt und wurde als eher exotisch wahr genommen.

Es war in der Denkweise ein komplett neuer Ansatz, wie man Geld verdienen konnte. Ich kann mich noch daran erinnern, wie verblüfft ich war, als ich das erste mal damit konfrontiert wurde. Das war vor über 25 Jahren.

Die einen haben das belächelt und nicht ernst genommen, die anderen waren erst einmal still, weil sie keine Argumente finden konnten und die ganz anderen sind eingestiegen, weil sie die Geschäftidee einfach genial fanden. Diese Leute weiter zu motivieren, war damals einfach! Halt eben diese Goldgräberstimmung, die im Kollektiv auch ansteckend war!

Heute sieht es anders aus! Die Idee ist nicht mehr neu, egal wie ein Marketingplan aufgebaut ist. Die meisten wissen nun, um was es geht. Viele sind selbst schon mal irgendwo eingestiegen oder kennen zumindest 1 oder 2 Personen die es getan haben und sahen, wie diese Personen überwiegend gescheitert sind.

Nun hat die Branche seit einiger Zeit die Realität eingeholt. Firmen, wie Herbalife, haben ein Glück schon frühzeitig einen Kurswechsel eingeführt. Das reicht jedoch schon lange nicht mehr.

Man kann jetzt diskutieren und philosophieren wie man will, welcher Plan, welches Produkt und welche Strategie nun im Markt die richtige ist. Wenn ein Unternehmen sich heute langfristig erfolgreich im Markt positionieren möchte, sind andere Antworten gefragt.

LR hat durch die ganzen Eskapaden in den letzten Jahren, auch im Zusammenhang mit NWA, ein großes Potential an Glaubwürdigkeit und Vertrauen verloren, da beißt die Maus keinen Faden ab.

Grundsätzlich ist es absolut legitim, einen Vertrag zu kündigen, und das natürlich beidseitig. Natürlich lösen solche Vorgänge irgendwie immer Verunsicherung in der Beraterschaft aus. Vergleicht man das jedoch mit der normalen Wirtschaft, relativiert sich das jedoch bei einer objektiven Betrachtung.

Vertriebspartner sollten sich von der Idee lösen, das ein Vertrag für ein Unternehmen auf Lebenszeit bindend ist. Wie in jedem Konzern müssen Führungskräfte wirksam sein. Expansiv und umsatzstark. Wenn Führungskräfte eklatant gegen bestehende Verträge verstoßen, ist es wie überall normal, das die Verträge gekündigt werden.

Wie würde Daimler wohl reagieren, wenn eine TOP Führungskraft heimlich für BMW arbeitet?

Aber, ich bin nur Leser von Informationen, die im Internet auf den einschlägigen Plattformen zu lesen sind. LR kenne ich intern nicht. Sollten diese Informationen aber alle wahr und real sein, so dürfte G. Walraff wohl genügend Material zusammentragen, um darauf eine Serie zu machen.

Er kann nur froh sein, dass er nicht schon 2009 / 2010 mit diesem Thema angefangen hat. Ich glaube, da wäre er ziemlich überfordert gewesen.

Wenn diese Branche auch zukünftig bestehen möchte, müssen sich Vertriebspartner sowie Unternehmen Realitäten stellen. Ich weiss, das schmeckt so manchem nicht, aber es ist so!

Warum wohl, ist der klassische Direktvertrieb auf Erfolgskurs?? Warum haben große bekannte Firmen wieder den Kunden zuhause für sich entdeckt?

Ich kann nur fragen, warum legen wir in unserem Unternehmen ein gesundes jährliches Wachstum nach dem anderen hin? Was ist mit Dubli, Talk Fusion usw.?

Jedes Geschäft muß einfach, machbar und durchführbar sein. Nicht nur für einige wenige, sondern für die breite Masse der Vertriebspartner. Sie alle sollen und müssen für sich die Chance haben, für ihren Einsatz auch ausreichend zu verdienen. Sie müssen ein gutes Gefühl haben und auch stolz sein können, das sie das Level, auf dem sie sich befinden, erreicht zu haben.

Wir sollten die Menschen dort abholen, wo sie sind und deren Ängste und Nöte nicht einfach ignorieren. Nicht jeder ist die Sponsorrakete. Nicht jeder ist der Technikfreak, nicht jeder ist der Mathematiker, um Marketingpläne zu verstehen und zu erklären. Die meisten Vertriebspartner haben gar nicht die hohen Ansprüche, sondern sie wollten nur verstanden und respektiert werden.

Es geht den Menschen in unserer Branche oft nur um ein wenig mehr Lebensqualität, ein wenig mehr Zeit für sich, um die Bestätigung aus dem persönlichen Umfeld, das man etwas richtig gemacht hat. Sie wollen weder verarscht, ausgenutzt, hintergangen oder übervorteilt werden.

