MLM Infos & News Community Foren-Übersicht Portal
FAQ •  Karte •  Suchen •  Registrieren •  Benutzersuche •  Login




Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen
Autor Nachricht
 Marion Hempfing
Top Networkerin


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 5570
Wohnort: 14552 Michendorf / bei Potsdam

germany.gif
BeitragVerfasst am: 9/7/2015, 10:02  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Riskiert man damit nicht auf der anderen Seite, Interessenten abzuschrecken?

Wer für den Kaffee selbst schon einen höheren Preis bezahlen soll, was er gerade noch tolerieren würde, bei dem ist dann vielleicht endgültig Schluss, wenn er meint, er müsste auch noch Wasserfilter und Wasserkocher erwerben. Und nicht irgendeinen Wasserkocher, nee, gleich einen richtig teuren.

Man kann so arbeiten - mit denen, die das geil finden, für alles neue richtig Kohle hinzulegen. Sowas gibt's ja. Da fühlt sich dann gleich alles richtig hochwertig an. Ein Hauch von Luxus. Aber die Leute sind vermutlich keine Mehrheit.
Die meisten werden eher das Interesse verlieren, wenn es zu teuer, zu aufwändig, zu kompliziert wird.
Da sollte man wohl abwägen.
_________________
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin
Löwe Geschlecht:Weiblich Tiger VerstecktPersönliche Gallerie von Marion HempfingBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer
 Werbung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben

  
 Ralf Eckmann
Treues Forenmitglied


Alter: 52
Anmeldungsdatum: 30.07.2010
Beiträge: 1475
Wohnort: Arnsberg

germany.gif
BeitragVerfasst am: 9/7/2015, 21:15  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Jürgen !?

Ich meinte damit ob es nicht sinnvoller ist dafür einen eigenen Thread zu eröffnen.

Diese Rubrik dient doch ehr dazu sich einen Überlick der VP`s zu verschaffen Wink
Löwe Geschlecht:Männlich Pferd OfflinePersönliche Gallerie von Ralf EckmannBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 10/7/2015, 22:17  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

@Ralf

Es gibt ja hier schon verschiedene Threads zu Organo Gold. Da ich manche Dinge aus einem etwas anderen Blickwinkel betrachte, würde ich das hier gerne noch etwas fortsetzen.


@Marion

Es ist sogar eine noch höhere Herausforderung, nicht nur Wasserfilter und Wasserkocher. Zusätzlich habe ich mir auch noch eine zusätzliche Espressomaschine gekauft, die aus diesem Film:

https://www.youtube.com/watch?v=jaLw8bklpgc

Also quasi überflüssiger Luxus pur?

Eher nicht, sondern sinnvolle Investments als professionelle Herangehensweise an dieses Geschäft. Diese Geräte erlauben es mir, die Produkte einem Interessenten in einer möglichst guten Qualität vorzustellen. Ich verbessere damit meine Chancen auf einen erfolgreichen Produktverkauf und würde daher jedem, der sich für den Handel mit Organo-Gold-Produkten interessiert und keine unendlich großen finanziellen Reserven zur Verfügung hat, empfehlen, zu Beginn lieber ein etwas kleineres Starterset zu kaufen und dafür dann diese Geräte anzuschaffen.

Jetzt könntest Du natürlich sagen, für jemand, der noch gar nicht weiß, ob er mit diesem Geschäft tatsächlich Erfolg hat und zunächst mal einfach nur mit möglichst wenig Risiko testen möchte, wären solche Investments völlig überzogen.

Grundsätzlich ist es nicht zwingend erforderlich, dass jemand sofort solche Geräte kauft. Wenn ein Downliner in der Nähe wohnt, können wir auch einen Termin mit einem Interessenten vereinbaren, dann führe ich ihm den Unterschied mal vor.

Dazu sollten wir uns vielleicht die Zielgruppe und den Mitbewerb draußen am Markt mal etwas näher anschauen.

Die Zielgruppe bei den Organo-Gold-Produkten sind für mich nicht nur Networker. Das Network-Gefühl kenne ich durchaus, ich hatte in einem früheren Projekt mal eine Downline mit 160 Leuten. Ich weiß aber auch, wie es ist, wenn die Downline wieder geht. Bei OG habe ich mich vor zwei Jahren einer dynamisch wirkenden Upline angeschlossen. Heute ist davon nicht mehr viel zu spüren. Das hat nichts damit zu tun, dass die Produkte schlecht sind oder die Abrechnungssysteme nicht funktionieren. Man erreicht in Deutschland mit dem Networkgedanken eine gewisse Gruppe von Menschen, die sich darunter etwas vorstellen können. Man lernt auch Leute kennen, die von einer besseren Welt träumen. Aber man erreicht in vielen Fällen mit dem Networkgedanken nicht die breite Masse, die man für dauerhaft tragfähige Umsätze benötigt.