Gleicht das mal mit den aktuellen Angeboten ab. Ich bin gespannt auf Euer Ergebnis!
Steinbock Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von Jens StümmlerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN Messenger
 Silke Baumer
Top Networkerin


Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 3584
Wohnort: Plochingen

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 12:19  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Jens,

Du schreibst das sich die Vertriebspartner von der Idee ein Leben lang in der selben Firma ihr Geld zu verdienen verabschieden müßen. Damit raubst Du gleich wieder eine große Illusion, mit der viele ins Network geholt werden. Baue ein Mal auf und profitiere ein Leben lang vom passiven Einkommen.
Eigentlich wird doch jedem erzählt das genau dies der Vorteil ist den man im MLM hat. Wenn Du genug geschafft hast kannst Du beruhigt in Rente gehen, Dein Einkommen fließt weiter. Noch so ein Mythos der sich zunehmend als Schall und Rauch entpuppt.

Was Deine Frage nach integeren Firmen angeht, die neu auf den Markt kommen, da fällt mir persönlich nach wie vor nur eine ein. Pippa&Jean. Und da soll diese und nächste Woche noch einiges passieren, was das Image der gesamten Branche stärken soll.

LG
Silke
_________________
Wahre Schönheit kommt von innen - aber ein bisschen Mascara schadet nicht www.lashqueen.de

Lust auch ins Team zu kommen? Wenn Du Familie und Beruf unter einen Hut bringen willst dann komm in unser Mama Team! www.business-mamas.de
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Silke BaumerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
 Jens Stümmler
BranchenExperte


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 2296

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 12:59  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ja Silke, Pippa&Jean scheint sich als Alternative im Schmuck bereich gut zu etablieren, zumindest, was ich so vom Auftreten der VP usw. sehe.

Zitat:
Eigentlich wird doch jedem erzählt das genau dies der Vorteil ist den man im MLM hat. Wenn Du genug geschafft hast kannst Du beruhigt in Rente gehen, Dein Einkommen fließt weiter. Noch so ein Mythos der sich zunehmend als Schall und Rauch entpuppt.


entpuppt sich das nicht, bei genauerer und objektiver Betrachtungsweise, eher als ein "Versprechen" das man ein paar Leute einschreibt, die dann anschließend die angesprochene Rente monatlich finanzieren?

Nich falsch verstehen, ich verdiene mein Geld auch damit. Aber, gerade wenn man schon gute Gruppen aufgebaut hat, resultiert daraus dann nicht auch die Verantwortung, diese zu unterstützen und weiter zu bringen? Ist es nicht wichtig, diese Menschen dann aktiv zu unterstützen?

Ich sehe es so, dass der Erfolg ein Gemeinschaftswerk ist. Aufbauend von gemeinsamen Leistungen.

Darum habe ich auch eins gemacht. Ich finde es nicht gut, das unsere Teams ausschließlich als die "Stümmler-Linie" benannt und wahr genommen werden. Der gemeinsame Erfolg basiert auf die Leistung aller VP's in unseren Teams. Darum haben wir das dann auch Conceptteam" genannt, weil mir mit klaren Konzepten und dem Wissen Aller neue Kollegen einarbeiten.

Meiner Überzeugung nach ist eine gute Führungskraft dann aufgestellt, wenn Diese andere nach vorne bringt, sie glänzen läßt und sich im richtigen Augenblick auch zurück nehmen kann. Egomanen, die sich ständig in den Mittelpunkt stellen, anderen den Erfolg absprechen und jede erfolgreiche Entwicklung zwangsläufig mit ihrem Namen verbindet, geben anderen nicht die Möglichkeit, sich zu entwickeln.

Genauso, wie es Egomanen gibt, die ernsthaft glauben, das sie andere Menschen in ein Network "locken", damit diese dann den großen Bonusscheck erwirtschaften. Stoßen viele dieser Egomanen aufeinander, kann man sich vorstellen, wie viel Entwicklung dann tatsächlich entsteht, nämlich keine!

Wann ist man für ein Unternehmen interessant? Wenn man etwas positiv bewegt, wann ist man uninteressant? Wenn man sich selbst entbehrlich macht! Da helfen dann auch nicht die schönsten Motivationssprüche nichts!
Steinbock Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von Jens StümmlerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN Messenger
 Oliver Mercy Floßdorf
Treues Forenmitglied


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 05.01.2011
Beiträge: 902

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 13:26  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich bin ganz bei Euch.

Das Problem sind die Netzwerke, die keine „wirklichen“ Produkte verbreiten und
den Leuten glaubhaft machen wollen, dass sie alleine durch 5 Minuten Rumgeklicke
im Netz aber Tausende Euros verkaufen. Bin mal gespannt, wann sich das wieder erledigt hat.

Was ist eigentlich aus See-you-online geworden? Oder der Hempel, der hier von
einer Spieleplattform im Netz schwadroniert hat? Den Namen habe ich schon wieder verdrängt.

Oder Dubli? Dubli, mein Gott! Jetzt mal ehrlich, jeder normaldenkende noch nicht durch
Gruppendynamik assimilierte Mensch weiß ganz genau, dass da was im Argen lag. Gibt es die noch?

Jetzt wo ich hier schreibe, merke ich wirklich, wie die Wut in mir hochkocht.

Es gibt, und ich weiß ich wiederhole mich, einfach noch viel zu viele Drecksäcke,
die diese Industrie missbrauchen, um ehrlichen und ehrgeizigen Menschen die Idee
eines besseren Lebens ins Gehirn einzupflanzen, nur um sie dann wie eine Weihnachtsgans auszunehmen.

Uwe hat schon Recht, die Magie des Network ist nicht mehr in der Form vorhanden,
wie es zum Beispiel in den 80er oder 90er war. Aber erlöschen ist sie noch nicht.
Das kann allerdings passieren, wenn da nicht was Grundlegendes passiert.

Auch bin ich bei Euch, wenn es um die ganzen Mythen geht. Da wird den Leuten erzählt,
die Provisionen werden dadurch generiert, da der Einzelhandel und die Werbung ausgeschaltet wird.
Wenn man dann aber vergleicht was die Produkte im Gegensatz zum Einzelhandel kostet, bekommt
man graue Haare. Natürlich gibt es hochwertige Produkte im Network, welche auch teurer sind.

Aber könnt Ihr Euch noch an „Heidelberger Naturkosmetik“ erinnern? Da wurden Feuchttücher für
Kinder angeboten, welche 10 mal so teuer waren, wie Feuchttücher aus dem Reform Haus.

Nachdem das Network nicht geklappt hat, hat der Eigentümer einfach auf Einzelhandel umgestellt
und gut war. Schlecht natürlich für alle Networker.

Gibt es Talk Fusion noch? Ich will gar nicht sagen, dass die Produkte nicht gut sind, aber es gibt
einfach keinen wirklichen Absatzmarkt dafür. Kein Privatmensch braucht wirklich Video-Klimbim.

Und wenn, dann nimmt er Google-Hangout oder Skype. Die Einzigen, die da wirklich Geld reingeblasen
haben, waren Networker, welche dachten, Sie werden dadurch Millionäre.

Sehr oft wird einfach am Bedarf vorbei gearbeitet. Wir haben es im Network ja nicht mit Vollblutverkäufern
zu tun, sondern eigentlich mit „Sortierer“. Wo das auch eine Art Mythos ist.

Dann kocht mal wieder die LR-Suppe hoch, ich dachte, das hätte beim Ende der NWA seine Hochzeit gehabt.

Wenn aber jetzt ein Typ wie Walraff sich der Sache annimmt, weiß ich jetzt schon was passiert.
Dabei spielt es keine Rolle in welchem Network er spionieren würde. Er wird immer was finden
und nur das Negative. Dieses wird er dann ins unermessliche aufblähen. Einzelheiten natürlich
nur in seinem dann kommenden Buch und in Talksendungen, bei denen er Gast ist. Mich hat es eh
gewundert, warum er solange dafür gebraucht hat.

Okay, jetzt habe ich mich vom eigentlichen Thema sehr entfernt. Sorry, aber ich musste einfach mal was dazu schreiben.
_________________
You only live once, but if you work it right, once is enough my friend!

www.clevere-jobs.de
Fische Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Gallerie von Oliver Mercy FloßdorfBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Sascha-Nauth

Jasmyne Berg

Reiner Lang

Oliver Mercy Floßdorf
  
 Silke Baumer
Top Networkerin


Alter: 53
Anmeldungsdatum: 28.09.2005
Beiträge: 3584
Wohnort: Plochingen

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 15:25  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Oliver,

ich verstehe Deine Wut vollkommen. Auch ich finde es regelmässig schade wenn ich sehe wie sich manche für irgend einen Mist verheizen lassen. Aber auch ich sehe die Magie des MLM noch. Es ist noch eine kleine Flamme vorhanden, die man wieder zu einem großen Feuer voller Power aufbauen kann.

@ Jens
Bei Dogan geht es ja unter anderem darum das er keine Informationen mehr vom Unternehmen bekommen hat. Wie will er dann Seminare machen und seine Partner informieren? Vor allem macht das Unternehmen es nicht nur Dogan schwer ordentlich zu arbeiten, sondern allen Linien die direkt an Dogan dranhängen. Sein Soll kann er dadurch also nicht erfüllen.