Daher muss ich meine Kunden auch unter den „normalen“ Menschen suchen. Mit der Art, wie ich mich präsentiere, muss es mir gelingen, Kunden anzusprechen, die bereit sind, für ein gutes Produkt auch etwas mehr Geld auszugeben.

Den Wasserkocher und den Filter habe ich mir jetzt zwar wegen Organo Gold gekauft. Ich stelle allerdings fest, dass mir plötzlich auch andere Sachen (normaler Tee und Kaffee), die ich mit Wasser zubereite, besser schmecken, wenn das Wasser vorher durch diesen Filter gelaufen ist und wenn ich mit unterschiedlichen Temperaturen arbeite. Ich kann also einem Gesprächspartner eine nützliche Idee mitbringen und sie ihm zeigen, auch wenn er im ersten Schritt nichts von mir kauft. Eine gute Basis für weitere Gespräche.

Wer ist der Mitbewerb? Zum Beispiel Tee- und Kaffeehändler in Innenstadtlagen. Schauen wir uns da beispielsweise mal ein Franchise-Unternehmen an, Tee Gschwendner. Die haben in vielen Fällen nicht die günstigen Preise, die man aus Supermärkten kennt. Aber wenn man solch ein Geschäft betritt, hat man das Gefühl, dass sich die Leute mit ihren Produkten auskennen, dass die Ladeneinrichtung ordentliche Handwerksarbeit ist und dass man dort viele hochwertige Artikel erhält.

Das Eröffnen eines solchen Ladens ist nicht unbedingt billig:
http://www.teegschwendner.de/tee/franchise_anforderung_de.mfpx?ActiveID=1247

Im Vergleich dazu ist der Geldbetrag, den man bei Organo Gold in die Hand nehmen muss, um als Kaffee- und Teehändler zu starten, eher als lächerlich zu betrachten. Und da denke ich schon, dass es Sinn macht und die Erfolgschancen verbessert, wenn man mit hochwertigem Equipment arbeitet. Man hat dadurch selbst auch ein anderes inneres Gefühl und eine persönliche Ausstrahlung, die auf einen Kunden überzeugend wirken kann, ohne dass man selbst viel sagen muss. Einfach das Bewusstsein, einen professionellen Eindruck zu hinterlassen.

Auch den Kauf der Nespresso-Maschine (die ich halt gekauft habe, weil die Organo-Gold-Espresso-Kapseln nur dort hinein passen) habe ich bisher nicht bereut. Sowohl die Nespresso-Sorten als auch die von Organo-Gold gefallen mir gut. Das hängt sicherlich auch damit zusammen, dass hier das Wasser mit 19 bar durch das Kaffeepulver gepresst wird, während viele andere Maschinen mit maximal 15 bar Wasserdruck arbeiten. Die Technik muss da schon etwas belastbarer sein. Wenn ich hier mit gefiltertem Wasser arbeite, dann hat das nicht nur geschmackliche Auswirkungen. Auch die ungestörte Funktion der Maschine wird mir so länger erhalten bleiben. Auf diese Weise schütze ich meine Investition.

Ob man ein Produkt erfolgreich vermarkten kann, liegt nicht nur am Preis. Es sind auch die Umgangsformen des Händlers, die dazu beitragen, ob ein Kontakt zu Kunden zustande kommt, die bereit sind, das Geld für die Waren zu bezahlen. Man muss sie nicht von vorneherein mitbringen, aber man sollte sich dafür interessieren und sich bemühen, sich diese Umgangsformen zu erarbeiten. Eine ordentliche Ausrüstung ist für mich ein Teil davon.

Jürgen Böhme
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Marion Hempfing
Top Networkerin


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 17.09.2005
Beiträge: 5570
Wohnort: 14552 Michendorf / bei Potsdam

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/7/2015, 14:28  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Jürgen,
danke für Deine ausführliche Antwort.

Grundsätzlich gebe ich Dir in allen Punkten recht.
Ich halte es seit eh und je für falsch, den Fokus nur auf Networkern zu haben, man sollte sich natürlich immer auch an die Menschen wenden, die einfach die Produkte gut finden und deshalb kaufen möchten, ohne aber selbst VP zu werden. Ohne Produktverkauf läuft nun mal nichts.
Und - klar, man sollte sich immer ansprechend, solide und hochwertig präsentieren - mitsamt seiner Produkte, das sehe ich ebenso. Wenn ich in einem ausgefransten T-Shirt daherkäme, würde mir auch keiner ein Maßhemd abkaufen.

Eine Nespresso hab ich auch, aber ich wusste nicht, dass es auch schon Organo-Gold-Kapseln dafür gibt. Da gibt's ja direkt mal wieder was zu probieren!
_________________
Der höchste Lohn für unsere Bemühungen ist nicht das, was wir dafür bekommen, sondern das, was wir dadurch werden.
John Ruskin
Löwe Geschlecht:Weiblich Tiger VerstecktPersönliche Gallerie von Marion HempfingBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerICQ-Nummer
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/7/2015, 21:43  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Hallo Marion,

klingt gut. Wir haben drei Sorten:

Uno, Espresso-Stärke 3
Due, Espresso-Stärke 6
Tre, Espresso-Stärke 8

Wenn Du magst, kann ich Dir gerne von jeder Sorte je ein kostenfreies Muster zusenden.

Bei Nespresso bin ich übrigens ein Fan von den etwas stärkeren Sorten, z.B. Dharkan. Bei Organo Gold hat mir dagegen die Sorte „Uno“ am besten gefallen, so ein leichtes Espresso-Feeling, durch den Reishi-Pilz mit einem angenehm weichen Untergrund, empfinde ich als sehr magenfreundlich.
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Uservorstellung







Verfasst am:   Titel: Sponsored Link Nach untenNach oben


Andrea Schaaf

Stephan Arnold

Michael Messmann

Kai Radmann
  
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 15/7/2015, 23:32  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Den Wasserfilter setze ich übrigens mittlerweile an unterschiedlichen Stellen ein, überall dort, wo Geräte verkalken können, z.B. im Bügeleisen.
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 24/7/2015, 00:29  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Man kann ja auf ganz unterschiedliche Art Werbung für Reishi-Kapseln machen.


Zum Beispiel so wie hier im Internetshop einer deutschen Versandapotheke:

http://www.apo-rot.de/index_search.html;jsessionid=3FA5C30DFC4E29AF6D02DF733DA0C0BF.tcn-2?_formname=searchform&_errorpage=%2Findex.html&_command=SearchReroute&_validation=-273761403&_filterfastsearch2=x&_filteronlyInMenu=x&_filteravgrank=x&_filternolimits=x&_filterfixedrankgroup=x&_filtersearchkat=&_filterktext=reishi

Hat so ungefähr den verführerischen Charme eines mit Desinfektionsmittel gereinigten Medizinschranks. Klar, Deko ist Schnickschnack, die Dinger sollen gefälligst Umsatz machen.



Oder mit einem hochwertigen, auf ordentlichem Papier gedruckten deutschsprachigen Hochglanzflyer, wie zum Beispiel bei Organo Gold:



Image

Das wirkt auf jeden Fall freundlicher und lebendiger, mit mehr Wertschätzung für das Produkt.

Man merkt, dass die Leute bei Organo Gold keine Amateure sind.



Jürgen Böhme
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 25/7/2015, 19:13  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Wie verdient man eigentlich Geld mit Organo Gold?

Sicherlich eine etwas seltsame Frage in einem Networker-Forum. Theoretisch müsste die Antwort ja lauten, man schleppt Leute zu Veranstaltungen, die kaufen Starterpakete, schleppen weitere Leute zu Veranstaltungen, und so fort.

Dass man einzelnen Kunden einzelne Artikel verkauft, kommt in dieser Betrachtung eher selten vor. Das sieht ja auch ziemlich mühsam aus, wie lange soll das denn dann dauern, bis man reich ist?

Wenn wir uns allerdings mal das richtige Leben anschauen und einen Blick auf Unternehmer werfen, die wohlhabend geworden sind, dann haben die in vielen Fällen genau das gemacht: einzelnen Kunden einzelne Artikel zu verkaufen. Und sie haben das über einen längeren Zeitraum durchgehalten. Der Ertrag bei einem einzelnen Artikel ist vielleicht nicht beeindruckend. In der Summe kommt eins zum anderen.