LG
Silke
_________________
Wahre Schönheit kommt von innen - aber ein bisschen Mascara schadet nicht www.lashqueen.de

Lust auch ins Team zu kommen? Wenn Du Familie und Beruf unter einen Hut bringen willst dann komm in unser Mama Team! www.business-mamas.de
Zwillinge Geschlecht:Weiblich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Silke BaumerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenICQ-Nummer
 Robert Sebald
Treues Forenmitglied



Anmeldungsdatum: 19.03.2008
Beiträge: 1942
Wohnort: Hollfeld, Landkreis Bayreuth, Metropolregion Nürnberg, Franken, Bayern, Deutschland

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 15:29  Titel:  2. Standbein wichtig Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Mein Standpunkt ist:

Du brauchst zu deinem 1. Network-Unternehmen in der heutigen Zeit immer ein 2. Standbein.

Gerade bei mir, da ich hauptberuflich selbständiger Handelsvertreter bin und keine Festanstellung habe.
Doch es ist auch nicht einfach das passende 2. Standbein zu finden.
_________________
Beste Grüße
Robert Sebald

Selbständiger Vertriebspartner der Emmi Ultrasonic GmbH
Info & Shop auf www.myultrasonic.com

emmi®-dent * emmi®-skin Intense * emmi®-pet * u.v.m.
 Geschlecht:Männlich  OfflinePersönliche Gallerie von Robert SebaldBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Jens Stümmler
BranchenExperte


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 2296

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 15:40  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ne, Oliver, passt ja ins Bild, das Ganze!

Das alles hängt ja als Thema mit drin.

Wenn ich mir so überlege, wie es immer abläuft, dann kommt mir der kalte Kaffee hoch.

Ich bekomme ein angeblich super geiles Geschäft angeboten.
Dann werden alle tollen Vorzüge stakatomäßig aufgezählt.
Dann bekommt man einen Marketingplan, für den man erst einmal Mathematik studiert haben muß, um alles in letzter Konsequenz zu verstehen. Rechnet man alles wirklich bis unten konsequent durch, kommt man nach 3 Stunden intensiver Rumrechnerrei zu der Erkenntnis, das nicht 100% ausgezahlt werden soll, sondern tolle 150% und mehr! Also, ergo, alleine das klappt schon nicht!

Dann, es ist ja schon eine reflexartige Reaktion, such man nach den Hacken und Ösen, die schön verpackt irgendwo schlummern.

Bis man sich wirklich umfassend informiert hat, auch die Infos zwischen den Zeilen reingezogen hat, sind zig Stunden weg.

Ein einfaches Geschäft sollte auch einfach zu verstehen sein, ohne Wenn und Aber.
Steinbock Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von Jens StümmlerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN Messenger
 Jens Stümmler
BranchenExperte


Alter: 51
Anmeldungsdatum: 14.12.2008
Beiträge: 2296

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 15:42  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Zitat:
@ Jens
Bei Dogan geht es ja unter anderem darum das er keine Informationen mehr vom Unternehmen bekommen hat. Wie will er dann Seminare machen und seine Partner informieren? Vor allem macht das Unternehmen es nicht nur Dogan schwer ordentlich zu arbeiten, sondern allen Linien die direkt an Dogan dranhängen. Sein Soll kann er dadurch also nicht erfüllen.


Silke, das habe ich nicht auf Dogan bezogen. der hat ja viel für seine Teams gemacht. Aber, ich kann die Wut von Oliver gut verstehen.
Steinbock Geschlecht:Männlich Ziege VerstecktPersönliche Gallerie von Jens StümmlerBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenMSN Messenger
 Oliver Mercy Floßdorf
Treues Forenmitglied


Alter: 47
Anmeldungsdatum: 05.01.2011
Beiträge: 902

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/2/2015, 16:43  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Ich verstehe aber nicht, warum LR das überhaupt macht.

Hat sich Herr Dogan was zu Schulden kommen lassen?
_________________
You only live once, but if you work it right, once is enough my friend!

www.clevere-jobs.de
Fische Geschlecht:Männlich Ratte OfflinePersönliche Gallerie von Oliver Mercy FloßdorfBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ilhan Dogan startet durch mit eigener... Frank Klemm Unternehmen in der Pre-Launch-Phase 2 24/9/2017, 16:02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge DU bist erfolgreicher Team Leader? Dirk Washausen Werbeforum für Sonstige Angebote 0 7/8/2017, 18:53 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge VERWAY Großer Run auf Dogan Startup User auf Wunsch gelöscht. Werbeforum für MLM Angebote 0 30/7/2017, 16:56 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Verway heißt das neue Business von Il... Frank Klemm Neue MLM Unternehmen vorstellen 26 21/7/2017, 19:37 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge IIhan Dogan is back Ingo Wessollek Neue MLM Unternehmen vorstellen 0 20/7/2017, 12:34 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::