Heute morgen habe ich von der Kundin, die ich einige Beiträge früher schon angesprochen habe, einen Auftrag über die Lieferung von fünf Packungen Organo Gold Reishi-Kapseln erhalten. Das Geld habe ich per Vorkasse erhalten, damit stehe ich natürlich jetzt auch in der Verpflichtung, die Ware zu liefern.

Es geht also, auch ohne dass sich ein Kunde da durch einen Internetshop graben muss.

Voraussetzung ist, dass ich mich wie ein richtiger Händler verhalte. Vorausgegangen sind drei Monate vertrauensbildender Maßnahmen. Unter anderem habe ich Muster zunächst kostenlos zur Verfügung gestellt, die mir dann hinterher bezahlt worden sind.

Der Vorteil, wenn ich selbst etwas verkaufe, ist, dass ich auch selbst für die Höhe meines Ertrags zuständig bin. Ich kann mehr nehmen als den empfohlenen Verkaufspreis, den Organo Gold einem Endkunden im Shop berechnen würde, aber auch weniger. Allerdings sollte der Verkaufspreis schon so kalkuliert sein, dass ich auf meine Kosten komme und auch noch einen Gewinn erziele. Sonst könnte ich mir den ganzen Aufwand auch sparen und mein Geld einfach zur Bank bringen.

Es gibt unterschiedlich teure Reishi-Kapseln am Markt, und da stellt sich die Frage, wo denn wohl der Unterschied ist. Schließlich sehen alle von außen ähnlich aus, meistens eine transparente Kapselhülle, die ein braunes Pulver enthält. Ein Kunde kann die Produkte dadurch unterscheiden, dass er sie einige Zeit nimmt und beobachtet, wie er sich damit fühlt. Der Verkäufer kann zu diesem Prozeß nur bedingt etwas beitragen, er muss halt das Vertrauen aufbauen, damit der Kunde sich auf die Reishi-Produkte einlässt.

Der Preis von Reishi-Produkten richtet sich unter anderem nach dem Aufwand, der bei der Herstellung eingesetzt wurde. Zum Beispiel kann man Reishi in Kunststoffbehältern züchten, in denen sich eine Nährlösung befindet. Damit erhält man in absehbarer Zeit einen gewachsenen Pilz, den man weiterverarbeiten kann, zum Beispiel in einer Mühle. Das Pulver, was am Ende entsteht, kommt dann in die Kapseln, und schon hat man ein kostengünstiges Reishi-Produkt, das sich äußerlich nicht von teureren Produkten unterscheidet.

Bei Organo Gold ist die Herstellung etwas aufwendiger. Man lässt die Pilze acht Monate lang auf alten Holzstämmen wachsen, damit sie in Ruhe ihre Eigenschaften ausbilden können. Nach der Ernte kommen verschiedene Verfahren zur Weiterbearbeitung zur Anwendung, damit das Pilzpulver am Ende nur die nützlichen Bestandteile enthält. Ein ganzer Teil des Herstellungsprozesses besteht aus Handarbeit. Bei Organo Gold haben wir es also nicht mit „Billigprodukten“ zu tun, sondern mit einer ordentlichen handwerklichen Qualität.

Damit man mal eine Vorstellung hat: Die normalen Ganoderma-Kapseln (eine Dose mit 90 Stück) kosten bei Organo-Gold im Einkauf für Händler im Augenblick 30,- Euro netto plus Steuern und Versand. In der Versandapotheke aus dem letzten Beitrag kosten viele Reishi-Produkte um die 50,- Euro brutto zuzüglich Versand. Ich denke, es ist absolut angemessen, wenn ich einem Kunden, der das Produkt direkt bei mir kaufen möchte, auch in etwa diesen Preis berechne. Organo Gold bewegt sich mit den Shop-Preisen für Endkunden ebenfalls in dieser Größenordnung. An dieser Stelle kann man also nicht sagen, dass Network-Produkte teurer sind als der normale Mitbewerb.

Im Supermarkt hätten die Produkte vermutlich nur geringe Chancen. Network Marketing ist eigentlich ein guter Vertriebsweg für diese Produkte, weil man da keine zwingenden Umsatzvorgaben erfüllen muss, sondern die Beziehung zu einem Kunden in Ruhe aufbauen kann.

Ein Kunde, dem man den Reishipilz erfolgreich nahebringen konnte, wird vermutlich auch lange Kunde bleiben. Man muss ihn dann später nicht mehr mit Vertrieb belästigen, sondern wartet einfach auf seinen nächsten Anruf, bei dem er wieder neue Ware bestellt.

Auch eine Art von passivem Einkommen ...
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 1/8/2015, 11:47  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Träume.

Gestern habe ich auf dem Heimweg von meiner Arbeit einen kleinen Umweg gemacht und bin zu einem Volvo-Autohändler gefahren, der in der Mitte der Strecke ein paar Kilometer von der Autobahn entfernt liegt.

In der Ausstellungshalle steht ein XC90, die vor kurzem herausgekommene neue Generation dieses Fahrzeugs. Ich habe mich dem Wagen vorsichtig genähert, denn durch seine Größe wirkt er schon recht beeindruckend. Auf der Autobahn wird er wahrscheinlich geduldig hinter meinem Opel Astra warten, bis ich wieder die Spur wechsele, und dann majestätisch an mir vorbeiziehen. Je nach Ausstattung kann man zwischen 70.000 und 90.000 Euro dafür ausgeben, jedenfalls für die Fahrzeuge in der Halle. Ich habe dann mal in mein Portemonnaie geschaut, soviel Geld hatte ich gerade nicht dabei. Trotzdem habe ich mich mal hineingesetzt, den Sitz auf eine für mich passende Position eingestellt und ausprobiert, wie die Volvo-Techniker die Bedienung des Displays in der Mittelkonsole gestaltet haben. Es hat ungefähr die Größe eines iPads und wird auch so ähnlich bedient, mit Tippen, Wischen und Fingergesten. Der Drehknopf darunter wirkt in etwa so solide wie das Zahlenschloss eines Schweizer Tresors. Auch der Motor wird nicht mit einer Taste gestartet, sondern mit einem kleinen quadratischen Metallknopf auf der Mittelkonsole, den man ein wenig nach links und rechts drehen kann. Die Innenausstattung duftet angenehm nach Leder, ohne aufdringlich zu wirken.

Meine Bewertung: Dieses Auto ist ein Gentleman.

Grundsätzlich kann ich so einen Besuch eines Autohändlers jedem empfehlen, der darüber nachdenkt, im Network Geld zu verdienen. Man soll nicht immer nur von den Dingen träumen, die man sich vielleicht leisten kann, wenn man mal irgendwann viel Geld verdient, sondern man soll sie sich ruhig mal aus der Nähe ansehen, um zu entscheiden, ob einem diese Dinge tatsächlich gefallen würden und ob man sich damit wohlfühlt. Falls ja, hat man damit ein konkretes Ziel mit einem definierten Preis festgelegt, auf das man hinarbeiten kann. Und man kann auch immer messen, wie weit man bereits gekommen ist.

Mit Organo Gold ist es möglich, solche Ziele zu erreichen. Auf der Seite http://www.jb-office.de/reishi/Vertrieb/vertrieb.html sieht man unten in dem Youtube-Video einige Organo-Gold-Vertriebspartner in Atlanta, die ihre Mercedes-Benz-Fahrzeuge präsentieren, die sie sich von ihren Provisionen gekauft haben.

Dabei möchte ich auf einen Mentalitätsunterschied zwischen Deutschland und Amerika hinweisen. Dieser Unterschied ist auch ein Grund, weshalb man amerikanisches MLM nicht so einfach nach Deutschland übertragen kann.

Die Deutschen arbeiten gerne etwas mehr im Verborgenen, machen alles ganz genau, und irgendwann haben sie dann plötzlich ein Haus oder sonst etwas Wertvolles. Auch repräsentative Titel, die den Weg in hochbezahlte Jobs öffnen, sind angesehen. Und sie bewachen das, was sie erreicht haben. Wenn allerdings jemand öfters man in der Öffentlichkeit aufzählen würde, was er schon alles erreicht hat, würde man ihn schnell als Angeber einstufen.

Die Amerikaner sind an dieser Stelle etwas offener. Sie zeigen das vor, was sie sich erarbeitet haben, und so wie es aussieht, haben es einige Leute geschafft, sich damit ein teures Auto kaufen zu können. Wenn man sich das Video darüber anschaut, dann sind das auch keine abgehobenen Typen, sondern normale Menschen. Der erste Herr in dem Video war früher Häusermakler, der in der amerikanischen Immobilienkrise 2008 sechs seiner Objekte verloren hat. Der dritte Herr war früher Klimaanlagenmonteur, der immer Angst hatte, seinen Job zu verlieren, wenn er morgens nicht pünktlich um halb sieben an seinem Arbeitsplatz war. Anschließend durfte er dann bei hohen Temperaturen unter irgendwelchen Dächern Heizungsrohre montieren. Ich finde, wenn man sich die Leute im Video anschaut, dann präsentieren sie sich nicht aufdringlich, und doch hat man das Gefühl, dass sie aus ihrem Leben etwas gemacht haben.

Etwas ähnliches habe ich schon einmal 2008 bei einer Veranstaltung von Freelife in Haltern erlebt. Dort standen ein amerikanischer Restaurantbesitzer, ein ehemaliger Drogenpolizist aus Los Angeles und ein ehemaliger Wal-Mart-Manager, berichteten von ihren Erfahrungen im Network, und jeder von diesen Dreien strahlte Persönlichkeit und eine eigene individuelle Identität aus. Im Publikum saßen eher so deutsche Verkäufertypen, die halt vom großen Geld träumen.

Wenn man sich Organo Gold etwas näher anschaut, dann ist das viel mehr als nur die Produkte. Es stecken eine Menge sinnvoller Gedanken in diesem Konzept, auch wenn man zunächst etwas genauer hinschauen muss, um sie zu entdecken. In Deutschland lenkt die allgemeine Werbestrategie den Fokus der Menschen auf günstige Preise. Was im ersten Augenblick wie ein Vorteil aussieht, führt allerdings im weiteren Verlauf meinstens dazu, dass es vielen Leuten gerade mal mehr schlecht als recht gelingt, in der breiten Masse mitzuschwimmen. Mehr nicht. Der teure Volvo, in den ich mich am Anfang dieses Beitrags hineingesetzt habe, kommt im Leben der „ich bin doch nicht blöd“-Kunden eher nicht vor. Er kommt allerdings schon im Leben der Menschen vor, die das „ich bin doch nicht blöd“ organisieren.

Organo Gold ist deswegen nicht schlecht, weil es an vielen Stellen im normalen deutschen Geschäftsleben gebräuchlich ist, sich zu einem Kaffee zu verabreden. Auch die anderen Produkte müssen nicht im Vordergrund stehen, können aber einfach nebenher verwendet werden. Und wenn man sich gut fühlt, dann kommt auch bei anderen Dingen, die man tut, eine gute Qualität heraus. Deswegen passen die Organo-Gold-Produkte auch gut nach Deutschland.


Jürgen Böhme
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
 Jürgen Böhme
Foren Mitglied


Alter: 56
Anmeldungsdatum: 06.12.2004
Beiträge: 114
Wohnort: Wuppertal

germany.gif
BeitragVerfasst am: 11/8/2015, 23:03  Titel:   Antworten mit ZitatNach untenNach oben

Organo Gold bietet jetzt übrigens auch eine eigene Espressomaschine an:


Image


Ich finde, dieses Gerät sieht wirklich chic aus, ein richtiges Schmuckstück, für ein modernes Wohngefühl.


Und ich weiß, wo man solch eine Maschine kaufen kann ... Idea


Jürgen Böhme
_________________
www.reishipilz.de
Stier Geschlecht:Männlich Katze OfflinePersönliche Gallerie von Jürgen BöhmeBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen Vorheriges Thema anzeigenDieses Thema verschickenZeige Benutzer, die dieses Thema gesehen habenDieses Thema als Datei sichernPrintable versionEinloggen, um private Nachrichten zu lesenNächstes Thema anzeigen

Nächstes Thema anzeigen
Vorheriges Thema anzeigen
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.
Du kannst Dateien in diesem Forum nicht posten
Du kannst Dateien in diesem Forum herunterladen

Ähnliche Beiträge
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Starten auch Sie mit Befeni :-)! Dirk-Hering Werbeforum für MLM Angebote 0 20/4/2019, 16:58 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge STARTEN AUCH SIE ERFOLGREICH IN DIE O... Uwe Schöne Werbeforum für MLM Angebote 0 12/3/2019, 20:41 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge CBD Kekse jetzt auch für den Hund Guido Thimm Natura Vitalis 0 2/2/2019, 14:44 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Seit 1999 am Markt und jetzt im Netwo... Ingo Wessollek Werbeforum für MLM Angebote 0 31/1/2019, 17:11 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Jetzt Fúmée Partner werden und Sonder... Sven Ehlers Werbeforum für MLM Angebote 0 20/1/2019, 17:03 Letzten Beitrag anzeigen






:: BesteStromvergleich.de :: Canada ETA ::